ForumSierra & Scorpio
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Sierra & Scorpio
  6. BOB Umbau auf BOA

BOB Umbau auf BOA

Ford Scorpio Mk1
Themenstarteram 26. November 2011 um 9:38

Heh , haste mal ne Info ? :D

So liebe Bastelfreunde , brauche konkret korrekte Infos ob die Ansaugbrücke vom BOA auf den BOB passt !

Mindestens ein Bastelprinz hier sollte mir doch über so einen Umbau einige wichtige Fragen beantworten können , bevor ich anfang , Geld , Zeit und Material verbrenne mit ungewissem Ausgang !

Gruß

Ähnliche Themen
39 Antworten

Ich würde mal schauen ob die Ansaugbrückendichtungen gleich sind, sind sie das, dürfte es machbar sein :-)

Themenstarteram 26. November 2011 um 11:40

Jo , war ja auch mein Gedanke , aber die hat Niemand beide so rumliegen , somit müßte ich die beide kaufen wenn noch lieferbar , nicht wirklich eine Option um das raus zu finden , nur als Notlösung !

Ich könnte aber mal schauen ob die Teilenummern passen !

schreib doch auch mal, was Du konkret vor hast.

Dann kommen vielleicht noch ein paar Tipps.

BOB in den 1 er Scorpio?

mit den alten Anbauteilen?

Themenstarteram 26. November 2011 um 12:31

Jo , den BOB in den MK1 , aber alles mit dem MK1 Krempel , also quasi nur ein reiner Motortausch !

Das hat hier mindestens schon Einer hinter sich , deswegen auch meine Fragen hier ! ;)

Eine Frage noch:

Ist das sinnvoll oder sind die BOA-Motoren nicht mehr zu kriegen?

Oder läßt sich der BOB leichter tunen???

Die BOB haben doch immer die größeren Probs gehabt.

Themenstarteram 26. November 2011 um 14:03

Der BOB hat 12 ps mehr , der Hauptanreiz sind die geänderten Nockenwellen und ab 97 sind die Motoren zuverlässig !

Das ist der Hauptgrund , was da mit der BOA Spritze dann raus kommt , wird man sehen , extra noch tunen ist nicht geplant , nur optimal Abstimmen !

ha ha ^^

BOB Ansaugbrücke und BOA Ansaugbrücke sind nicht untereinander tauschbar!

BOB hat 6 Schrauben pro seite (pro Kopf) und BOA nur 3 Schrauben pro Seite (pro Kopf)

Köpfe sind voll kommen unterschiedlich, es ist nichts untereinander tauschbar.

 

 

ich vermute mal du willst nen BOB auf Duplexkette vom BOA umbauen?

Klappt auch nicht weil die Kettenspanner komplett unterschiedlich sind.

Themenstarteram 26. November 2011 um 18:28

Nö , solche verrückte Sachen mach ich nicht , genau um das nicht zu versuchen will ich gleich den kompletten Motor umbauen !

Die BOA Ansaugbrücke braucht keine 6 Schrauben pro seite , das ist nur wegen dem BOB Krempel so und deswegen hätte ich gerne gewußt ob wenigstens die nötigen 6 passen könnten !

Das Wichtigste ist eigentlich nur ob die Kanäle fluchten würden , dann könnte man das mit Adaptern festschrauben !

Zitat:

Original geschrieben von OHCTUNER

Nö , solche verrückte Sachen mach ich nicht , genau um das nicht zu versuchen will ich gleich den kompletten Motor umbauen !

Die BOA Ansaugbrücke braucht keine 6 Schrauben pro seite , das ist nur wegen dem BOB Krempel so und deswegen hätte ich gerne gewußt ob wenigstens die nötigen 6 passen könnten !

Das Wichtigste ist eigentlich nur ob die Kanäle fluchten würden , dann könnte man das mit Adaptern festschrauben !

ich habe auch geschrieben die BOA braucht drei Schrauben pro Seite!

und BOB 6 pro Seite!

BOB hat zwei Schrauben jeweils neben jeden Einlasskanal und

BOA genau eine Schraube mittig vom Einlasskanal.

ob die Kanäle 100% fluchten wees ich nicht.

 

Aber einen BOB auf BOA-Ansaugbrücke is total unsinngig.

Da die Stauklappe zwischen den beiden Ansaugkrümmerhelften bis 3000 U/min BEI LAST geschlossen ist und somit eine stark spürbare Drehmomentsteigerung erzeugt!

Ich kann das beurteilen weil ich einen BOB mit Schaltgetriebe habe!

Ich kann diese Klappe per Tastendruck manuell auf und zu machen.

Ab 3000 U/min ist sie offen und ab 5000 U/min wieder zu.

Dichtungen
Themenstarteram 27. November 2011 um 4:31

Hmm , erst mal danke für das Bild , auf dem sind die Einlässe vom BOB ganz leicht enger zueinander als beim BOA wenn die Größen stimmen , was ich bezweifel , mein Messschieber sagt andere Größe !

Das Geraffel vom BOB will ich nicht , die Klappen könnte man auch über Unterdruckdosen ansteuern , oder einfach rausschmeißen , die DK würde ich dann auch so versetzen das die grob wieder dort ist wie beim BOA und schon wäre der Ansaugweg länger wegen Drehmoment !

Der Motor hat 6 Nm mehr die 250 U/min früher anliegen und Leistung 250 U/min später und dafür so ein Geraffel , würde ich nicht vermissen , alles Abstimmungssache !

Denke mal die Version mit dem rausschmeißen und DK versetzen dürfte mein Schlosserherz höher schlagen lassen , das ist ne Aktion nach meinem Geschmack !

Jetzt brauch ich erst mal nen BOB der es noch Wert ist verbaut zu werden ! ;)

egal was de nun machst, ich wünsche viel erfolg ;)

Ist es nicht einfacher die BOB Nockenwellen in den BOA zu bauen? und dann noch ein Fächerkrümmer und die Sache ist geritzt.

Zitat:

Original geschrieben von bengs111

Ist es nicht einfacher die BOB Nockenwellen in den BOA zu bauen? und dann noch ein Fächerkrümmer und die Sache ist geritzt.

das müsste man nun genau vergleichen, da die Köpfe von BOB kürzer sind als von BOA.

Ick wees nicht wo genau nun die letzten Nockenwellenlager sind, wie weit hinten.

 

könnt Ihr son Thema nicht anfangen wenn ich in meiner Halle bin, dann wäre das alles in 5 Minuten geklärt weil ich da genug BOA und BOB Motoren, Ansaugbrücken und Köpfe rum zu liegen habe...

 

Wo beim BOA die hinteren Ventildeckelschrauben sind, das ist alles beim BOB nicht, an der Stelle sind die BOB Köpfe kürzer, die letzten Zylinderkopfschrauben liegen sogar im Freien, nicht innheralb des Ventildeckels.

Nun müsste jemand nen Bild vom BOB parat haben. Ick wees im Moment nicht ob beim BOB die Nockenwellenlager auch genau wie beim BOA zwischen den Nocken sind oder links und recht jeweils daneben, weil wenn dann Passen die Nockenwellen vom BOB nicht beim BOA.

Ich bilde mir ganz fest ein das BOB Nockenwellen kürzer sind als vom BOA...

Pic-018

nöööp, passt nicht

http://capri-spezial.forenking.com/.../2_nw_dummy_vorne_boa_bob_2.jpg

Deine Antwort
Ähnliche Themen