ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Vectra DTI (x20dth) Pro und Contra !

Vectra DTI (x20dth) Pro und Contra !

Themenstarteram 19. April 2010 um 0:10

Hallo,

Welche sind die Schwachstellen von Vectra Dti x20dth, Vorteile und Nachteile ? Hab meine mit 200000 tkm erworben, jetz habe ich 213000 tkm und fahre es ca. 1 Jahr . Wie lange hält so ein Motor im Durchschnitt ? Welche Erfahrungen hab ihr ? Auf was muss man beim x20dth achten ? Ist das Auto besser und/oder robuster als ein Colf TDI ?

Ähnliche Themen
21 Antworten

schau mal in die Suchfunktion zum THema Kaufberatung und dnan findest du einiges an Antworten....

 

 

MfG Flo

macht man sich nicht vor dem kauf über schwachstellen kundig ?

was willst du hören ?

ist von modell zu modell verschieden. aber 13tkm/jahr, warum überhaupt nen diesel ? da fährt ja selbst meine frau mehr mit ihrem einkaufswagen :D

Themenstarteram 19. April 2010 um 12:21

Zitat:

Original geschrieben von frostixxl

macht man sich nicht vor dem kauf über schwachstellen kundig ?

was willst du hören ?

ist von modell zu modell verschieden. aber 13tkm/jahr, warum überhaupt nen diesel ? da fährt ja selbst meine frau mehr mit ihrem einkaufswagen :D

ja, das war nur letztes Jahr, da brauchte ich das Auto nicht so oft. Dieses Jahr wird es mehr.

Um deine Frage mal simpel zu beantworten, wenn du immer Oelkontrollierst und ggf. wechselst, hält der Motor mindestens 1 Mille km. Eher gehen Teile kaputt, wo si8ch irgendwann keine reperatur mehr lohnt, oder doch, wenn du das denkst. Außerdem wird der Rost früher oder später dein Auto auffressen!! Meiner X20DTH steht kurz vor 430 000 und braucht weniger öl und Diesel als früher! Brauche zwischen 4,5L und 7,5L Diesel auf 100km und vielleicht auf 10 000 km 1 Liter Oel. Wobei ich Ihn nie leer fahre, habe ein gehör dafür, wenn 1/4 raus ist ;). MFG

Themenstarteram 19. April 2010 um 17:54

Zitat:

Original geschrieben von happyopeluser

Um deine Frage mal simpel zu beantworten, wenn du immer Oelkontrollierst und ggf. wechselst, hält der Motor mindestens 1 Mille km. Eher gehen Teile kaputt, wo si8ch irgendwann keine reperatur mehr lohnt, oder doch, wenn du das denkst. Außerdem wird der Rost früher oder später dein Auto auffressen!! Meiner X20DTH steht kurz vor 430 000 und braucht weniger öl und Diesel als früher! Brauche zwischen 4,5L und 7,5L Diesel auf 100km und vielleicht auf 10 000 km 1 Liter Oel. Wobei ich Ihn nie leer fahre, habe ein gehör dafür, wenn 1/4 raus ist ;). MFG

Respect 430000 km, das ist schon eine gute Laufleistung. Fährst du noch mit der erste Einspritzpumpe. Welche Motorenöl hast du ? Ich habe neulich Valvoline Maxlife 10W40 und noch dazu Öl-Verlust Stop von Liqui Moly eingefüllt. Wollte auf siecher gehen da, der Motor an paar Stelen schwitzt und auf 5000 km brauche ich 0,5 L nachfülen. Davor eine Motorspülung mit MotorClean von Liqui Moly gemacht.

Gruß

orelmit

Jup, erste ESP und das billigste Motor-öl von Praktiker. High-Star oder so. Ne gelb-grüne Packung 5 Liter = 12€. Das nehm ich schon seit 300 000 km. ;).

Wenn er unter Last (z.B. Bergauf und Autobahn) zu warm wird und man danach zu wenig Kühlwasser hat, dann ist entweder die ZKD defekt, oder der Block hat einen Riss. Ich hatte beides, aber zuerst wurde nur die ZKD getauscht. Zwei Jahre später dann der Kopf komplett. Dann haben wir noch das AGR - das verdreckt recht ordentlich, kostet beim FOH mit Ansaugbrücke 350 Euro, man braucht aber normalerweise nur das AGR. Das kostet nen 100er bei EBay.

 

Ansonsten ohne Chip ein braver recht sparsamer Motor. Sparsam bis 160 darüber hinaus nimmt er gleich nen Liter auf hundert mehr.

MIt Chip fahren hier auch ein paar. Dei sind sehr zufrieden, aber auf das Getriebe achten. Es gibt eins mit Rückwärtsgang links oben, dass hält den Chip nicht aus. Unten Rechts geht problemlos

Achsträger vorne (siehe Rückruf Zafira B) habe ich allerdings noch nicht festgestellt, vielleicht macht das im Sommer der TÜV.

 

Gruß

Kaiser

Themenstarteram 19. April 2010 um 22:06

erstal vielen dank ,

über diese AGR habe ich viel gelesen, bin mir aber nicht siecher wo er sich befindet, deshalb hab hier paar Fotos gemacht. Mein x20dth schwitzt an paar stellen (sieh Bild 1 und Bild 2). Ist das schlim ? Oder ist das so bei alle ? Ist das der AGR ? Braucht man diese AGR auch einfach so profilaktisch sauber zu machen ? Oder wie kann ich erkennen dass, AGR nich in Ordnung ist ?

Der Turbo oder da im Bereich der Turbo schwitz auch bisschen. Ist das OK ?

Hab schon 213000 km auf dem Tacho, und das Auto ist noch Top im Schuß.

Gruss

orelmit

Themenstarteram 19. April 2010 um 22:11

un hier noch die Bielder der Turbo- Bereich

Zitat:

Original geschrieben von Kaiser Wilhelm

Achsträger vorne (siehe Rückruf Zafira B) habe ich allerdings noch nicht festgestellt, vielleicht macht das im Sommer der TÜV.

Gruß

Kaiser

bei mir hab ich es selbst ( geh sonst nie in die grube ) festgestellt und habs abflexen lassen. war doch schon ganz schön rost da. dafür hat die karosse nix :cool:

 

bei bild 1 sieht man das AGR (rundes plastikteil), welches vermutlich so zugekokst ist, dass es keine luft mehr bekommt. einfach mal demontieren und den ruß runterkratzen :)

Themenstarteram 20. April 2010 um 18:00

Zitat:

Original geschrieben von frostixxl

Zitat:

Original geschrieben von Kaiser Wilhelm

Achsträger vorne (siehe Rückruf Zafira B) habe ich allerdings noch nicht festgestellt, vielleicht macht das im Sommer der TÜV.

Gruß

Kaiser

bei mir hab ich es selbst ( geh sonst nie in die grube ) festgestellt und habs abflexen lassen. war doch schon ganz schön rost da. dafür hat die karosse nix :cool:

bei bild 1 sieht man das AGR (rundes plastikteil), welches vermutlich so zugekokst ist, dass es keine luft mehr bekommt. einfach mal demontieren und den ruß runterkratzen :)

hallo vielen dank für den Antwort,

also beim Bild 1 (bei meinem Vectra) , meinst du diese rundes Teil, von dem man nur bißchen sieht, die andere helfte ist unter dem plastik Deckel wo es ecotec steht, also wo der dickere Schlauch reingeht. Ist das der AGR ? Mus man nur diese AGR sauber machen oder auch diese Schlauch?

Worauf muss man beim saubermachen achten ? Kann ich diese AGR auch nur so profilaktisch saubermachen ? Das Auto ist ja gut im Schuß, nur verölt da wo der AGR und diese dicke Schlauch ist.

Gruß

orelmit

such mal nach agr renigen ;)

man sollte vielleicht doch kein bremsenreiniger mehr nehmen, denn als ich das zum sauber machen genommen hatte, fing es so an zu siffen, wie es bei dir ist und da half auch kein besserer abdichtungsgummi. da half nur noch ein neues agr für 100,-

wenn du damit leben kannst, dass er da sifft, dann lass es so. agr ausbauen und den koks abkratzen würd ich dennoch, nur vielleicht nicht noch mit extra mittelchen.

Themenstarteram 20. April 2010 um 20:27

danke:)

schau mal im Kitekater forum, da ist direkt ne Anleitung zum reinigen des AGR'S. Hat mir sehr geholfen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Vectra DTI (x20dth) Pro und Contra !