ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Boxer vs V2

Boxer vs V2

BMW C1 50, BMW K 1, BMW K 1600, BMW K 1300, BMW K 1200, BMW K 1100, BMW K 100, BMW G 310, BMW G 450, BMW G 650, BMW F 800 (E8ST), BMW F 700, BMW F 650, BMW F 800 (E8)
Themenstarteram 30. Dezember 2019 um 13:32

Charaktereigenschaften von BMW Boxer und Harley V2?

Beste Antwort im Thema

Die eine boxt, die andere macht Harley Harley Harley Harley...

 

Ferien?

 

56 weitere Antworten
Ähnliche Themen
56 Antworten

Wie wäre es statt HD oder R18 mit einer Triumph Rocket 3? :D

Also wenn ich eine von den Dreien, trotz heftiger "Gegenwehr" :D nehmen müsste, wär´s eindeutig die Rocket :cool:

@Mariosan88

Sportster Roadster... Ja, ganz nett, aber neu meiner Meinung nach zu teuer. Die kostet 13.500€ und hat unter 70 PS bei 250 kg. Das Fahrwerk und Bremsen sind auch ganz ok, aber BMW kann´s besser.

Schau Dich auch mal nach einer guten gebrauchten BMW R9T um. Vielleicht wäre die was für Dich.

Die macht auf jeden Fall Spaß und zwar auf lange Sicht. Hat 110PS bei ca. 225 kg.

Oder eine R9T Racer für 9000€

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Aber vorsicht bei der Racer. Die muss passen wie ein Handschuh. Tut sie bei den meisten Leuten nicht, deswegen geht sie auch recht günstig her.

Themenstarteram 3. Januar 2020 um 0:04

Zitat:

@sq-scotty schrieb am 2. Januar 2020 um 11:45:30 Uhr:

Wie wäre es statt HD oder R18 mit einer Triumph Rocket 3? :D

Wer kann sie sich leisten??? Ich nicht:( leider

Themenstarteram 3. Januar 2020 um 0:09

Zitat:

@Jungbiker schrieb am 2. Januar 2020 um 20:00:15 Uhr:

@Mariosan88

Sportster Roadster... Ja, ganz nett, aber neu meiner Meinung nach zu teuer. Die kostet 13.500€ und hat unter 70 PS bei 250 kg. Das Fahrwerk und Bremsen sind auch ganz ok, aber BMW kann´s besser.

Schau Dich auch mal nach einer guten gebrauchten BMW R9T um. Vielleicht wäre die was für Dich.

Die macht auf jeden Fall Spaß und zwar auf lange Sicht. Hat 110PS bei ca. 225 kg.

Oder eine R9T Racer für 9000€

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Aber vorsicht bei der Racer. Die muss passen wie ein Handschuh. Tut sie bei den meisten Leuten nicht, deswegen geht sie auch recht günstig her.

Ja stimmt die R9 T ist wirklich sehr schön, die möchte ich im April oder spätestens im Mai Probefahren bevor ich mich für ein Moped entscheide

Themenstarteram 3. Januar 2020 um 0:17

Zitat:

@Mariosan88 schrieb am 3. Januar 2020 um 00:09:59 Uhr:

Zitat:

@Jungbiker schrieb am 2. Januar 2020 um 20:00:15 Uhr:

@Mariosan88

Sportster Roadster... Ja, ganz nett, aber neu meiner Meinung nach zu teuer. Die kostet 13.500€ und hat unter 70 PS bei 250 kg. Das Fahrwerk und Bremsen sind auch ganz ok, aber BMW kann´s besser.

Schau Dich auch mal nach einer guten gebrauchten BMW R9T um. Vielleicht wäre die was für Dich.

Die macht auf jeden Fall Spaß und zwar auf lange Sicht. Hat 110PS bei ca. 225 kg.

Oder eine R9T Racer für 9000€

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Aber vorsicht bei der Racer. Die muss passen wie ein Handschuh. Tut sie bei den meisten Leuten nicht, deswegen geht sie auch recht günstig her.

Ja stimmt die R9 T ist wirklich sehr schön, aber nicht die Racer, die ist unbequem. Wenn dann tendiere ich zu pure, die möchte ich im April oder spätestens im Mai Probefahren bevor ich mich für ein Moped entscheide

Zitat:

@Mariosan88 schrieb am 3. Januar 2020 um 00:04:37 Uhr:

 

Wer kann sie sich leisten??? Ich nicht:( leider

Was ist den dein Budget? Auf der einen Seite schreibst du das die R18 mit zur Auswahl steht, auf der anderen Seite ist dir die Rocket 3 aber schon zu teuer. Wenn wir dein grobes Budget kennen bräuchten wir uns nicht über Motorräder unterhalten die nicht in deinen preislichen Rahmen passen.

Ich weiß jetzt nicht welche Motorräder du schon hattest oder ob das dein erstes Bike werden soll. Auf jeden Fall solltest du mal ein paar verschiedene Modelle Probefahren. Nicht jeden liegt ein Boxer alla R9t oder ein V2 alla HD. Den Boxer muss man mögen, die Fahrwerke einiger HD sind so lala ....

Für was willst du das Motorrad eigentlich haben, zum reisen, für kurze Trips, für WE-Ausflüge, zum zeigen, … ?

Hat er überhaupt schon den Führerschein oder träumt er noch?

Ein paar mehr Infos über sich wären nicht schlecht.

Themenstarteram 3. Januar 2020 um 15:04

Zitat:

@driver001 schrieb am 3. Januar 2020 um 08:49:45 Uhr:

Zitat:

@Mariosan88 schrieb am 3. Januar 2020 um 00:04:37 Uhr:

 

Wer kann sie sich leisten??? Ich nicht:( leider

Was ist den dein Budget? Auf der einen Seite schreibst du das die R18 mit zur Auswahl steht, auf der anderen Seite ist dir die Rocket 3 aber schon zu teuer. Wenn wir dein grobes Budget kennen bräuchten wir uns nicht über Motorräder unterhalten die nicht in deinen preislichen Rahmen passen.

Ich weiß jetzt nicht welche Motorräder du schon hattest oder ob das dein erstes Bike werden soll. Auf jeden Fall solltest du mal ein paar verschiedene Modelle Probefahren. Nicht jeden liegt ein Boxer alla R9t oder ein V2 alla HD. Den Boxer muss man mögen, die Fahrwerke einiger HD sind so lala ....

Für was willst du das Motorrad eigentlich haben, zum reisen, für kurze Trips, für WE-Ausflüge, zum zeigen, … ?

Natürlich träume ich von der R18/2. vor ein paar Tagen hat erst einer geschrieben was die Vorbestellung kostet,20k-25 k , ähnlich der rocket 3. mein Budget ist bei 13500€ meine Schmerzgrenze. Also kommen die beiden Modelle nich in frage. Ein Cruiser für die Landstraße soll es sein. Vielen Dank

13.500€ ist doch ne Menge Holz. Dafür bekommt man schon was gutes. Gebraucht sogar noch günstiger.

Ich persönlich lege keinen Wert auf ein nagelneues Motorrad. Sieht natürlich erst mal schön aus, aber der Glanz

ist schnell verflogen.

Genau..

Bei 13.500 kommt sogar mancher Vorführer oder Letztjahresmodell neu in Frage.

Ist ja klar, dass man dafür kein mehr oder weniger Kleinserienmodell bekommen kann, von den Triumph R3 werden sicher keine großen Stückzahlen gebaut und bei der BMW R18 muss man mal abwarten, wie die so ankommt, sie wird aber auch nach zwei/drei Jahren nicht günstig zu bekommen sein.

Was die RnineT betrifft, wenn du über 180cm bist, könnte es mit der Sitzhaltung schwierig werden, persönlich finde ich sie extrem unbequem

Themenstarteram 3. Januar 2020 um 21:17

Zitat:

@sq-scotty schrieb am 3. Januar 2020 um 18:13:28 Uhr:

Bei 13.500 kommt sogar mancher Vorführer oder Letztjahresmodell neu in Frage.

Ist ja klar, dass man dafür kein mehr oder weniger Kleinserienmodell bekommen kann, von den Triumph R3 werden sicher keine großen Stückzahlen gebaut und bei der BMW R18 muss man mal abwarten, wie die so ankommt, sie wird aber auch nach zwei/drei Jahren nicht günstig zu bekommen sein.

Was die RnineT betrifft, wenn du über 180cm bist, könnte es mit der Sitzhaltung schwierig werden, persönlich finde ich sie extrem unbequem

Wirklich Interessant ! Ich bin 1,82 m groß. Habe die r nine t nur beim vorbeifahren gesehen. Die sah auf den ersten Blick echt gewaltig aus. Das wäre echt schade. Im Februar ist die BMT Messe, da werde ich gleich mal Probe sitzen

Ich bin 1,86m und komme mit der nineT gut zurecht - auch Tagesetappen bis 600 km am Stück sind damit (bei mir) möglich!

Wenn R nine t dann würde ich die Scrambler vorziehen,bin schon einige Wochen mit dem Gedanken beschäftigt meine 2018er GS gegen eine Scrambler zu tauschen...nach einem unverschuldeten Unfall und damit einher gehender Schulter Op habe ich mir den Kauf der GS schön geredet,musste aber feststellen das die guten Zeiten vorbei sind,ich werde downgraden zur Scrambler,für mich die beste Alternative zur GS.

Boxermotor soll es jedenfalls bleiben,im V2 sehe ich keine Vorteile...

Deine Antwort
Ähnliche Themen