ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Mein Neuer, Tourneo Custom Titanium 2 Liter 170 PS - Erfahrungen und Anpassungen

Mein Neuer, Tourneo Custom Titanium 2 Liter 170 PS - Erfahrungen und Anpassungen

Ford Transit Custom FAC/FAD
Themenstarteram 15. September 2016 um 9:12

So, nach fast 5 Wochen hat er jetzt knapp 3000 km auf der Uhr und bis auf daß einmal alle Lautsprecher ausgefallen sind und einmal die Dachlautsprecher zu rauschen begannen (was beides nach paar Min behoben war) ist alles ok.

Man hat Platz, sehr viel Platz und er fährt sich auch echt gut.

Ich habe ihn als Tageszulassung Titanium gekauft und bis auf eine Standheizung, Leder, abklappbare Dachträger und diesen City-Abstandshalte-Dingsi hat er glaub ich alles drin. Jedoch nur das einfache Sync1.

Ich brauchte "schnell" was neues und dann stand er da auf einmal ....

Im Laufe der nächsten Monate stehen noch einige Veränderungen an, die werde ich hier dokumentieren.

- Radiotausch ... geht leider nicht, da nach Infos von Ford zu viele Systeme am Radio anliegen, tschüss schönes DoppelDin .. evtl ändert sich hier ja mal etwas ....

- Vordere Türen versteifen (16 kg Alubutyl und zig qm Dämmmatten und ein schönes 240 Watt Alpine System liegen schon bereit), Lautsprecher Tauschen und eine Endstufe für das Radio mit einschleifen.

- Felgen mindestens 18 Zoll. In England habe ich die Marke Wolfrace Eurosport gefunden, die ganze speziell für den dicken Felgen in 18 ( für grad mal 600 Pfund pro Satz und echt hübsch) und 20 Zoll fertigen. Mit einer Traglast der Felgen von mindestens 1250 kg, bis teils sogar 1750 kg ...

- Seitenschweller, auch hier England, die Selben die es in Deutschland so ab 600 Euro gibt, gibts da schon für 159 Pfund.

- Dachrehling, auch hier wieder England, in schwarz ab 109 Pfund, statt wie bei uns um die 300 Euro.

- Sitzbezüge habe ich mir machen lassen, man kann sich sogar 2 Buchstaben nach Wunsch einsticken lassen. 110 Euro, gut verarbeitet, aus Alcantara .. passen sehr gut, nur die Häckchen sind für den ähm Popo, da man sie nirgends einhängen kann, aber danke einer eingenähten Gummikordel sitzen sie sehr gut. Foto hänge ich mit an

- Handyhalterung, hier ein Brodit Clip, dazu ein 5 Euro Halterung für das S5, Eine Eisensäge, 4 Schrauben, ein Akkubohrer und bißchen handwerkliche Fähigkeiten und schon hat man eine Super Halterung die man auch drehen kann. Fotos hänge ich an

- Die nächsten Tage werden die Scheiben noch ganz schwarz.

- Einige Chromteile werden noch verbaut.

- Ich muß den Tempomaten noch entriegeln lassen, denn der geht nur bis 150 km/h.

Nachdem der TÜV mich wegen der Anbauten aus England hat abblitzen lassen, werde ich die nächsten Tage mal zur Küss fahren und mich da schlau machen :)

Ich werde Euch über alles bebildert Berichten :)

Sitzbezüge
Seitenansicht der Handyhalterung
Vorderansicht der Handyhalterung
Beste Antwort im Thema

Hi Joe,

das Foto stammt vom Sommer (ohne Zuheizer, ohne Standheizung) Tempomat, Autobahn, 6.Gang

In der Regel schalte ich vor 2000 Um. hoch, lasse den Motor nie lange über 2T drehen. Stadtverkehr habe ich so gut wie nie, sonst Landstraße Autobahn 50/50 mit wenig Last. Längere Autobahnstrecken entspannt mit Tempomat bei 130 auch wegen Frau ! Ich war lange Jahre Busfahrer, da wird man auf spritsparende Fahrweise getrimmt. Bei einem neuen Fahrzeug ist die Einfahrphase wichtig. Bis 3000 kein Vollgas. Ab 3000 im Teillastbereich auch den Motor mal gefühlt hochdrehen lassen. (Zb. beim Auffahren auf die Bahn) Ab 10tsd. kans dann auch mal zur Sache gehen.

(T 4,5,6, ärgern). Den ersten Ölwechsel habe ich auf eigene Kosten nach 3000 km machen lassen. Habe jetzt knapp 20.tsd. runter und das Öl noch drin. Noch keine Meldungen gehabt. Bis jetzt etwa 18 Liter Ad Blue verbraucht. Der Verbrauchsdurchschnitt liegt im Moment mit Heizung bei um die 8 Liter, heize aber den TC bei unter 10 Grad grundsätzlich vor der Fahrt mit der Standheizung vor.

TC Titanium 170 Ps L2/H1. Bin bis jetzt sehr zufrieden mit meinem Dicken bis auf das Schiebetürengeknäcker. Meine Busse seit 1990 R Traffic 120 Ps Benziner, R Master 125 Ps 2,8 Diesel und bis Januar 2017 R Master II mit 145 Ps Automatic.

Gruß Websel

96 weitere Antworten
Ähnliche Themen
96 Antworten

Das mit dem Tüv wegen den Teilen aus Endland würde mich auch interessieren wie das weiter geht... Woher hast du die Sitzbezüge? Die sehen gut aus.

Themenstarteram 15. September 2016 um 9:42

Die Bezüge habe ich hier her, am besten direkt nach der Bestellung noch eine Mail hinterher schreiben, oder anrufen, wegen den Buchstaben, Überzüge für die Armlehnen und Nackenstütze :)

Da ich Ihn nach 5 Jahren wieder verkaufen will und außerdem auf den Stoffpolstern schwitze habe ich mir die mal gegönnt :)

https://www.amazon.de/.../ref=sr_1_1?...

Das mit dem Tüv für die Anbauteile interresiert mich auch. Ich glaube kaum, das man da was eintragen lassen kann ohne Materialgutachten. Das gilt auch für die Felgen aus England. Für den Karosserie Kit vom Transit Sport kann man hier knapp 1800 Ausgeben ohne Lack und Montage. Das war mir dann doch bisschen zuviel.

Themenstarteram 15. September 2016 um 11:49

Also, Aussage der Küss war, eintragen kann sowas nur der TÜV-Süd. Und die bräuchten zumindest ein Festigkeitsgutachten für die Felgen ... aber auch das ist von TÜV zu TÜV unterschiedlich ... es gibt Gutachter die viel damit zu tun haben und dementsprechend auch mit Vernunft an die Sache ran gehen und dann gibts wieder welche die sich komplett quer stellen. Also geht die Suche nach einem guten Prüfer los ^^

Es wird wohl an der KBA-Nummer scheitern. Ich war da auch schon dran aber ohne Festigkeitsgutachten o.ä. bleibt Dir nur eine Einzelabnahme. Die Engländer haben richtig geiles Zeug für den Custom aber good old Germany versaut da einem den Spaß... aber vielleicht gibt es ja Hoffnung.

Evtl. können Dir auch da geholfen werden LINK

am 14. Oktober 2016 um 13:30

Hallo an Alle! Ich bin neu hier und ehrlich gesagt etwas enttäuscht darüber sich schon beklagen zu müssen.

Wir haben unseren Tourneo seit etwa 3 Wochen und heute auch u.s. Problem

So, nach fast 5 Wochen hat er jetzt knapp 3000 km auf der Uhr und bis auf daß einmal alle Lautsprecher ausgefallen sind und einmal die Dachlautsprecher zu rauschen begannen (was beides nach paar Min behoben war) ist alles ok.

Wie hast du das Rauschen wieder weg bekommen?

Bin etwas ratlos und genervt, da ich dachte neues Auto alles gut...

Besten Dank für die Antwort

Dennis

Themenstarteram 14. Oktober 2016 um 13:34

Das hatte ich beides auch schon, auf einmal alle Lautsprecher weg, 2x Radio an und aus, dann gings wieder. Paar Wochen später, alles weg, nur die Deckenlautsprecher haben gerauscht, auch hier, 2x Radio an und aus und ich glaub den Motor mal neu starten und alles war wieder gut. Bin selbst noch nicht schlau draus geworden ...

am 14. Oktober 2016 um 13:45

Ich habe ihn vor 30min abgestellt und warte noch einen Moment bevor ich deine Herangehensweise versuche. Vielen Dank für die Antwort!

am 14. Oktober 2016 um 18:37

Ja, Problem gelöst!

Was war denn das Problem? Kämpfe nämlich auch damit.

Also an und aus und abstellen usw ist ja keine Lösung. Ab in die Werkstatt.... soll Ford das Problem lösen.

Zitat:

@TC667 schrieb am 16. Oktober 2016 um 14:03:34 Uhr:

Also an und aus und abstellen usw ist ja keine Lösung. Ab in die Werkstatt.... soll Ford das Problem lösen.

bleibt lieber bei der oben vorgeschlagenen Lösung, sonst bekommt ihr den Standardsatz zu hören:

"........ von diesem Problem haben wir noch nie etwas gehört, da sind sie der erste Kunde ............ " :D

am 17. Oktober 2016 um 21:36

So, heute funktionierten dann nur noch die Deckenlautsprecher. Lösung: abstellen, warten bis der Strom weg vom Radio ist, wieder an schalten -> als ob nichts gewesen wäre, alles wieder i.O.

Das nervt echt!

Zitat:

@pejowi schrieb am 17. Okt. 2016 um 21:3:22 Uhr:

"........ von diesem Problem haben wir noch nie etwas gehört, da sind sie der erste Kunde ............ " ??

Ich lasse mir da nix mehr gefallen. Da wird noch einmal der Hersteller angeschrieben und wenn dann nichts passiert.... ab zum Anwalt und zur Not vor Gericht. Ich habe ja auch mit richtigem Geld bezahlt... nicht mit Spielgeld. Die roten Stifte der Hersteller werden immer spitzer. Dann müssen sie auch für den Mist gerade stehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Mein Neuer, Tourneo Custom Titanium 2 Liter 170 PS - Erfahrungen und Anpassungen