ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. BMW R1100R Probleme

BMW R1100R Probleme

Themenstarteram 28. September 2005 um 17:18

Hi ... hab ne R1100R , Bj 1998 mit inzwischen knapp 37 TKM auf'm Tacho ... Zwischenzeitlich durfte ich an dem Gerät zwei Mal die Kupplung tauschen lassen ... der Kardan hatte auch ne Make (ausserh. Gew.zeit) ... und nun ist auch noch das ABS hinüber (ständiges Leuchten der Anzeigen und fehlende Funktionalität). Hat jemand von Euch identische Probleme ... oder kann mir jemand nen Tip geben (bzgl. verstärkter Kupplung ... oder Erfahrungen zum ABS ) ? Meinen Fahrstil würde ich als nicht ursächlich für die Probleme ansehen (zwar zügig, aber nicht materialmordend ... ehem. Japaner konnten ihn jedenfalls ab ... :-)

Ähnliche Themen
17 Antworten

Die Zahlen sind die BMW-Ersatzteilnummer für diese Baugruppe.

Unter folgendem Link kannst du den BMW-Ersatzteilkatalog aufrufen und im Katalog mit der Nummer bzw. den anderen Nummern recherchieren:

www.realoem.com

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ABS Dauerblinken bei meiner BMW R1100R' überführt.]

Hallo, wie alt ist deine Batterie?

Bei der 1100reihe ist die Prüfung während des Startvorganges sofort aktiv und zieht zusätzlich noch Saft ab

Nach Einbau einer Reinbleibatterie bei meiner 1100RS BJ 94 war dieses Problem bis jetzt ( 3Jahre) ad Acta gelegt.

Gelbatterien haben in der Regel hier Defizite in den Kapazitäten

Gruß Axel

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ABS Dauerblinken bei meiner BMW R1100R' überführt.]

am 21. März 2016 um 23:43

Hallo,

Ich habe ja auch vor kurzem eine 1100 gekauft und hatte morgens bei Kälte -2 bis + 5 Grad auch immer das Problem, obwohl eine neue Bleigel Batterie montiert ist. Seit ich zum starten das Licht ausmache funktioniert es ohne Probleme.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ABS Dauerblinken bei meiner BMW R1100R' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. BMW R1100R Probleme