ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. CAXA Steuerkette

CAXA Steuerkette

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 31. Mai 2018 um 19:53

Hallo,

 

es geht hier um den Golf 6 meiner Schwester aus 2010 mit dem 1,4 tsi / 122 PS / CAXA Motor.

 

Diesen hatte Sie in 2012 von privat mit ca. 30.000 km gekauft.

 

In 2014 bei ca. 50.000 km hat sich die Steuerkette mit schlagen/rasseln beim anlassen gemeldet. Wurde bei VW komplett getauscht, inkl. Nockenwellenversteller und allem was dazu gehört. Nach langem hin- und her wurden ca. 70% der Kosten im Rahmen der Kulanz von VW übernommen. (Erst abgelehnt aufgrund der hohen (!) Laufleistung :rolleyes:)

 

Jetzt, bei 101.000 km, ging die Abgaskontrollleucht an. Kette macht keine Geräusche. Ich konnte den Fehler nur kurz mit nem BT-Adapter auslesen und löschen, kam aber nach kurzer Zeit wieder. (Fehler P0016, Kurbel- bzw. Nockenwellenposition)

 

Fährt ansonsten unauffällig.

 

Wenn man den Fehlercode + TSi bei Google eingibt, trifft man sofort auf das leidige Thema Steuerkette...

 

Nun meine Frage, wie wahrscheinlich ist es denn, dass die Kette tatsächlich nach 50.000 wieder hinüber ist? Ich dachte eigentlich, mit nem Reparatursatz aus 2014 ist das Thema dann wohl erstmal erledigt?!

 

Wie wahrscheinlich ist es denn, dass man das ganze Theater mehr als einmal hat?

 

Gibt‘s sonst noch beliebte Mängel beim CAXA, die diese Fehlermeldung verursachen?

 

P.S.: Ich kenne die grundsätzliche Problematik, auch was hier bei MT schon dazu geschrieben wurde. Es geht mir um ein erneutes Auftreten nach umfassendem Tausch.

Beste Antwort im Thema

Zwischenstand nach nach dem Ölwecksel auf das Addinol nach 3000km Ölstand immer noch auf Maximum. Mit dem Longlife Öl hätte ich schon bei der Fahrleistung Öl nachfüllen müssen. Öl sieht auch noch sehr hell aus. Bin immer noch begeistert von dem Öl

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Zwischenstand nach nach dem Ölwecksel auf das Addinol nach 3000km Ölstand immer noch auf Maximum. Mit dem Longlife Öl hätte ich schon bei der Fahrleistung Öl nachfüllen müssen. Öl sieht auch noch sehr hell aus. Bin immer noch begeistert von dem Öl

Zwischenfrage zu dem Thema:

Kann eine minimal gelängte Kette auch sporadische Fehler, wie "12398 0 P306E Glühzündung, Leistungsreduktion" verursachen? Die TPI von VW dazu sind nahezu unendlich umfangreich.

Was sagt denn die TPI zur Ursache und zur Behebung?

Wenn ich mich recht entsinne war sowas immer ein Problem mit nachglimmender Ölkohle an Ventilen und Kerzen. Es gab dazu in einem Seat_-Forum vor längerer Zeit mal einen Artikel - find ich leider nicht mehr. Ich glaube die Empfehlung war damals eine andere Kerze gewesen, ich glaube eine die weniger weit in den Zylinder ragte. Leider finde ich den Artikel nicht mehr.

Schau doch mal nach ob evtl. falsche Kerzen bei dir eingebaut wurden.

Ich weiß nicht mehr im Detail, wie viele Inhalte die TPI aufgeführt hatte, weil es schlicht massig Seiten waren, aber der Freundliche hatte sich viel Mühe gegeben und zumindest die ersten gezeigt. Gleich mit Bildern und Hinweisen dazu.

- Hochdruckpumpe stand ganz oben in der TPI, danach

- Injektoren prüfen auf Verkokungen

- Steuerkette

- Zündspulen (eher selten der Fall, meinte er)

Der Koffer wurde kürzlich erst endoskopiert. Sah alles sehr gut aus und unauffällig. Kerzen sind "die richtigen" gewesen und wurden bei der 60.000er Durchsicht neu gemacht. Andere Kerzen haben wir nicht probiert. Neueste Software soll angeblich bereits drauf sein. Ob das stimmt, weiß ich schlicht nicht. O.o

Ich hab den Artikel doch noch gefunden:

https://forums.seatcupra.net/index.php?...

Unabhängig davon, die TPI's kannst Du dir über das ERWIN-System von VW auch selber runterladen und dir in aller Ruhe selber durchlesen. In erster Linie würde ich erstmal da gucken was die so schreiben und dann je nachdem mal Tips aus dem Internet ausprobieren.

"Die richtigen Kerzen" finde ich gut :-) ... komischerweise gibts manchmal lt. Vergleichslisten "passende" Kerzen, aber trotzdem läuft der Motor mit Hersteller A doch besser als mit den Kerzen von Hersteller B.

https://www.ngk.de/.../

Danke dir für den Link. Das deckt sich mit der Top 3 der TPI. Verblüffend.

- HD Pumpe

- Zündspulenstecker

- Steuerkette

Deine Antwort
Ähnliche Themen