ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Bremsverschleiß Golf BJ10/2019

Bremsverschleiß Golf BJ10/2019

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 2. September 2020 um 13:29

Hallo Zusammen,

beim Golf 7 meiner Lebenspartnerin sind nach 25T km und nicht mal einem Jahr die hinteren Klötze abgefahren. Die Voderen sind ok. Wir fahren viel langstrecke, Brems- und Fahrverhalten ist moderat, Auto wird größtenteils alleine und unbeladen gefahren.

Der Händler sagt uns das wäre normal, die Assistenzsysteme würden das regeln.

Kann doch nicht wahr sein oder?

Hat jemand ähnliche Probleme?

Vielen Dank für eure Rückmeldung.

Gruß

Angelo

Beste Antwort im Thema

Ein stehendes Auto hat keinen Bremsverschleiß. Lustige Ideen.

Und nein, ich habe das Problem auch nicht. Und ich nutze die die EPB.

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten

Sind die Assistenten den dauerhaft aktiv?

 

60tsd keine Beanstandung.

Benutzt ihr bei jedem Abstellen die E-Bremse?

Themenstarteram 2. September 2020 um 14:02

Zitat:

@chris-1983 schrieb am 2. September 2020 um 13:50:48 Uhr:

Sind die Assistenten den dauerhaft aktiv?

 

60tsd keine Beanstandung.

Ich denke schon, wir haben nichts ausgeschaltet

Themenstarteram 2. September 2020 um 14:04

Zitat:

@TorstenF. schrieb am 2. September 2020 um 13:54:52 Uhr:

Benutzt ihr bei jedem Abstellen die E-Bremse?

Du meinst die Handbremse oder? Ja, die schaltet sich automatisch ein wenn wir den Motor ausschalten.

Bremsverschleiß liegt natürlich oft auch an der Fahrweise,

ich bremse eher spät und versuche wenig zu bremsen.

bei 55 tkm habe ich immer noch die ersten Bremsbeläge.

Bei moderatem Einsatz der Bremse ist das nicht normal. Bei unserem 2.0TDI DSG bisher 94.000 km mit der ersten Garnitur. Und noch kein Wehsel in Sicht.:p

Seid ihr oft mit ACC unterwegs? Habe hier schon paar Mal gelesen das dann mehr hinten gebremst wird als bei der normalen Bremsung via Pedal.

Themenstarteram 2. September 2020 um 15:10

Zitat:

@Daemon_Baird schrieb am 2. September 2020 um 14:57:59 Uhr:

Seid ihr oft mit ACC unterwegs? Habe hier schon paar Mal gelesen das dann mehr hinten gebremst wird als bei der normalen Bremsung via Pedal.

Nein, das Auto hat kein ACC. Aber Danke für Info

Themenstarteram 2. September 2020 um 15:14

Zitat:

@Andy_1962 schrieb am 2. September 2020 um 14:09:58 Uhr:

Bremsverschleiß liegt natürlich oft auch an der Fahrweise,

ich bremse eher spät und versuche wenig zu bremsen.

bei 55 tkm habe ich immer noch die ersten Bremsbeläge.

Das stimmt, aber auch wenn Du viel bremst, darf doch bei 25T km die Bremse nicht unten sein. Da muss der freundliche nochmal ran. 50T km würde ich ja gerade noch akzeptieren

Themenstarteram 2. September 2020 um 15:16

Zitat:

@golfer0510 schrieb am 2. September 2020 um 14:20:03 Uhr:

Bei moderatem Einsatz der Bremse ist das nicht normal. Bei unserem 2.0TDI DSG bisher 94.000 km mit der ersten Garnitur. Und noch kein Wehsel in Sicht.:p

So muss es sein. Wir haben zwar einen Schalter, aber das dürfte auch nicht diese krasse Auswirkung haben

Löst die Bremse beim Abstellen. Das hilft auch. Auf P gestellt kann es ja eh nicht wegrollen.

Themenstarteram 2. September 2020 um 15:20

Zitat:

@TorstenF. schrieb am 2. September 2020 um 15:17:06 Uhr:

Löst die Bremse beim Abstellen. Das hilft auch. Auf P gestellt kann es ja eh nicht wegrollen.

Werde mal testen, wir haben zwar einen Schalter aber dann legen wir halt den 1. Gang ein und schalten die Handbremse mal aus. Danke für Tip

Ein stehendes Auto hat keinen Bremsverschleiß. Lustige Ideen.

Und nein, ich habe das Problem auch nicht. Und ich nutze die die EPB.

Den einen rosten die Scheiben unter dem Hintern weg, weil zu wenig gebremst wird, hier genau das Gegenteil... seltsam...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Bremsverschleiß Golf BJ10/2019