ForumE36
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. BMW e36 Limo restaurieren

BMW e36 Limo restaurieren

BMW 3er E36
Themenstarteram 29. August 2019 um 11:21

Hallo liebe BMW Gemeinde,

Also ich fahre eine BMW e36 320 Limo BJ 91. Insgesamt steht das Auto gut da, will es demnächst nach und nach fit machen für die H-Kennzeichen 2021. Kilometerstand ist mit 173000 noch überschaubar und rund läuft er auch. Allerdings sind folgende Sachen für die H-Kennzeichen zu machen (und auch natürlich auch damit er wieder komplett schick ist)

- Frontstoßstange hat einen Riss... nicht groß, vllt 5 cm aber möchte es machen

- Tür hinten rechts hat eine Schramme, ca 25 cm lang und leicht eingedrückt... denke brauche ne neue, ist glaub ich am günstigsten, allerdings schwer in Farbe und passender Innenverkleidung zu bekommen...

- Neue Reifen plus Felgen, können aber gern auch gebraucht sein, nur Original und in einem halbwegs gutem Zustand (am liebsten die BMW Felgen von BBS)

- Bremsen vorne und hinten komplett (Scheiben plus Beläge)

-Neuer Endschalldämpfer, jetziger ziemlich rostig

Meine konkrete Frage ist

1. Gibt es iwo eine spezielle Seite/Ort wo dies möglichst alles zu finden ist oder eine Werkstatt die dies im kompletten Umfang anbietet und erledigt?

2. Welche Kosten muss ich an Material und Arbeit insgesamt kalkulieren?

Vielen Dank für eure Beiträge

Viele Grüße

Beste Antwort im Thema

Das ist eingedrückt. An der selben Stelle, wie die Türe. ;)

39 weitere Antworten
Ähnliche Themen
39 Antworten

Baujahr, Motorisierung, ideeller Wert, weitere Bilder, Unterboden Zustand?

Nun ohne jetzt den Wagen näher zu kennen, wirst du sicher mit 3000-4000€ rechnen müssen. Für neuen Lack muss alles auseinander gebaut werden. Mit Sicherheit wird dann die ein oder andere Roststelle dazukommen. Damit kann es sehr schnell sehr teuer werden. Musst du selbst wissen ob dir das Auto das alles Wert ist.

Da würde ich nur noch die allernötigsten Dinge dran machen und das Ding solange fahren,wie der TÜV seinen Segen gibt......

Evtl. hat deine Frau hier doch recht.....ein H-Kandidat ist das jedenfalls nicht.....und wenn man einen draus machen will,wirds teuer......

 

Greetz

Cap

Ich sags ja nur ungern, aber der Rost über der Stoßstange fällt ziemlich sicher nicht in die Kategorie "ein bisschen".

 

Rost kann man mit einem Eisberg vergleichen: Was man sieht, ist nur ein kleiner Teil des Ganzen, das meiste liegt im Verborgenen. verborgen. Hier sieht man schon verdammt viel.

Zitat:

@FlashbackFM schrieb am 29. Dezember 2019 um 12:32:59 Uhr:

sags

Moin,

denke auch, dass da eher der Tausch des Abschlussbleches ansteht. Vermutlich sind die Rostlöcher darin schon von stattlicher Größe.

Hat bei meinem Cabrio mit ca. 2.000 Euro ins Kontor geschlagen.

Von außen sah es auch wenig aufregend aus, aber dann ...

Grüße

.jpg

Okay vielen Dank für die ehrliche Einschätzung. Ich werde dann mal die obere Klarlack Schicht ein wenig mit Klarlack Spray ausbessern damit da nichts rostet. An das Radio mache ich mich auch noch dran. Ich denke das ich als erstes den Kabel Salat gegen ein echten Adapter tausche mal sehen was passiert.

An dem Auto sind garantiert noch 20 andere Roststellen. Das Auto wurde offensichtlich nie gepflegt und so eine Kiste bekommt man niemals wieder wirtschaftlich hin.

Zitat:

@Adler016 schrieb am 29. Dez. 2019 um 13:19:23 Uhr:

mit Klarlack Spray ausbessern damit da nichts rostet

Das kannst du dir komplett sparen, da rostet nichts, nur, weil der Klarlack fehlt. Höchstens, wenn der Lack komplett weg wäre. Aber auch dann wäre das in meinen Augen verschwendete Lebenszeit. Wie mein Vorredner sagte: bei der Kiste ist garantiert noch deutlich mehr im Argen. Und ein anderer Vorredner: fahr ihn, bis der TÜV euch scheidet.

Rost entfernen, Rostumwandler drauf und dann meinetwegen Grund und Lack drauf. Sonst wird das eh nix.

Zitat:

@Manfred19 schrieb am 29. Dezember 2019 um 13:12:38 Uhr:

Zitat:

@FlashbackFM schrieb am 29. Dezember 2019 um 12:32:59 Uhr:

sags

Moin,

denke auch, dass da eher der Tausch des Abschlussbleches ansteht. Vermutlich sind die Rostlöcher darin schon von stattlicher Größe.

Hat bei meinem Cabrio mit ca. 2.000 Euro ins Kontor geschlagen.

Von außen sah es auch wenig aufregend aus, aber dann ...

Grüße

Damit kein Missverständnis aufkommt - außen, wo die kleine Falz am Ende des hinteren Kotflügel ist, hatte ich auch nur 4-5 max. stecknadelkopfgroße „Blasen“.

Das a-h-Erlebnis kam später.

Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. BMW e36 Limo restaurieren