ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. bmw 325i coupe

bmw 325i coupe

BMW 3er E92
Themenstarteram 23. April 2012 um 13:59

Hallo Leute,

bin neu hier im Forum und wollte mal ein paar Tipps von euch haben zum BMW 325i.

Ich bin dieses Jahr mit dem ABI fertig und meine Eltern kaufen mir dafür en neues Auto, also Gebrauchtwagen bis 25 000 Euro. Momentan fahre ich einen Golf 5er Reihe mit 140 PS (Diesel). Ich wollte mir einen BMW 3er Coupe kaufen. Zuerst wollte ich den 335i haben, weil mein Bruder fährt den auch, doch mein Vater erlaubt mir den nicht, weil ich erst 20 bin und erst seit 2 Jahre meinen Führerschein habe. Er meinte ich darf max. den 325i bekommen. Jetzt habe ich aber das Problem, dass mir die 210 PS die der hat relativ wenig sind. Ich bin bisher nur den 335i von meinem Bruder gefahren und der geht total ab. Ich habe ein paar Autohäuser nach einer Probefahrt gefragt, allerdings erfolglos (den 325i). Ich will Power von unten wie von oben haben, also entspannt auf der Landstraße im 4. Gang mit 60 fahren und dann mal auf der Geraden das Ding bis 120 durchziehen. Das ist mit dem 335i wunderbar möglich weil der ab 1300 Umdrehungen total viel Power hat, nur ich befürchte, dass es beim 325i nicht so ist.

Deshalb: Hat jemand einen 325i und kann mir mal sagen, wie der so fährt? Wie gesagt Daten gibts auch im Internet aber ich brauche Leute die den kennen. Reicht die Leistung aus oder ist der 325i einfach zu träge? Wie gesagt ich fahr nicht immer sportlich, eher gemütlich, ich lege nur wert drauf, dass genug Power da ist um gut zu überholen oder wenn nachts die Autobahn mal frei wird von 100 auf 200 oder so durchzudrücken.

mfg und danke

Beste Antwort im Thema

200PS gehen überhaupt nicht, 98% der Autofahrer in Deutschland merken das täglich und haben null Spass beim Autofahren und müssen bei 60 runterschalten in den R-Gang um überhaupt aus dem Quark zu kommen.

Ich würde da mal den Vater wechseln, da gibt es sicher welche die dich verstehen. Da wird es sicher auch einen geben, der dir die 300PS-Liga ermöglicht.

Noch ne Idee: Geh einfach arbeiten, ziehe zuhause aus und verdiene dir dein Auto selbst, dann kann es sogar ein M3 werden. Erst dort fängt der Spass nämlich an, selbst dein Bruder hat nen Auto für Arme.

156 weitere Antworten
Ähnliche Themen
156 Antworten

@TE:

hey ist Dein Daddy hier zufällig auch angemeldet? Zumindest war hier neulich ein Vater, der Kaufberatung Sohnemann's Auto haben wollte...

Ich glaub da war der Sohn aber 18 und sollte nen E92 330i kriegen....

Themenstarteram 23. April 2012 um 16:18

Zitat:

Original geschrieben von jcwww

@TE:

hey ist Dein Daddy hier zufällig auch angemeldet? Zumindest war hier neulich ein Vater, der Kaufberatung Sohnemann's Auto haben wollte...

Ich glaub da war der Sohn aber 18 und sollte nen E92 330i kriegen....

kann ich mir nicht vorstellen, weil mein vater nicht mal weis, wie man einen pc überhaupt anmacht xD da ist er eher konservativ, was technik kram angeht.

und zum kommentar davor. so langsam habe ich das gefühl, dass hier eine spur von neid existiert. oder die nicht ganz mit ihren eltern klar kommen? ist mir aber trotzdem egal!

und zu matt1982:

wahrscheinlich hast du recht. ich komm nicht dran vorbei den test zu fahren. dann werde ich ja sehen, ob der mir reicht oder nicht.

Also ganz ehrlich, ich würde mir keinen 325i holen. Da Du den 335i schon gut kennst wirst Du was die Fahrleistungen anbelangt echt entäuscht sein. Und kaum Spass dran haben, da das wirklich langsamer ist als im 35i. Ich würde das Feld von hinten aufrollen, z.b. lieber Golf GTI, der schnell ist UND gutes handling kann. Oder Mini Cooper S oder auf Reichweite gehen 330d, 123d etc. Aber einfach nur die schwache version vom Bruder. Ich weiss wie das ist, allerdings andersrum, aber er hats nicht leicht... ;)

Wieso machst du mit 20 Abi und nicht mit 19?

Themenstarteram 23. April 2012 um 16:38

Zitat:

Original geschrieben von thegravityphil

Also ganz ehrlich, ich würde mir keinen 325i holen. Da Du den 335i schon gut kennst wirst Du was die Fahrleistungen anbelangt echt entäuscht sein. Und kaum Spass dran haben, da das wirklich langsamer ist als im 35i. Ich würde das Feld von hinten aufrollen, z.b. lieber Golf GTI, der schnell ist UND gutes handling kann. Oder Mini Cooper S oder auf Reichweite gehen 330d, 123d etc. Aber einfach nur die schwache version vom Bruder. Ich weiss wie das ist, allerdings andersrum, aber er hats nicht leicht... ;)

GENAUUUUUUUUUU das war auch mein Gedankengang, deshalb die Frage/das Thema. Ich glaube nämlich auch das wenn man den 335i ab und zu fährt, der 325i einfach einem als zu schwach vorkommt, zu träge im Gegensatz zum 335i.

Golf GTI habe ich auch überlegt, nur da gefällt mir das Image nicht :P ja 330d ist natürlich cool nur die PS Zahl erlaubt mir ja mein Vater net. Könnte allerdings en 325d nehmen, nur das macht ja zum 325i kein Unterschied oder?

Zitat:

Wieso machst du mit 20 Abi und nicht mit 19?

Weil ich mit 7 in die Schule bin, ich mochte schon immer den Kindergarten :D

Zitat:

Original geschrieben von brunomars

Zitat:

Wieso machst du mit 20 Abi und nicht mit 19?

Weil ich mit 7 in die Schule bin, ich mochte schon immer den Kindergarten :D

Da wärst du bei deinem Geistesstand auch besser geblieben.

Nimm den 325d 204 PS und chipp' ihn heimlich - auf 270 PS. Merkt er doch eh nich'.

Zitat:

Original geschrieben von brunomars

und zum kommentar davor. so langsam habe ich das gefühl, dass hier eine spur von neid existiert. oder die nicht ganz mit ihren eltern klar kommen? ist mir aber trotzdem egal!

Neid? Nein, höchstens ein kleines bisserl. Es ist deine Art, du bist nicht geerdet und das merkt man in jedem Satz. Ich kenne Kinder reicher Eltern, die das reale Leben sehen wollten und verstanden haben. Ich kenne Menschen die sich locker einen M3 leisten können, aber nicht rumprotzen müssen (sondern einen 188i VFL fahren). Erde dich einfach mal in der Gesellschaft. Unsere Gesellschaft besteht es schon aus der Oberschicht und dem Rest. Und da sollte gerade die Jugend für Vermittlung sorgen.

ey, jetzt lasst dem Kerl doch seine Vorfreude.

Was würdet ihr denn machen, wenn's euren Eltern gutgeht und sie fürs erste Auto das dicke Portemonnaie aufmachen? "Nee Vatter, lass mal, ich fahr lieber ein paar Jahre den Fiat Panda, den ich mir von der Nachhilfe zusammengespart habe"??? Ist doch unrealistisch.

Haben meine Eltern mit ein Auto gekauft? Nein. Nicht mal ein uraltes. Alles selbst erarbeitet.

Hätte ich auch gerne so Eltern, die mir mit 20 mein Traumauto vor die Tür stellen? Klar.

Muss ich deswegen andere beleidigen, die da mehr Glück hatten als ich? Nein.

Und wenn er sich mit 21 um nen Baum wickelt wird der Vater sich schon noch überlegen, ob das ne clevere Aktion war. Bis dahin können wir zumindest dafür sorgen, dass er sich mit dem bestmöglichen Auto um den Baum wickelt :D

 

Ich würde den E92 Facelift 325d M-Paket. Top Motor und Optik.

http://suchen.mobile.de/.../153571818.html?...

Themenstarteram 23. April 2012 um 19:38

Komisch, wie geil Leute darauf sind mich zu flamen bzw. einfach extrem sinnlose Kommentare zu posten. Ich kann das allerdings überhaupt nicht nachvollziehen. Ich habe nicht so Defizite in meiner Persöhnlichkeit, denn wenn ich nichts produktives zu sagen habe, halte ich die Fresse! Andere haben das jedoch missverstanden. Und dies mit der Funktion des Forums zu argumentieren ist wohl auch völlig fehl am Platz, denn im BMW Forum schreiben wir ja auch nicht über Fahrräder...

Ich dachte halt ich kann mich in einem deutschen Forum als normaler Bürger der BRD anmelden, ohne gleich angeschnauzt zu werden. Ich mach weder auf dicken Macker, sonst noch auf irgendwen oder was. Aber das verstehen hier manche Leute nicht, unerklärlicherweise!

Und Geschenke für ein bestandenes ABI anzunehmen, das sich zwischen 1,3 und 1,5 bewegt, halte ich jetzt auch nicht für ein Verbrechen.

Der Satz des Tages natürlich von d0ne. Ohne Begründung, in den Raum geworfen und stehen gelassen wie eine Nutte die auf ihre Kunden wartet! paaaaaaaaaaaaaaaaaassiert sag ich halt dazu, oder? ;)

joah das scheint ne deutsche Spezialität zu sein, hab ich gehört :)

bin der selben Meinung....sehr schön auf den Punkt gebracht.......

Ich finde weder, dass ein 20-jähriger zwingend mit >200 PS überfordert sein muss (hatte selber mit 20 einen E36 mit ca. 240 PS und habs überlebt :)), noch, dass der TE hier übertrieben abgehoben auftritt. Er hat halt das Glück, dass seine Eltern anscheinend über das nötige Kleingeld verfügen, ihm ein tolles Auto zu schenken. Ist doch schön für ihn und ich denke die meisten, egal ob sie sich ihr Auto selber kaufen müssen, oder geschenkt bekommen, ziehen mehrere Motorisierungen in Betracht und wägen verschiedene Argumente die dafür und dagegen sprechen gegeneinander ab.

Wenn sein Bruder 335i fährt und sein bester Freund Mercedes SLS, dann kann ich schon nachvollziehen, dass er Bedenken hat, ob ein 325i die erhoffte Fahrfreude bringt...

Ich kenne den 325i nicht, nur den 330i und den 335i (allerdings F30):

Der R6-Sauger zieht gut, wenn man ihn ordentlich dreht, da werden sicherlich auch die 218 PS des 325i ausreichen um Spaß zu haben. Wenn man aber eher im unteren und mittleren Bereich auf einer ordentlichen Drehmomentwelle ziehen will, ohne den Motor richtig hochzudrehen, wird er vielleicht schlechter gehen, als man von einem 218 PS Auto erwarten würde. Ich denke im unteren bis mittleren Bereich wird er subjektiv vielleicht nicht mal spürbar besser ziehen als dein 2,0 TDI.

Fahr ihn einfach mal zur Probe und entscheide dann. Aber was willst du machen, wenn du vom Auto enttäuscht bist?

Grüße, Philipp

Zitat:

Original geschrieben von d0ne

Zitat:

Original geschrieben von brunomars

Weil ich mit 7 in die Schule bin, ich mochte schon immer den Kindergarten :D

Da wärst du bei deinem Geistesstand auch besser geblieben.

Auf alle Fälle wäre der TE was den Geistesstand angeht immer eine Klasse höher wie Du, das ist schon mal sicher :D.

Ähnliche Themen