ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Bremsbeläge GM contra Zubehör

Bremsbeläge GM contra Zubehör

Themenstarteram 13. Mai 2008 um 17:14

N' Abend allerseits,

komme gerade von meinem FOH (nein war nix mit dem Vecci), denn dort gab es eine nette Unterhaltung zwischen mir und dem Teiledealer. Es ging um original Opelbremsbeläge contra A.T.E. Beläge und zwar des Preises wegen.

Seine Beläge waren tatsächlich um knapp 13 Euronen billiger und hatten noch dazu alle Kleinteile dabei, meine Frage nach dem Hersteller konnte (oder wollte) er nicht beantworten.

 

Nun deswegen stelle ich sie hier:

Wer ist der Hersteller für A.T.E. und wer für General Motors??

Sind A.T.E Bremsbeläge besser??

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 13. Mai 2008 um 19:13

Zitat:

Original geschrieben von 2cv

um himmels willen... finger weg von ate

Super, das ist ja mal ein Beitrag, du solltest in Fachzeitschriften deine Expertisen abgeben.

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten
am 13. Mai 2008 um 22:39

Ich habe von NK Scheiben drauf, kamen beim Teilehändler 40,- Euro . Sind jetzt ca 20000Km gelaufen kaum Verschleiß . MfG Andre

Meine ATE Scheiben waren letztes jahr wellig--> habe Ersatz auf Garantie bekommen, aber nie wieder!

am 13. Mai 2008 um 23:33

HI,

so ging es mir auch - erster Satz wellig nach 8 tkm (!!), zweiter Satz (Garantie) gleiche Symptome nach 10 tkm.

Ich hab drauf geschissen und bin die Scheiben so noch 70 tkm gefahren ... ! Musste halt beim Bremsen aus höheren Geschwindigkeiten das Lenkrad gut festhalten ;)

Gruß cocker

Anscheinend hat ATE wirklich ein Problem mit der Standfestigkeit.

 

Hatte ich aber wie schon gesagt, bei meinen Vorgängern nicht.

 

 

Ob ATE seine Sachen selber herstellt kann man bezweifeln.

Jedenfalls stand auf dem Bremscheibenkarton "Made in Italy"

Probleme hatte ich bisher damit nicht, ca. 8000 Km.

Bin aber eh nicht so der Heizer. 

am 14. Mai 2008 um 11:54

ich auch nicht - aber bremsen muss man hier und da mal... sollte man zumindest ;)

Will damit nur sagen, dass man die Bremsen schon unterschiedlich beanspruchen kann.

Meine könnten bei digitaler Fahrweise ja auch längst beim Herrn sein.

 

Zitat:

Original geschrieben von bleilaus

Ob ATE seine Sachen selber herstellt kann man bezweifeln.

Jedenfalls stand auf dem Bremscheibenkarton "Made in Italy"

Probleme hatte ich bisher damit nicht, ca. 8000 Km.

Bin aber eh nicht so der Heizer. 

Die Beläge können trotzdem von ATE sein. In meinen adidas Turnschuhen steht auch "Made in China".

In Italien gibt es mehrere Produktionsstätten für Bremsen.

Themenstarteram 14. Mai 2008 um 16:52

Zitat:

Original geschrieben von Kaiser Wilhelm

N' Abend allerseits,

komme gerade von meinem FOH (nein war nix mit dem Vecci), denn dort gab es eine nette Unterhaltung zwischen mir und dem Teiledealer. Es ging um original Opelbremsbeläge contra A.T.E. Beläge und zwar des Preises wegen.

Seine Beläge waren tatsächlich um knapp 13 Euronen billiger und hatten noch dazu alle Kleinteile dabei, meine Frage nach dem Hersteller konnte (oder wollte) er nicht beantworten.

 

Nun deswegen stelle ich sie hier:

Wer ist der Hersteller für A.T.E. und wer für General Motors??

Sind A.T.E Bremsbeläge besser??

OK, dann kann ich also dem FOH nicht widersprechen und er hat wohl recht damit, dass er besser und preiswerter ist als mein Teiledealer mit seinen AT.E. Belägen, schade.

Zitat:

Original geschrieben von Kitekater

 

Ohne Innenbelüftung wage ich das zu bezweifeln :D

 

Unsere Berge sind steil ;)

 

Aber kein Problem. Ich werd dann die Abschleppstange einpacken, falls deine Bremsen glühen :D :D

Du kannst auch nicht anders, ODER...???

Immer musst du über meinen "Kleinen" herziehen...:p

 

PS: Wenigstends kann ich im Sommer auch mal Vollgas fahren, ohne Angst haben zu müssen, dass mein Motor den Hitzetod erleidet...:D

 

das können wir auch, allerdings wird es bei voll aufgedrehter Heizung etwas warm im Auto :P 

am 15. Mai 2008 um 12:10

... dann solltest du alles auf die Seitendüsen schicken und die Fenster runtermachen ;)

Zitat:

Original geschrieben von cocker

... dann solltest du alles auf die Seitendüsen schicken und die Fenster runtermachen ;)

Nö, das stört doch dann die Aerodynamik ;)

 

@ Bär:

Ned böse sein :)

 

Aber du wolltest ja unbedingt einen BMW

Themenstarteram 15. Mai 2008 um 19:17

(Kleinlaut)

Tschuldigung, darf's auch was zum Thema sein??

Wo ist denn das Thema geblieben?

 

Die Einen haben keine Probleme mit ATE und die Anderen verteufeln ATE. Wie lange sollen damit noch die Leser gelangweilt werden?

 

Bratwurst mit Senf oder Ketchup?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Bremsbeläge GM contra Zubehör