ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. BMw 320D Thermostate kaputt? DPF voll

BMw 320D Thermostate kaputt? DPF voll

BMW 3er E90
Themenstarteram 29. Oktober 2020 um 19:54

Moin,

 

ich habe die Meldung bekommen, dass mein DPF voll sei, daraufhin hab ich ein Termin bei einer Werkstatt gemacht, und ihn reinigen lassen. Nach 70km fahrt war er wieder voll. Jetzt ist meine vermutung, dass bei meinem BMW 320d Bj 2005 die Thermostate defekt sein könnten weil er nicht regeneriert. Bei einem Kaltstart hat das Auto eine Kühlwassertemp. von 20 °C und geht maximal nach 40min fahrt auf 65-70 grad (wenn überhaupt) und die regeneration erfolgt nicht.

 

Ich habe schon alle Thread's durchsucht, nicht genau mein Problem gefunden.

 

Um jede Antwort wäre ich glücklich

Beste Antwort im Thema

Frecher Typ!!!!Schau dir die Bilder an und schalt deine Birne ein!!!

42 weitere Antworten
Ähnliche Themen
42 Antworten

Schau hier

Screenshot_20201003-033349_Chrome.jpg

Schau hier

Screenshot_20201014-083107_Chrome.jpg
Themenstarteram 29. Oktober 2020 um 22:15

Zitat:

@Bmw318d2011 schrieb am 29. Oktober 2020 um 21:20:43 Uhr:

Schau hier

Lies die frage dann antworte

Frecher Typ!!!!Schau dir die Bilder an und schalt deine Birne ein!!!

Hast ja das Problem schon selbst gefunden. Deine Thermostate sind defekt. Gibt’s auch genügend Threads hier, wo das immer wieder ein Thema ist bei der Regeneration.

Originale von BMW verbauen, dann sollte es wieder funktionieren. Zubehör Thermostate taugen nichts und gehen meist sehr schnell kaputt, auch wenn es namhafte Marken sind.

Themenstarteram 30. Oktober 2020 um 16:26

Zitat:

@rommulaner schrieb am 30. Oktober 2020 um 16:25:48 Uhr:

Hast ja das Problem schon selbst gefunden. Deine Thermostate sind defekt. Gibt’s auch genügend Threads hier, wo das immer wieder ein Thema ist bei der Regeneration.

Originale von BMW verbauen, dann sollte es wieder funktionieren. Zubehör Thermostate taugen nichts und gehen meist sehr schnell kaputt, auch wenn es namhafte Marken sind.

Ja aber wenn die Fehlermeldungen kommen, dann erfolgt doch erst gar nicht die Regeneration oder?

Weil der Motor nicht warm genug wird, erfolgt keine Regeneration und der DPF setzt sich langsam zu bis der Gegendruck zu hoch wird, dann kommen die Fehlermeldungen und die Regeneration ist dann gesperrt und auch bei passender Motortemperatur nicht mehr von alleine möglich.

Da muss dann entweder ne längere Strecke mit erhöhter Drehzahl gefahren werden um mit der höheren Abgastemperatur den Rußgehalt im DPF zu senken oder eben fachmännisch gereinigt werden.

 

Hier steht eigentlich alles drin:

 

https://www.motor-talk.de/.../...bolader-problematik-t5674259.html?...

Themenstarteram 30. Oktober 2020 um 17:25

Zitat:

@rommulaner schrieb am 30. Oktober 2020 um 16:34:54 Uhr:

Weil der Motor nicht warm genug wird, erfolgt keine Regeneration und der DPF setzt sich langsam zu bis der Gegendruck zu hoch wird, dann kommen die Fehlermeldungen und die Regeneration ist dann gesperrt und auch bei passender Motortemperatur nicht mehr von alleine möglich.

Da muss dann entweder ne längere Strecke mit erhöhter Drehzahl gefahren werden um mit der höheren Abgastemperatur den Rußgehalt im DPF zu senken oder eben fachmännisch gereinigt werden.

 

Hier steht eigentlich alles drin:

 

https://www.motor-talk.de/.../...bolader-problematik-t5674259.html?...

Die Fehler gehen abee nicht weg, es bleibt die ganze zeit nur fehler 480A und 481A. Auch wenn ich se lösche kommen die wieder

Ist auch so gewollt, da der DPF sonst Schaden nimmt wenn er mit zu viel Ruß regeneriert.

Du musst erst mal die höhertourige Fahrt machen um den Gegendruck runter zu bekommen, dann lassen sich die Fehler auch wieder löschen.

Steht aber alles in dem anderen Thread.

Themenstarteram 30. Oktober 2020 um 18:39

Zitat:

@rommulaner schrieb am 30. Oktober 2020 um 17:38:41 Uhr:

Ist auch so gewollt, da der DPF sonst Schaden nimmt wenn er mit zu viel Ruß regeneriert.

Du musst erst mal die höhertourige Fahrt machen um den Gegendruck runter zu bekommen, dann lassen sich die Fehler auch wieder löschen.

Steht aber alles in dem anderen Thread.

Hochtourig also schnell fahren?

Eben nicht. 80 bis 120 im 4. oder 5. Gang.

Themenstarteram 30. Oktober 2020 um 20:57

Wie lange ungefähr?

So lange es nötig ist. Ne halbe Stunde mindestens würde ich sagen.

 

Hier hat einer das gleiche Problem gelöst:

https://www.motor-talk.de/.../tool32-dpf-t5942661.html?...

Themenstarteram 31. Oktober 2020 um 0:18

Kann es sein das wenn die Thermostate repariert sind und er eine Regeneration startet, der filter wieder voll wird? Weil das Auto macht ja jede 600km eine Regeneration. Und der Fehler 480A wird nach 100km nach der Regeneration wieder auftauchen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. BMw 320D Thermostate kaputt? DPF voll