ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. BMW 330ci erworben was würdert ihr mir raten?

BMW 330ci erworben was würdert ihr mir raten?

BMW 3er E46
Themenstarteram 10. Febuar 2020 um 10:40

Hi zusammen,

wie der Titel schon sagt, habe ich mir einen BMW E46 330ci zugelegt.

Da ich vom Vorbesitzer keine Unterlagen bekommen habe, würde ich einfach zur Vorsorge diverse Dinge am Fahrzeug durchführen.

-Service

Frage welches Öl ratet ihr mir zu nehmen für den 3 Liter Motor?

Tauschen von diversen Dichtungen (Ventildeckeldichtung+Ölfiltergehäuse)

Tausch der Filter (Ölfilter+Luftfilter)

Neue Zündkerzen

Meine Frage bezieht sich auf die oben genannten Punkte, mit welchen Artikeln habt ihr positive Erfahrungen gemacht, dann würde ich diese auch verbauen.

Wenn dieser Schritt getan ist werde ich eine Roststelle entfernen lassen und den Lack aufpolieren.

Felgen sind verbaut die M135 Styling 18 Zoll.

Ich habe noch einen Radsatz RC090 vom E39. Wegen der geringen ET gehe ich davon aus das diese nicht ohne weiteres auf den E46 gehen, hat hier irgendjemand diesbezüglich Erfahrungen gemacht. Ich habe schon ein paar Foren durchgeforstet aber wirklich schlüssige Antworten waren eher rar.

Ich freue mich auf eure Kommentare

Ähnliche Themen
37 Antworten

Wieviel km hat der Wagen denn gelaufen?

 

Generell bietet es sich an, viele der Betriebsflüssigkeiten zu tauschen. Beispielsweise das Getriebeöl, Differentialöl, Servoöl (da am Besten den Behälter gleich mit), das Kühlwasser usw.

Beim M54 gibt es immer so ein paar standardmäßige Baustellen. Bei mir war z.B. bei 107.000km noch die originale Hardyscheibe verbaut. Die Vanos müsste überholt werden. Kurbelgehäuseentlpftung mal tauschen ist auch keine schlechte Idee. Bei mir war die Dichtung vom Ölfiltergehäuse kompell platt. Das hat man von der Oberseite nicht gesehen. In dem Zuge kann man dann auch die Wasserpumpe, die beiden Keilrippenriehmen und ein paar Spannrollen tauschen, wenn diese Probleme machen.

 

Beim Motoröl gibt es leider zu viele verschiedene Meinungen. Die Auswahl ist start von deinem Alltag abhängig. Nimm auf jeden Fall ein Markenöl mit BMW Ll01 Freigabe.

Ich würde von der 5w30 Plörre abstand nehmen. Die VDD würde ich lassen, wenn sie nicht sifft.

Einen Rauchtest nach der @FlashbackFM Methode empfehle ich beim B30 auf jeden Fall, der zieht mitunter Falschluft - das gibt es gar nicht. Gerade selber erst durch gemacht und wenn @Stormy78 (1000dank nochmal) mich nicht auf den rechten Pfad gebracht hätte - ich würde immer noch suchen und fluchen :D Zusätzlich zu den schon genannten Dingen würde ich die DISA anschauen. die kann wenn sie altersschwach ist zu einer Lebensgefahr für den Dicken werden.

Zündkerzen nimm die die drin waren - der 3L kann da ne echte Diva sein... Filter und sämtliche öle sind immer gut getauscht im zweifel :)

Zu dem E39 Felgen, es hängt da wirklich an der ET und Felgenbreite. Zentrierringe wirst du brauchen. Wenn Di die Felgen hast, steck mal vorne links und rechst eine drauf und verschränke den wagen, wenn dann nix schleift hast du beim tüv gute chancen :) Einzelabnahme wirst aber bezahlen müssen.

Allzeit gute Fahrt und viel Freude mit deinem Dicken,

Pfleg ihn gut er wird es dir danken

cheers raccoon

Die Videos zur Suche von Falschluft stelle ich natürlich gern zur Verfügung.

 

Falschluftsuche

Erklärung

 

Das Öffnen des Öldeckels sollte man gleich zu Beginn machen. Sobald hier Rauch rauskommt, den Deckel verschließen und weiterpumpen. Überall, wo jetzt Rauch austritt, ist ein Leck.

 

Die verwendete Pumpe ist eine Absaugpumpe bzw Siphonpumpe für Flüssigkeiten (z. B. Öl und Benzin). Bekommt man im Baumarkt für 10 €. Wird dort meist für Rasenmäher verkauft.

 

 

Hier noch eine Liste möglicher, typischer Lecks ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

  • Faltenbalge Ansaugtrakt
  • alle Leitungen der KGE
  • Ölpeilstab
  • DISA
  • Stopfen Rückseite Ansaugbrücke
  • Ansaugbrücke
  • Sekundärluftpumpe
  • Einspritzdüsen
  • Öldeckel
  • Ventildeckel und Ventildeckeldichtung

Du kannst erst die Flüssigkeiten + Zündkerzen + Filter wechseln. Der Rest macht man danach nach bedarf. Lass das Auto einfach fahren.

Ich emfehle als Motoröl 5-40 Fuschs Titan SuperSyn.

Themenstarteram 10. Febuar 2020 um 13:03

Vielen Dank für die ganzen Tipps,

Das Fahrzeug hat schon 230.000 Kilometer runter macht aber noch einen guten Eindruck.

Ich denke ich werde wie schweps2 gesagt hat, die Basics switchen und dann gegebenenfalls weitere Teile tauschen.

Er steht nun seid 2 Monaten in der Garage und tropft etwas. Ich denke bevor ich die Dichtung der Ölwanne tausche, versuche ich es zuerst mit dem Ölfiltergehäuse und der Ventildeckeldichtung oder was meint ihr ?

Grüße

Die Öl-Tropfstelle richtig lokalisieren und danach reparieren :)

Man kann den ölverlust schon ganz gut eingrenzen. mal sauber machen und dann schauen wo es herkommt. Dann die entsprechende dichtung tauschen. wildes teile tauschen ist auch unsinnig. und 230.000 km ist echt kein problem für nen M54. hätte letztes jahr gerne einen mit fast 600.000 km gekauft. der wurde mir vor der nase weggeschnappt. :/

Danke @FlashbackFM :D man kann diesen Post von dir gar nicht oft genug irgendwo haben :)

Themenstarteram 10. Febuar 2020 um 13:50

Danke ich werde das die Tage angehen und berichten.

Wenn er dann rund läuft und ich im punkto Design tätig war,

lade ich mal ein paar Bilder hoch.

Beste Grüße

Zitat:

@raccoon_touring schrieb am 10. Februar 2020 um 13:20:59 Uhr:

Man kann den ölverlust schon ganz gut eingrenzen. mal sauber machen und dann schauen wo es herkommt. Dann die entsprechende dichtung tauschen. wildes teile tauschen ist auch unsinnig. und 230.000 km ist echt kein problem für nen M54. hätte letztes jahr gerne einen mit fast 600.000 km gekauft. der wurde mir vor der nase weggeschnappt. :/

Danke @FlashbackFM :D man kann diesen Post von dir gar nicht oft genug irgendwo haben :)

ÖL 5W40 Schell Helix Ultra gibt auch noch günstigere, dass Schell 5W40 fahre ich jetzt auch im Audi V6, es hat die strenge Mercedesfreigabe 229.5 das ist ein sehr gutes Vollsynthetisches Öl auf Synthese Basis, gibt auch noch gute reine Vollsynthetik Öle wie z.B Ravenol VST SAE 5W-40 welches aber mehr kostet. Wenn man alle 15.000 Km Ölwechsel macht ist das Schell top.

Filter am besten von Man kaufen, es gibt da auch einen Filterfinder. Zündkerzen Bosch oder NGK, macht keinen Unterschied, die Bosch sind im 6 Set günstiger. Die Hardyscheibe auf der Grube-Bühne auf eventuelle Beschädigungen überprüfen und ggf tauschen.

Ölverlust kommt bei dem Motor fast immer von der Ölfiltergehäusedichtung oder der Ventildeckeldichtung.

Wenn du garnichts weißt, würd ich, wie der Vorschreiber empfiehlt, mal die Flüssigkeiten tauschen. Damit machst du nichts falsch. Wenn dein Motor dann, ohne Falschluft, sauber läuft, würde ich die Oelaustrittsstelle eindeutig definieren und dann reparieren. Prophylaktisch tauschen ist Blödsinn - bei solch alten Autos kommt noch genug, nur keine Sorge.

ROSTVORSORGE /Hohlraumversiegelung. Ansonsten würden schon viele Sachen erwähnt.

Würde als erstes auch nur die wichtigsten Sachen tauschen; das wären bei mir:

- Öl + Filter

- Bremsflüssigkeit

- Frostschutz prüfen

Natürlich würde ich den Ölwechsel und den Ölverlust auf einmal abarbeiten.

Danach erstmal fahren. Probleme kommen von ganz allein.

Vorsorglich würde ich gar nichts tauschen.

Zitat:

@Kolben-freser schrieb am 10. Februar 2020 um 15:32:00 Uhr:

ROSTVORSORGE /Hohlraumversiegelung. Ansonsten würden schon viele Sachen erwähnt.

Ja auf jeden Fall dafür die Kunststoffschweller abnehmen, dahinter ist oft rost versteckt. Gummis der Wagenheberaufnahmen auch mal raus und nach rost schauen. Und wwnn Rost da ist, nicht gleich in Panik geraten :D Und dann schützen.

Werf einen Blick auf das Kühlsystem - insbesondere den Ausgleichsbehälter (noch der erste?) mit Deckel und Kühler (schaut der Smily entgegen?)

Besser alles mit einmal erledigt wenn es zusammenpasst als einzeln nach und nach (ich spreche aus Erfahrung) :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. BMW 330ci erworben was würdert ihr mir raten?