ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Bremsbeläge HA tauschen

Bremsbeläge HA tauschen

Themenstarteram 28. Juli 2009 um 23:16

HI,

der Tausch meiner hinteren Bremsbeläge steht an.

Die Vorderen inkl. Scheiben hatte ich schonmal in Eigenregie getauscht, ging problemlos.

Was ich jetzt eigentlich nur wissen will ist, ob der Tausch der hinteren Beläge so ähnlich abläuft (Bremskolben mit Hammerstiel zurückdrücken, etc...) oder obs da Sachen gibt auf die man speziell achten sollte....

Wenn ich nur die Beläge tauschen will, muss ich den Bremssattel ja nicht abschrauben... oder?

gruß cocker

Ähnliche Themen
20 Antworten
am 28. Juli 2009 um 23:34

Bremssattel wirst du drin lassen dürfen (zum Scheibenwechsel muss er ab) und ansonsten fällt mir jetz auch rein gar nichts ein, was dich "überraschen" dürfte wenn du vorne keine Probleme hattest.

Good Luck & schönes Wetter!

Zitat:

Original geschrieben von cocker

..................

Wenn ich nur die Beläge tauschen will, muss ich den Bremssattel ja nicht abschrauben... oder?

Hallo!

 

Nein, das sagt Dieter Korp nicht!

 

MfG Whobody

Moin!

Möchtest du nicht gleich auch die Handbremsbacken mitmachen, oder funzt deine Handbremse einwandfrei?

Gruß

Fliegentod

Ps: Fahre heute Abend zum HU/AU-Termin! Hoffentlich gibt`s keine Probleme! Beim Kat habe ich immer so ein schlechtes Gefühl, weil da steckt man nicht drinne!

Hi Cocker,

 

funktioniert Hinten genauso.

Bolzen rausschlagen, freigängig machen, Beläge raus, Kolben zurückdrücken und Neue rein.

 

Beim C-Vectra wäre es aufwendiger, da dort der Kolben zurückGESCHRAUBT werden muss.

 

Gruß Kater

Themenstarteram 30. Juli 2009 um 0:11

HI,

danke für die beruhigenden Antworten ;)

Demnächst (wenn ich mal wieder Ruhetage hab...) werd ich mich dranschmeissen...

@Fliegentod

nee, die Backen sind ok. Die Handbremse zieht zwar rechtsseitig, aber das ist bei meinem Einstellungssache. Einfach den Nachsteller ein bissl nachstellen und gut - muss ich jedes Jahr machen ;)

Mach ich dann auch grad mit...

@ Kitekater

ja dass man bei einigen Autos hinten die Kolben zurückschrauben muss, hab ich schon gehört - deshalb fragte ich ja ;)

Da war hier noch irgendwas mit einer Nase am Kolben, da war sogar eine Zeichnung einer Schablone dabei... fällt mir gerade ein. Ist das wichtig...?

Gruß cocker

habe vor kurzem meine bremsen hinten komplett gemacht, und die handbremse war top eingestellt (hat sogar der tüv gesagt) jedoch kann ich die schon wieder einstellen nach knapp 2monaten.mein stiefvater meinte das is bei der bremse normal, das hatte er bei seinem omega auch ständig machen müssen.

mfg

André

Themenstarteram 30. Juli 2009 um 0:30

HI,

ja, die NAchsteller sind der letzte Dreck...

Mal ne Frage - kennt jemand die Firma Optimal?

http://www.optimal-germany.com/

Taugt das Zeug was? Hab noch nie von denen gehört, bei ebay werden passende Beläge versteigert...

Gruß cocker

Zitat:

Original geschrieben von cocker

HI,

 

 

Da war hier noch irgendwas mit einer Nase am Kolben, da war sogar eine Zeichnung einer Schablone dabei... fällt mir gerade ein. Ist das wichtig...?

 

Gruß cocker

Guckst du HIER

 

Gruß

Kaiser

Wenn du Scheiben und Beläge wechselst, kannst du die 4 Kolben ganz einfach mit einen großen Schraubenzieher zwischen Belag und Scheibe zurückdrücken. Und schön die Führungen saubermachen, da war bei mir millimeterdick der Bremsstaub und Rost.

Themenstarteram 31. Juli 2009 um 12:27

HI,

@Kaiser

ja genau das meinte ich... den Sinn hab ich irgendwo immer noch nicht verstanden bzw. ich kanns mir so nicht richtig vorstellen.... Aber werd ich sehn, wenn ich den Mist auseinander hab. So ein Papierschablönchen ist ja schnell zurechtgeschnippelt ;)

@hades

nee, ich tausch nur die Beläge, die Scheiben sind noch gut genug für 50 tkm. Mehr fahr ich wohl nicht mehr drauf. Was danach ist, ist mir schnuppe ;)

Sind da 4 Kolben? Waren vorne nicht nur 2...?

was ist nun mit Optimal... hat da jemand Erfahrungen? Deutsche Qualität...? ;)

Gruß cocker

Ja da ist ein Kolben pro Belag, weil es kein Schwimmsattel ist.

Themenstarteram 31. Juli 2009 um 21:17

... ahja - also 2 Kolben pro Seite, je einer innen und aussen...?

Genau :D

am 1. August 2009 um 7:49

hallo

ja sind zwei pro seite aber denk darn alles schön sauber machen sind sonst schnell fest!!!

bei mir war ein sattel fest aber auch nur weil eine manschete kaput war also schon aufpassen das die heile bleiben sonst hast später ein problem der sattel hat mich so ca.70€ gekostet u. zur hadbremse stell sie unten so weit wie möglich an die trommen aber sie draf nicht schleifen!!!denn brauchst du sie nicht so oft nachstellen wenn weist was ich meine??!! weil sie stellen sich selbst bis ran an die trommel u wenn der hebel hoch kommt kann mann dran erkennen wie weit die backen bei der handbremse abnutzen habe meine bremse erst bei 115000km machen müssen und dann habe ich alles gemacht und ich habe ihn mit 21000km kekauft!!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen