ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. BMW mit 200.000KM! Trotzdem Kaufen? :)

BMW mit 200.000KM! Trotzdem Kaufen? :)

Themenstarteram 23. Mai 2008 um 22:06

Hey,

 

Habe mir heute diesen BMW angeschaut und Probegefahren:

www.autoscout24.de/Details.aspx

Ich muss sagen das Auto macht einen sehr guten gepflegten eindruck und fährt sich richtig Super, die Austattung ist sehr gut.

Ich werde am Montag nochmal hinfahren und dann ein Gebrauchtwagencheck durchführen, der verkäufer ist sehr nett und meinte das er da nichts dagegenhat weil dann beide auf der sicheren seite sind.

Den Preis habe ich auf 9.000€ drücken können, ich kenne mich mit BMW nicht so aus daher weiß ich nicht wie ihr die Laufleistung einschätz.

Meint ihr der wagen packt die 250.000€ locker? Was würde denn ungefähr ein gebrauchter Motor mit 100.000KM kosten? im fall eines falles.

Ist der Preis ok vom wagen oder noch weiter drücken?

 

Einiege haben sicherlich schon mein anderen thread verfolgt, das Problem ist das ich für meinen A3 "nur" 13.500€ bekommen hab vom Händler, und jetzt muss ich ein bisschen umplanen :) daher habe ich mir gedacht das ich mir ein schönes Coupe für 9k kaufe, dann sind noch 4k übrig.

Anmelden, Steuer, Versicherung sind wieder 1000€ weg

Dann will ich ein kompletten kundendienst mahcen lassen wo alles durchgecheckt wird und alles gemacht wird wo ich nochmal rund 800€ einplane.

Dann sollte er doch die 250.000km packen oder? im fall eines falles bleiben noch 2k für ein gebrauchten tauschmotor übrig:D

Ähnliche Themen
42 Antworten

Warum sollte man keinen Wagen kaufen der 200tkm aufen Tacho hat?

Habe aktuell auch 202tkm drauf auf meinen 323 und der schnurrt wie nen Kätzchen.

Also der Motor ist kein Problem,eher das drumherum.

Themenstarteram 23. Mai 2008 um 22:14

Zitat:

Original geschrieben von buck_dunns

Warum sollte man keinen Wagen kaufen der 200tkm aufen Tacho hat?

Habe aktuell auch 202tkm drauf auf meinen 323 und der schnurrt wie nen Kätzchen.

 

Also der Motor ist kein Problem,eher das drumherum.

 

Danke für die Antwort, was sollte ich denn beim kundendienst alles durchführen lassen ? würde gerne max 1000€ intesvstieren.

ich fahre oft langstrecke und da ist es mir wichtig das ein auto zuverlässig ist.

Also . Ich würde mir kein auto kaufen , dass so viele km hat . 100000 km wäre bei mir die absolute schmerzgrenze. Ist halt meine meinung.

Themenstarteram 23. Mai 2008 um 22:18

Also der Wagen wurde bis 150.000KM BMW scheckheft gepflegt.

 

 

ich hab mir mal ein 3erGolf mit 260.000KM gekauft und den bin ich bis 300.000km gefahren, aber war ja auch ein VW *duck*

Zitat:

Original geschrieben von d31t

Also der Wagen wurde bis 150.000KM BMW scheckheft gepflegt.

 

ich hab mir mal ein 3erGolf mit 260.000KM gekauft und den bin ich bis 300.000km gefahren, aber war ja auch ein VW *duck*

:D mein Kumpel hat sich nen Passat von 91 oder so gekauft mit 320tkm und jetzt schon 460tkm drauf:eek:

 

Am besten Inspektion,und dann alle Fahrwerkskomponenten prüfen,ggf.tauschen lassen, und dann einfach fahren und spass haben,mM.

Themenstarteram 23. Mai 2008 um 22:54

Was ist denn DSC, RDC ?Lenkradschaltung? hehe

TV ? geht das dann über DVB-T oder? ich gehe mal davon aus das es während der fahrt nicht geht stimmts?

Dankee

 

Hm,

mir persönlich wäre das zuviel Geld für so ein altes, abgenutztes Auto! Der Wagen hat die beste Zeit hinter sich! Klar sieht der toll aus und alles funktioniert, aber jeder Tag könnte der letzte sein, bevor etwas Kostspieliges sich verabschiedet!

Wenn ich Dich richtig verstehe, willst du das Geld zusammen halten. Dann lease doch einen 1er für 179,- ohne Anzahlung. Das macht in 3 Jahren nur 6444,-, haste viel gespart. Weil mit 250.000 km wird der garnichts mehr wert sein. Und bis dahin auch schon einiges für Verschleiß verschlungen haben...

Ben

Es gibt 2 Arten von Automatik. Wandlergetriebe oder SMG. Letzteres ist ein automatisiertes Schaltgetriebe. Beim Wandlergetriebe gibt es noch Tiptronic als Variante. Das SMG ist so ziemlich das stoeranfaelligste Getriebe bei BMW,normales Schaltgetriebe oder Wandler halten deutlich laenger.

Also SMG ist mit Lenkradpaddeln, bei Tiptronic weiss ich es nicht. Ich glaub da schiebt man nur den Schalthebel vor/zurueck, so eine Art 'Schaltanstoss' - aber hab sowas nie gesehen.

 

Zitat:

Original geschrieben von benprettig

Dann lease doch einen 1er für 179,- ohne Anzahlung. Das macht in 3 Jahren nur 6444,-, haste viel gespart.

Kannst mal nen Link zu so einem Angebot schicken? Weil auf der BMW HP fin ich keinen 1er für 179,- ohne Anzahlung. Kann mir gar nicht vorstellen, dass man so günstig leasen kann...

 

Gruß

Daniel

willst du unbedingt n cabrio ?

Themenstarteram 23. Mai 2008 um 23:54

Zitat:

Original geschrieben von P.I.M.P

willst du unbedingt n cabrio ?

 

ich ? nein , habe mich inzwischen für ein coupe entschieden.

Was kostet denn ein kundendienst mit allem drum und dran, sollte ich den bei bmw machen oder is das "fast" egal?

Mein Schwager hat sich vor nem halben Jahr genau den gleichen gekauft nur ohne Navi mit 65Tkm für 12T€. Also ich würde weitersuchen.

Gruß

Hab für insp 1 demletzt glaub ich 350 gezahlt , allerdings mit bremsflüssigkeitswechsel

Zitat:

Original geschrieben von Dany2004

Zitat:

Original geschrieben von benprettig

Dann lease doch einen 1er für 179,- ohne Anzahlung. Das macht in 3 Jahren nur 6444,-, haste viel gespart.

Kannst mal nen Link zu so einem Angebot schicken? Weil auf der BMW HP fin ich keinen 1er für 179,- ohne Anzahlung. Kann mir gar nicht vorstellen, dass man so günstig leasen kann...

 

Gruß

Daniel

Bei der Suche schliesse ich mich an!

Gruß,

Mathias

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. BMW mit 200.000KM! Trotzdem Kaufen? :)