ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Chip Tuning Euro6 170 pc

Chip Tuning Euro6 170 pc

Ford Transit Custom FAC/FAD
Themenstarteram 24. Januar 2018 um 10:00

Hallo,

ich bin auch mal wieder da :)

Endlich gibt es sie. Da ich jetzt noch kein eigenes Thema dazu gefunden habe mach ich jetzt mal eines auf. Hat von Euch 170 PS Fahrern schon Erfahrung mit den neuen Boxen gemacht?

Die hier gefällt mir ganz gut, vor allem mit der App Steuerung UND auch der Garantie, ich glaub das würde dem Motor ganz gut tun und ihn nicht überfordern ...

https://www.chiptuning.com/.../powercontrol.html

Der hier ist mir aber eher unheimlich ... + 67 PS für 120 Euro .. ich glaub da brauchst dann bald nen neues Getriebe oder Motor ^^

https://www.drakebox.de/.../...custom-20-tdci-ecoblue-170-ps-2829.html

Jemand schon Erfahrungen damit beim 170 PS Model?

Gruß Markus

Ähnliche Themen
25 Antworten

Hey Markus - ich halte nicht so viel von den Boxen. Speziell in diesem Fall - ohne Gutachten. Eine Box kann man nicht so verstecken, das sie beim Blick unter die Motorhaube, z.Bsp. Verkehrskontrolle oder TÜV/Dekra, unbemerkt bleibt. Ich habe mich für die Software direkt im Motorsteuergerät entschieden. Ergebnis +30PS/+70Nm und Verbrauchsminderung bis zu 13,5% . Alles "spurlos" direkt ins Motorsteuergerät geschrieben. Bin damit sehr zufrieden (Tourneo Custom Schaltgetriebe 2.0 170PS EZ 2017) Gruß Thommy

Habe ich auch gemacht direkt im Steuergerät ,leider war das Drehmoment zwischen 1500-2000 Umdrehungen danach für Zweischwungmasse viel zu hoch und habe deshalb wieder etwas weniger im unteren Dehzahlbereich gemacht.

Zwar leider nicht mehr so das Räder bei voller Beschleunigung immer durchgehen aber es reicht trotzdem.

Von diesen Boxen kommt man ja in Teufels Küche wenn es einen Unfall gibt und sie finden das!

darf man fragen, wo ihr das machen habt lassen ? Bei Offroad40 glaube ich, es war in Österreich, das fällt dann für mich jedenfalls raus.

Schonmal Danke für die Infos.

Ändert sich dann das Motorgeräusch mit dem Tuning. Das finde ich bei 120-140km/h auf langen Strecken etwas brummig und damit auch nervig. Hab aber auch den Automatik

 

Grüße

 

Christian

Ich habe meine Software von der Firma upgraded automotive GmbH, Hauptsitz in Lindau am Bodensee, die haben aber viele Stützpunkte in Deutschland. Findest Du unter www.upgraded.de

Das Motorgeräusch ändert sich nicht, mit viel Phantasie könnte man eventuell das Ansauggeräusch anders wahrnehmen. Das Brummen was Du beschrieben hast, tritt bei mir auf, wenn ich zu untertourig fahre. Da das Drehmoment aber nach der Optimierung zunimmt, muss sich der Motor nicht mehr so "anstrengen" und das brummen wird weniger. Das ist zumindest mein Empfinden.

 

Grüße

Themenstarteram 1. Februar 2018 um 16:39

Die Boxen von Chiptuning oder Racechip haben ja alle Teilegutachten und egal ob Box oder "Optimierung" im Motor, man muß beides beim TÜV eintragen lassen meines Wissens nach.

Danke für die Info

Werde mich mal genauer damit beschäftigen.

Zitat:

@onkel_thommy schrieb am 24. Januar 2018 um 13:01:44 Uhr:

Hey Markus - ich halte nicht so viel von den Boxen. Speziell in diesem Fall - ohne Gutachten. Eine Box kann man nicht so verstecken, das sie beim Blick unter die Motorhaube, z.Bsp. Verkehrskontrolle oder TÜV/Dekra, unbemerkt bleibt. Ich habe mich für die Software direkt im Motorsteuergerät entschieden. Ergebnis +30PS/+70Nm und Verbrauchsminderung bis zu 13,5% . Alles "spurlos" direkt ins Motorsteuergerät geschrieben. Bin damit sehr zufrieden (Tourneo Custom Schaltgetriebe 2.0 170PS EZ 2017) Gruß Thommy

Wie stark wirken sich die 30 ps mehr aus? Also so ganz subjektiv?

Ich habe für meinen 2,2l 155PS ein OBD Tuning machen lassen.

Nix wird eingesteckt oder ausgebaut. Daten auslesen, ändern und wieder aufspielen fertig.

Ca. 30 PS mehr und dieV-Max habe ich auch rausnehmen lassen. Läuft sehr gut und braucht ein knappen Liter weniger.

http://www.chiptuning.tv/

Themenstarteram 27. April 2018 um 14:54

Mal anrufen, den 2 Liter Euro 6 haben sie noch nicht in der Liste, aber preislich echt interessant. Die Frage ist nur, was ist, wenns von Ford mal wieder nen Software Update gibt, ist damit alles zurück gesetzt?

Themenstarteram 27. April 2018 um 15:01

Also beim Euro 6 kostet es 500 Euro, sollte es durch ein Software Update bei Ford gelöscht werde, kommen nochmal 100 Euro fürs wieder Einspielen dazu, VMax wird aufgehoben, Temopmat langen sie nicht an.

Wie ist mit der Garantie? Wenn etwas wäre, kann Ford das bestimmt feststellen....

Wenn ihr es bei einem guten machen lasst spielt er nach Update für weniger als €100.- wieder neu drauf, aber Steuergeät muss dazu immer raus, mit anstecken geht da scheinbar nix

Themenstarteram 28. April 2018 um 23:14

is nen ODB tuning und laut dem tuner nicht einfach festzustellen, da ja nur optimiert und nicht überschrieben wird ...

Ja, die Hersteller können auf alle Werte zurück greifen. Wenn gewisse Werte wie zum Beispiel die gedrosselte Höchstgeschwindigkeit überschritten wurde, weil V-max deaktiviert wurde, dann haben die dich bei einem Garantiefall am Arsch

Deine Antwort
Ähnliche Themen