ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Civic Type R vs. Astra OPC Nürburgring Edition

Civic Type R vs. Astra OPC Nürburgring Edition

Themenstarteram 2. April 2008 um 18:27

Hallo,

mein Bruder sucht nach einem sportlichen Kompakten. :)

In die engere Wahl kommen ein Civic Type R und ein Astra OPC als Nürburgring Edition, jeweils als junge Gebrauchte bis max. 15.000 Kilometer Laufleistung.

Wo liegen die Vorteile des Civic ggü. dem Astra?

Gruß

Daniel

Ähnliche Themen
59 Antworten

Der CTR ist ein Sauger der Drehzahlen braucht und der Opel ist geladen, ist schon ein Unterschied, er sollte sich mal überlegen was er will.... am besten wäre es mal beide Probezufahren.

 

Chris

Was ist anders an dem Astra OPC Nürburgring Edition?!

Sieht schonmal nett aus.

also der opel sieht richtig lecker aus, obwohl ich opel sonst garnich mag würd ich glaube ich den opc nehmen

denke mal der wird n schön straffes fahrwerk haben und definitiv mehr dampf als der fn2, der ja weniger typeR ist als je zuvor

Stimmt. Wäre es jetzt so mit der Auswahl: FN2 und OPC würd ich zum OPC langen. Aber wäre jetzt die Auswahl: EP3 FN2 und OPC würde ich zum EP3 langen.

Aber das ist alles hätte wäre wenn....blablabla.

Er soll sie Probefahren und dann wird er schlauer sein.

Der OPC sieht wirklich gut aus. Nur wieviel Spass machts mit soviel NM?

Wie siehts da mit ner Sperre aus?

Also soviel ich weiß ist am OPC NR Edition technisch zum OPC garnichts verändert,

hat nur die Sonderlackierung in Weiß und andere Sitze mit dem Umrissen vom Ring eingestickt, Leistung, Fahrwerk usw. ist identisch.

(Ein Freund hat mit dem auch geliebäugelt)

Ich sag mal der größte Nachteil zum CTR ist das er Super Plus braucht....

 

Leistungsmäßig sieht der CTR gegen OPC wohl alt aus, egal ob FN2 oder EP3, wie schon gesagt, beide AUSGIEBIG Probefahren...

Auch wenn der FN2 anders ist wie der EP3 bin ich persönlich sehr zufrieden und würde wenn ich die Wahl hätte auch wieder den FN2 nehmen.

PS: die NR-Edition ist glaub weltweit auf 500 Stück begrenzt und neu soviel ich weiß auch schon ausverkauft....!

Nen Kumpel hat nen OPC da. Der gut deutlich besser vorwärst als der FN2 von nem anderen Kumpel.

Traktion ist wie mitm EP3.

Zwischen FN2 und OPC würd ich den OPC nehmen.

Steht der EP3 noch zur Debatte, dann den EP3

Hallo,

bei mir zur Auswahl standen GTI, CTR, und der OPC.

Letzendlich bin ich beim CTR gelandet, weil er seltener ist und mir wesentlich mehr Fahrspass bietet. Den OPC konnte ich leider nicht Probefahren, aber optisch finde ich ihn besonders gut gelungen. Auch dieses "OPC-Blau" ist immer wieder schön anzusehen.

Qualitätsmässig soll Opel auch wieder Fortschritte gemacht haben. Die Qualität im CTR lässt noch einige Wünsche offen, bei mir auf jeden Fall.

Wie meine Vorredner schon gesagt haben, einfach Probefahren und dann ein Urteil bilden.

vg

Ich habe es nie bereut einen Japaner gekauft zu haben und ich würde es immer wieder tun.Jedoch finde ich den OPC auch sehr gelungen vpm äusseren, aber letztendlich bleibt es ein Opel und kein Japaner, und von daher würd ich mich immer wieder für nen Honda entscheiden.Aber das ist natürlich geschmackssache.

Beide AutosProbe zu fahren ist sicherlich nicht verkehrt!

 

MFG Philipp 

meine meinung:

vom auto her ist es erstmal 2. rangig was da um den motor herum gebaut ist. der eine is sauger, der andere turbo. und das ist mal das wichtigste kriterium. man kauft sich ein 200 ps auto net wegen dem harten fahrwerk, sondern wegen den 200 ps, also dem motor. und da sollte man für sich selbst entscheiden wie man die 200 ps gern hätte...ich mag turbos garnicht, obwohl die in letzter zeit immer harmonischer und besser werden. ich mag ne saugercharakteristik, und bei nem 200 ps auto rufe ich die auch oft ab und das ist es auch was das auto aus macht....die beschleunigung, der motor. da sollte man ansetzen. leute denen es egal ist wie die leistung zustande kommt, und wieviel drehmoment bei 200 ps mit dabei sind (190 vs 350 beim opel?) kann ich nicht verstehen...sowas elementar wichtiges kann man nicht vernachlässigen!

 

er sollte sich zwischen gti und opc entscheiden, beides sauger, oder zwischen ctr und ??? was gibts da noch für sauger am markt....Clio mit 2 liter und 197 ps....was gibts noch als sauger?

Der Opel ist übrigens mit einem 2.0L Turbomotor ausgestattet und liefert 240PS.

Wenn man später mehr Leistung will und auch auf der Autobahn schnell sein will, sollte man eher zum Turbo greifen.

Wenn man eher auf einer Rennstrecke unterwegs sein will, welche schnelle Kurven und kurze Geraden hat, sollte man den CTR nehmen.

wenn man sich nicht sicher ist einfach mal probefahren.

Der OPC zerrt schon ganz schön an den Rädern vorne durch den Wumms.

Habe mich da selber einmal komplett umentschieden, aber nicht weil ich eines von beiden bevorzuge.

Ich glaube beim nächsten will ich auch was ohne Turbo.

 

also wenn er sich net sicher ist, ausgibige probefahrten machen, da merkt man sicher was einem persönlich mehr liegt. dann würde ich aber in der heutigen zeit auf keinen fall die betriebskosten vernachlässigen->Versicherung, Verbrauch, Anschaffung usw......

ich finde aber auch den Ford Focus ST net schlecht, dh preis/leistung

schon alleine wegen der tollen Motorkonstruktion würde ich mir einen Honda kaufen und dafür vielleicht 0,2 Sek langsamer auf 200 sein.

Einmal VTEC infiziert gibts kein Gegenmittel, da ist auch so ein Turbopfeiffen langweilig gegen.

Was ich aber sagen muss, den aktuellen Civic würde ICH nicht kaufen, dann lieber den Vorgänger, der gefällt mir optisch ein Stückchen besser ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Civic Type R vs. Astra OPC Nürburgring Edition