ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. C63 AMG W204 Bj. 2008 (starkes ruckeln unter Volllast)

C63 AMG W204 Bj. 2008 (starkes ruckeln unter Volllast)

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 2. März 2019 um 16:22

Hallo Zusammen

Fahre seit 3 Jahren einen C63 AMG W204.

Laufleistung 122‘000 km.

Hatte nie Probleme mit dem Fahrzeug, nun seit ca. 2 Monaten ruckelt der Motor extrem unter Volllast.

Das heisst der Motor dreht nicht mehr sauber aus und er nimmt die Leistung extrem zurück. Manchmal ein richtiges Schlagen.

Kick-down oder auch im manuellen Modus.

Im Leerlauf läuft der Motor sauber, sowie im Komfortmodus unter normaler Fahrt.

Zündkerzen sind auch neue drin.

Mir kommt es vor wie er zu wenig Kraftstoff bekommt.

Meine Idee wäre:

- Luftmassenmesser

- Benzinzufuhr

- Zündeinheit

Wichtig noch, es ist keine Kontrolllampe an, Fehlerspeicher war auch leer letztes mal.

Hat jemand eine Idee oder ähnliche Erfahrungen gemacht?

Vielen Dank für eure Unterstützung.

Grüsse aus der Schweiz

Marco

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 4. März 2019 um 17:12

Hallo Zusammen

Befund ist da:

Benzinpumpe sowie Rückführpumpe für den Tankausgleich sind defekt und wurden bereits ersetzt.

Benzindruck ist unter Volllastfahrt unter 1 bar gefallen sogar bis 0,5 bar. Dies war die Ursache des Ruckeln/Schlagen.

Auto sonst im Top Zustand gemäss MB-Werkstatt.

Kostenpunkt für die Leute die es interessiert 3‘050.00.-CHF. Dies entspricht ca. 2‘675.00 €.

Na dann freue ich mich wieder zu fahren und Porsches zu jagen mit 541PS und 610NM :-)

Vielen Dank für Eure Unterstützung gestern.

Grüsse aus Zürich

Marco

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten

Hi,

 

Würde auf Zündspule schätzen.

Themenstarteram 3. März 2019 um 8:03

@faba88

Habe ich mir auch gedacht. Komisch ist, es passiert nur wenn man richtig stark beschleunigt Kickdown etc.

Ersetzt man eine beim entsprechenden Zylinder, oder gleich alle?

Du solltest mit einem geeigneten Diagnosegerät erstmal in Erfahrung bringen, welche Zündspule ggf. defekt ist. Grundsätzlich reicht es die defekte(n) Zündspule(n) zu tauschen.

Themenstarteram 3. März 2019 um 8:20

@Mainhattan Olli

Okay danke für die Info.

Gehe morgen früh in die MB-Wekstatt, die sollen mal schauen.

Wieso leuchtet eigentlich keine Motorkontrolllampe? Irgendwie komisch.

Grüsse

Sicher das es der Motor ist? Oder doch eher Getriebe?

Check mal deine Motor und Getriebelager. Hardyscheibe usw.

Wäre es Zündaussetzer wäre ea schon lange hinterlegt, die Knocksenaoren schlafen nicht.

Themenstarteram 3. März 2019 um 8:42

@mangafa2

Getriebeseitig denke ich eher nicht.

Schaltet auch sauber etc.

Hardy scheibe müsste ich noch prüfen lassen.

Komisch das so etwas überhaupt vorkommt, normalerweise sind ja die C63 er sehr solide.

Kann die Hardyscheibe tatsächlich so ein starkes ruckeln/schlagen verursachen unter Volllastfahrten?

Für mich hört sich das eher nach Falschluft an.

Die V6 und V8-Saugrohre haben da manchmal Schwierigkeiten mit Undichtigkeiten.

Was du mal noch versuchen könntest, bevor du ihn zum Freundlichen bringst:

Lass den Motor im Leerlauf laufen und sprühe mal mit Bremsenreiniger (aber sparsam) das Saugrohr ab, speziell die Verstellung der Klappen vorne am Saugrohr. Wenn nun die Drehzahl des Motors steigt, ist er hier undicht. Problem daran ist nur, das Saugrohr gibt's nur komplett, Einzelteile gibt's nicht

Themenstarteram 3. März 2019 um 10:43

@Klingemer

Danke für deine Info.

So was ging mir auch schon im Kopf vor. Das der Wagen Falschluft zieht.

Müsste aber dann nicht die Kontrolllampe angehen?

Was kostet so etwas?

Habe unten mal aufgeführt was mir so in den Sinn gekommen ist was die Herren morgen sicherlich mal überprüfen müssen.

Habt Ihr sonst noch Ideen?

Grüsse

.jpg

Nicht unbedingt.

Wenn die Problematik nur bei Vollast auftritt, ist die mögliche Leckage noch sehr klein. Diese kann das MSG möglichweise (noch) nicht erkennen.

Falschluft kann aber über Xentry recht gut diagnostiziert werden, die Selbstanpassung steigt dann in Richtung magere Verbrennung.

Themenstarteram 3. März 2019 um 11:12

@Klingemer

Alles klar.

Kann das schon Folgeschäden haben für den Motor im allgemeinen?

Nein, für die Motormechanik bestehen hier keine Risiken

Themenstarteram 3. März 2019 um 12:37

@Klingemer

Weisst du ca. was das kostet die Saugrohrgeschichte?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. C63 AMG W204 Bj. 2008 (starkes ruckeln unter Volllast)