ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. C63 AMG - Tipps und Hinweise zur Ausstattung erwünscht

C63 AMG - Tipps und Hinweise zur Ausstattung erwünscht

Mercedes C-Klasse S204, Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 22. Juli 2011 um 23:23

Hallo,

 

entschuldigt bitte, ich hatte gerade schon im W203 Forum geposted - Anfängerfehler!

Ich bin seit geraumer Zeit auf der Suche nach meinem Traumauto. Nur ist dieses nicht im Besonderen durch die Marke gekennzeichnet, sondern allein durch den Motor. Es soll ein V8 werden.

 

Wir brauchen einen Kombi, somit fallen Sportgeräte wie der BMW M3 aus. Auch ein M5 als V10 muss dann doch nicht sein. Der 550i, der theoretisch gut passen könnte, machte mir auf der Probefahrt einfach keinen Spass, weil es m.E. nur ein gemütlicher und entkoppelter schneller Reisewagen ist. Also hin und her, ihr merkt, die Entscheidung ist noch nicht wirklich gefallen. Eigentlich wäre der "alte" RS6 meinem Traum sehr nah, 450PS und Bi-Turbo, mit ordentlichem Antritt und kräftigem Klang, leider ist die alte Optik in meinem Fall nicht Ehefrauentauglich.

 

Aber auf der Suche ist mir nun ein C63 AMG untergekommen. Der mir gut gefällt, ich habe ihn gestern kurz angesehen und bin kurz einige Meter gefahren - der Wagen und der Klang sind sehr dicht an meinem Traum. Nun habe ich aber doch ein paar Fragen, dazu bin ich einfach noch zu Mercedes-unerfahren und würde mich freuen, wenn die Experten hier ein Statement abgeben könnten.

 

Wie ist die Ausstattung des Fahrzeugs zu bewerten, was hat der Wagen nicht und müsste er eurer Meinung nach unbedingt haben? Auch Hinweise zum Alter, der Laufleistung nehme ich gerne an.

 

Zum Auto:

 

C63 AMG T-Modell

EZ 04/2008

95.000km

1. Hand

Preis: ca. 45.000€

 

scheckheft-gepflegt

792 - palladium-silber Metallic

701 - Leder artico / Stoff schwarz

220 - Parktronic-System

249 - Innen- und Aussenspiegel autom. abblendbar

260 - Wegfall Typenkennzeichen

261 - Wegfall Typkennzeichen rechts

265 - Wegfall Zusatzschild

287 - Durchlademöglichkeit

294 - Kniebag

345 - Scheibenwischer Regensensor

386 - Komfort-Telefonie

414 - Schiebe-Hebedach el. Glasausführung

427 - Getriebe automatisch 7-Gang

440 - Speedtronic

477 - Reifendruckverlust-Warnung

500 - Aussenspiegel anklappbar

527 - Command APS

580 - Klimaautomatik Thermatic

584 - elektr. FH hinten

600 - Scheinwerferreinigungsanlage

614 - Bi-Xenon Scheinwerfer

619 - Abbiegelicht

732 - Vogelaugenahorn schwarz

772 - AMG Styling

790 - AMG Leichtmetallräder 4-fach, 5 Speichen-Design

808 - Modelljahr 2008

810 - Sound-System

813 - Sprachbediensystem Linguatronic

873 - Sitzheizung Vordersitze

954 - Avantgarde

S18 - Multifunktionslenkrad

 

Ich habe einige Punkte weggelassen, die sicher Standard sind, und in meinem Ausdruck enthalten waren.

 

Zur Info, der Wagen hat Anfang diesen Jahres eine Reparatur im Wert von über 6.000€ als Garantieleistung gehabt. Dabei wurde neben dem Fahrersitz, der irgendwie noch immer beschädigt ist, auch die Injektoren getauscht. Ist das ein bekanntes Problem, oder deutet das auf die Nutzung des Vorbesitzers hin?

 

Ich würde mich über einige Tips und Ratschläge freuen, und auch wenn wir im W203 Forum sind, wie ist alternativ die E-Klasse mit späten E55 oder frühen E63 Modellen zu bewerten?

 

Besten Dank

hirotake

Ähnliche Themen
21 Antworten

Der Preis ist ansich attraktiv aber er hat kein Volleder, knapp 100k auf der Uhr, kein Drivers Package und kein Performance Package und keine intelligent lights wenn du das korrekt beobachtet hast. Da sollte es bessere geben die nicht so viel mehr kosten dürften würde ich sagen ;)

Moin Hirotake,

angesichts der Laufleistung halte ich den Preis für zu hoch, zumal jetzt die ersten modellgepflegten Wagen ausgeliefert werden, was den Preis auch noch etwas drücken dürfte. Ob man das Performance Package braucht, muß jeder für sich selbst entscheiden, da die Wagen dann schon sehr straff gefedert sind, was auf längeren Etappen schnell zu Gemotze der Mitfahrer führen kann. Die Farbe - ich finde sie gut - ist Geschmackssache und die restliche Ausstattung paßt schon. Ich persönlich würde auf Leder auch nicht verzichten wollen, aber es ist pflegeintensiv, denn gerade die vorderen Sitze bekommen an den Sitzwangen bei mangelnder Pflege schnell fiese Falten.

Ich schließe mich ansonsten Dome190 an, da gibt's für vergleichbares Geld besseres. Ich denke, dass man "C" und "E" nicht wirklich vergleichen kann, da sie komplett verschiedene Modelltypen mit einer ganz anderen Charakteristik sind. By the way: Du bist hier im 204er Bereich, bei Fragen zum 211er Mopf würde ich an Deiner Stelle im entsprechenden Forumbereich posten.

Good luck

Hans

Auch ich habe mir vor ca. 6 Wochen einen gebrauchten C63-T gekauft. Zum Vergleich ist meiner aus 4/2009 hatte 47TKM auf der Uhr und war aus 1. Hand. Gerade die Anzahl der Vorbesitzer stellten für mich ein entscheidendes Kriterium für den Kauf dar. Mindestens genauso wichtig war mir die "Junge Sterne"-Garantie für weitere 2 Jahre, die zumindest die kapitalen Defekte abfedern sollte.

Entscheidend war auch, das der Verkäufer meines Vertrauens, mir nach eingehendem Studium der Vorgeschichte des Fahrzeugs und Rücksprache mit dem damaligen Verkäufer des Fahrzeugs, eindeutig zum Kauf geraten hatte. Er hatte mir in der Vergangenheit auch schon zwei Fahrzeuge aus dem NL-Bestand direkt ausgeredet, nachdem er die Historie gesehen hatte.

Kurzum ich hatte vor dem Kauf ein absolut gutes Gefühl und genau das ist es, was es für mich braucht !

Zur Ausstattung:

- Leder mit Memory -> Ist sehr praktisch, gerade bei wechselndem Fahrer (aber wer will das schon ?)

- PerformancePackage -> Finde ich persönlich trotz 19" immernoch nicht ZU hart, aber ist sicher auch geschmacksache. Allerdings sollte man hierbei auch die erhöhten Folgekosten (z.B. Bremsscheiben,Belege) nicht ausser Acht lassen. Pro: Durch die DiffSperre verspühre ich kaum Schlupf beim Anfahren, keine Ahnung wie das mit dem normalen Differenzial ist.

- EasyPackHeckklappe -> Tolle Show vor der Schule meines Sohnes, wenn man die vom Fahrersitz wieder verschliesst ;-)

Lange Rede, garkein Sinn: Aus meiner Sicht würde ich Dir dazu raten, wenn dein Gefühl für das Fahrzeug durch nichts getrübt wird und Du mit der Ausstattung persönlich zufrieden bist. Sollten dich, z.B. die Reparaturen zu sehr beschäftigen, lass die Finger davon und sieh dich nach dem nächsten um. Es gibt ja einige davon.

Für meinen habe ich in der NL-Berlin ca. 52 TK€ bezahlt.

Wie auch immer, ich wünsche Dir ne Menge Spaß ...

@ HansAlbers2

Das Performance Package ist natürlich kein Muss und so scharf war ich da zunächst auch nicht drauf nur ich hab damals leider keinen weißen mit Drivers Package gefunden der nicht auch das Performance Package hatte ;)

Die Bremsen sind schon ordentlich teuer, halten aber in meinen Augen auch sehr lange.

In meinem vorherigen CLK 55 AMG (C209) mussten die erheblich öfter getauscht werden.

Junge Sterne sollte er auch schon haben finde ich, hab meinen damals in der NL Koblenz gekauft.

- 1. Hand

- 2008er Modell

- 14k km

- Vollleder mit Memory vorne, Comand, Intelligent Bi-Xenon, PP, Drivers Package, Speed Shift, AMG Sperdiff., Parktronic vorne und hinten

Hat vor nem Jahr 55k gekostet, daher denke ich halt das es inzwischen bessere geben sollte als der oben genannte ;)

Themenstarteram 23. Juli 2011 um 15:13

Danke für Eure Antworten bisher.

Die Laufleistung ist für mich auch ein Thema sowie die fehlenden Vollledersitze. Das konnte man auf den Fotos im Internet vorher nicht sehen und bei der Besichtigung war das direkt nach dem Öffnen der Tür eher abschreckend, es passt einfach nicht zu dem Wagen und ich finde die Kombination auch optisch und haptisch eher grausam. Der Wagen ist toll, ich mag die Farbe sehr gerne, wobei mir auch schwarz oder alternativ weiß gefallen würden.

Danke für die Einschätzungen, nun kann ich zumindest besser eingrenzen in welchem Preisrahmen sich andere Angebote finden sollten. Dann sind 50.000km aus erster Hand mit Vollleder für 45k-50k realistisch und anzupeilen!

Das Performance Package müsste ich nicht haben, zumal mich aktuell die Kosten für die Bremsen abschrecken und ich den Wagen wohl eher nicht auf der Rennstrecke bewegen werde. Allerdings wäre das Drivers Package wiederum nett, aber wenn ich richtig gelesen habe auch durch andere Softwareeingriffe zu realisieren? @dome190 Kannst Du abschätzen, wie die Haltbarkeit zu den normalen Bremsen ist? Und Speed Shift ist die normale Automatik mit den Schaltwippen am Lenkrad?

@launchcontrol Die elektr. Heckklappe wäre nett, aber da wir einen Hund haben, ist man mit der manuellen Betätigung manchmal besser bedient, da sie sich schneller schließen und öffnen lässt. Ich hoffe für die Show reicht der Klang! ;-)

Und vielleicht könnt ihr noch kurz Intelligent Lights zu dem normalen Bi-Xenon abgrenzen?

Gruß

hirotake

Edit: Vielleicht passt der dann schon besser: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=148649527 Wobei ich das Angebot hier in der Region sicherlich mal fahren werde, um einen besseren Eindruck zu bekommen, und den dann auch anschließend mit anderen Fahrzeugen vergleichen zu können.

Ich denke das man für ca. 50k nen guten bekommen sollte.

Das Drivers Package kann man sich eigentlich sparen, da haste Recht ;)

Meiner hat es zwar aber die 280 Sperre is inzwischen eh raus ;)

Wie lange die normalen Bremsen halten kann ich dir nicht sagen aber meine Scheiben haben bis jetzt ca. 35k km gehalten, die Belege wurden einmal erneuert ;)

Was es mit dem Speed Shift auf sich hat kann ich dir ehrlich gesagt gar nicht sagen, Wippen haben eh alle C63. Bei meinem stand das halt als Extra mit auf der Liste ;)

Beim C55 gabs das glaube ich auch aber da gabs unterm Schalthebel nen Kippschalter dafür, im C63 ist nichts der gleichen, es gibt halt nur die 3 Modi C, S und M

Vielleicht kann irgend jemand was dazu sagen der mehr weiß ;)

Mir erscheind er für den angebotenen Preis auch zu teuer. Bei der Erfüllung meines Traums würde ich keine Kompromisse eingehen und so lange suchen, bis ich das bereits beschriebene "gute Gefühl" hätte. Und das hätte ich bei den von dir angegebenen Daten nicht unbedingt.

Gruß Lomax

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

 

Der hier scheint ein ganz gutes Angebot zu sein !!

Zitat:

Original geschrieben von 6,3er

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

 

Der hier scheint ein ganz gutes Angebot zu sein !!

Der geht nicht, Bedingung ist ein Kombi.

Themenstarteram 24. Juli 2011 um 12:27

@6,3er Ja, das Angebot ist gut. Aber die hellen Sitze sind nicht mein Ding, und wie notfalluser geschrieben hat, es muss ein T-Modell sein. Allerdings ist das bereits von mit verlinkte dann auch in der Preisregion und sagt mir von den Bildern und der Beschreibung erstmal sehr zu.

Vielleicht noch zwei Fragen an alle die sich bisher dankenswerter Weise beteiligt haben. Würdet ihr den Wagen wieder kaufen, oder sind euch während der bisherigen Haltedauer Punkte aufgefallen, die eine Entscheidung heute anders aussehen lassen würden?

Und dann noch eine tole Frage, die sich auch nach der Fahrweise richtet, ist ein Verbrauch zwischen 12-15l/100km realistisch? Bei nicht digitaler Fahrweise ;-) Wenn ich bei spritmonitor.de nachsehe, dort sind nicht allzu viele vertreten, eher nicht!?

Gruß

hirotake

Ein Verbrauch von 15 - 18L ist eher realistisch......:D:D

 

Zitat:

Original geschrieben von hirotake

@6,3er Ja, das Angebot ist gut. Aber die hellen Sitze sind nicht mein Ding, und wie notfalluser geschrieben hat, es muss ein T-Modell sein. Allerdings ist das bereits von mit verlinkte dann auch in der Preisregion und sagt mir von den Bildern und der Beschreibung erstmal sehr zu.

Vielleicht noch zwei Fragen an alle die sich bisher dankenswerter Weise beteiligt haben. Würdet ihr den Wagen wieder kaufen, oder sind euch während der bisherigen Haltedauer Punkte aufgefallen, die eine Entscheidung heute anders aussehen lassen würden?

Und dann noch eine tole Frage, die sich auch nach der Fahrweise richtet, ist ein Verbrauch zwischen 12-15l/100km realistisch? Bei nicht digitaler Fahrweise ;-) Wenn ich bei spritmonitor.de nachsehe, dort sind nicht allzu viele vertreten, eher nicht!?

Gruß

hirotake

Ich denke auch das ein Verbrauch von 15-18 l realistisch ist. Aktuell bei meinem Fahrzeug bei 10500 km

17,3 l. Was man berücksichten sollte ist auch jeden Fall der Reifenverschleiß. Ich bekomme nächste Woche den 2. Satz für die Hinterachse (10500km).

Gruß

Bei Mobile.de gibts einige die in dein Budget passen würden ;)

1. C63 AMG T

2. C63 AMG T

3. C63 AMG T

4. C63 AMG T

Weite Wege wären mir persönlich egal, ich fahre für das perfekte Auto auch mal quer durch Deutschland.

Wie du das handhabst weiß ich natürlich nicht aber bei so einer Anschaffung spielt die Entfernung keine Rolle ;)

Themenstarteram 25. Juli 2011 um 15:45

@dome190 Danke, die hatte ich auch bereits gesehen! Besonders Nr. 3 und 4 gefallen mir sehr gut! Nr. 2 ginge auch, hat aber dann doch schon zu viel gelaufen. Und die Nr. 3 fällt eigentlich auch wieder raus - weil es ein Privatanbieter ist. Verbleibt Nr. 4 und den hatte ich ja bereits weiter oben geposted. ;)

Ich werde in den kommenden Tagen mal eine Probefahrt mit dem Fahrzeug in der Nähe machen. Und dann auch mal meine Frau auf die Details achten lassen. Und dann ist mir für die endgültige Auswahl auch die Kilometer durch das Land egal... Wenn alles gut läuft kann man ja auch gleich einige Kilometer mehr nach Hause fahren ;-)

@JamesBond Der Reifenverschleiß in Kombination mit dem Verbrauch resultiert aber auch aus einer sportlichen Fahrweise?

Wie sind denn die Erfahrungen zum Reifenverschleiß bei den anderen? Alle 5.000km ist dann doch schon heftig. Immerhin gehe ich von 15' bis 18' km p.a. aus...

Gruß

hirotake

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. C63 AMG - Tipps und Hinweise zur Ausstattung erwünscht