ForumW212
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Blitzer im Comand Online

Blitzer im Comand Online

Mercedes E-Klasse W212

Hallo zusammen,

hier ist eine Anleitung zum Hinzufügen von festinstallierten Blitzern im Comand Online in Form von POIs. Als Datenbasis dient die Speed Camera DataBase. Für den Download der Google Earth-Daten der Blitzer müsst Ihr euch registrieren.

Die folgende Lösung ist nur eine Möglichkeit unter vielen. Für Schäden durch die Software an PC, Comand oder Mensch übernehme ich selbstverständlich keine Verantwortung. ;)

Voraussetzungen

  • Comand Online NTG 4.5
  • SD-Card
  • PC mit installiertem Windows Script (Download) und XML Parser (Download), bei 99% von Euch bereits auf dem Rechner

Vorgehen

  1. Download der tagesaktuellen Blitzerpositionen von Speed Camera DataBase im Google Earth-Format
  2. Entpacken der .kml-Datei aus der heruntergeladenen, komprimierten .kmz-Datei (ZIP-Datei, ggf. umbenennen zum Extrahieren)
  3. Download der angehängten VBScript-Datei kml2gpx.vbs
  4. Anpassung der 4 Einstellungen in der .vbs-Datei an Eure Bedürfnisse (Kategorie, Icon, Quell-/Zieldatei); im Zweifelsfall .vbs- und .kml-Datei in das gleiche Verzeichnis legen
  5. Ausführen von kml2gpx.vbs mit Code:
    cscript kml2gpx.vbs (Kommandozeile)
    oder
    wscript kml2gpx.vbs (Windows-Oberfläche)
  6. Erstellte .gpx-Datei (Datei-Endung wichtig) auf die SD-Card in den Ordner PersonalPOI (ggf. anlegen, Groß-/Kleinschreibung egal) kopieren
  7. SD-Card in den Slot schieben, Import dauert ein paar Minuten
  8. Im Navi-Menü unter Punkt Persönliche Sonderziele bei Pers. Sonderziele auf Karte anzeigen und Optischer Hinweis für Sonderziele prüfen, ob das Häkchen für Eure Blitzer-Kategorie gesetzt ist

Die Blitzer-Standorte sind solange hinterlegt, wie Ihr die SD-Card im Comand-Slot lasst. Hier findet Ihr Informationen bzgl. der rechtlichen Situation.

Ähnliche Themen
392 Antworten

Zitat:

@Martin E240T schrieb am 27. Mai 2018 um 15:32:20 Uhr:

Zitat:

@schorschlhuber schrieb am 27. Mai 2018 um 14:42:04 Uhr:

Servus,

ich lese mich fleißig zu meinem neuen Auto ein (11/2011er 350CDI) und habe auf scdb.info den Hinweis gelesen, akustische Warnungen erst ab Bj. 2012 ausgeben zu können.

Ist dieser Hinweis verbindlich oder gäbe es bei meinem die Möglichkeit akustische Blitzerwarnungen auszugeben?

Danke & Grüße

Genau genommen geht das erst an NTG4.7 (MJ2013 soweit ich weiß...)

Also einfach mal im Navi-Menü nach POIs und dort nach Akustischem Hinweis oder wie das heißt schauen: wenn da keine Einstellmglk. ist gehts nicht (unabhängig von SCDB).

Gruß

Ok, danke. Das werde ich prüfen.

Zitat:

@Martin E240T schrieb am 27. Mai 2018 um 15:32:20 Uhr:

Zitat:

@schorschlhuber schrieb am 27. Mai 2018 um 14:42:04 Uhr:

Servus,

ich lese mich fleißig zu meinem neuen Auto ein (11/2011er 350CDI) und habe auf scdb.info den Hinweis gelesen, akustische Warnungen erst ab Bj. 2012 ausgeben zu können.

Ist dieser Hinweis verbindlich oder gäbe es bei meinem die Möglichkeit akustische Blitzerwarnungen auszugeben?

Danke & Grüße

Genau genommen geht das erst an NTG4.7 (MJ2013 soweit ich weiß...)

Also einfach mal im Navi-Menü nach POIs und dort nach Akustischem Hinweis oder wie das heißt schauen: wenn da keine Einstellmglk. ist gehts nicht (unabhängig von SCDB).

 

Gruß

Stimmt so nicht.

Denn das NTG 4.5 2. Generation wurde noch im Vormopf ausgeliefert.

Diese Fahrzeuge hatten auch im 5-tuben Tacho das Silberdesign und eben den akustischen POI Warner.

 

Hat man noch die erste Generation ist das auch kein Drama, dieses kann auf die Firmware der zweiten Generation aktualisiert werden.

 

In meinem Blog ist alles erklärt.

Hab mein NTG 4.5.1 auf 4.5.2 umcodieren lassen. Vorteile sind klar, aber die etwas ältere und langsamere Hardware.

Die POI Blitzer werden überbewertet

Ganz nett, aber nicht immer das Evangelium. Kann zudem nicht in den Fahrtrichtungen unterscheiden.

In Verbindung von einer Blitzer App auf dem Handy aber ein ganz brauchbarer Schutz...

Zitat:

@KaBue65 schrieb am 27. Mai 2018 um 17:06:15 Uhr:

Hab mein NTG 4.5.1 auf 4.5.2 umcodieren lassen. Vorteile sind klar, aber die etwas ältere und langsamere Hardware.

Die POI Blitzer werden überbewertet

Ganz nett, aber nicht immer das Evangelium. Kann zudem nicht in den Fahrtrichtungen unterscheiden.

In Verbindung von einer Blitzer App auf dem Handy aber ein ganz brauchbarer Schutz...

Servus,

es gibt also eine Codiermöglichkeit? Ich muss mich mit der Stardiagnose erst auseinandersetzen - bisher hatte ich mit Mercedes nie was am Hut.

Die Handyapp lutscht ständig am Akku und immer anstöpseln nervt auch. Mir wäre die POI-Variante daher die angenehmste.

Grüße

Nein es wird erst nach einem Firmwareupdate möglich zu codieren.

die POI variante meldet aber nur die Stationären Anlagen wobei die Handyapp auch die mobilen Anlagen meldet

Du kannst natürlich auch mobile Standorte in die Liste übernehmen.

In wie fern das sinnvoll ist muss jeder für sich entscheiden.

Ja man kann inzwischen auch mobile Blitzer aufs navi ziehen aber ob das sinnvoll ist ist die Frage. Stationäre Blitzer reichen vollkommen aus :)

Zitat:

@benzsport schrieb am 27. Mai 2018 um 17:00:50 Uhr:

 

Stimmt so nicht.

Denn das NTG 4.5 2. Generation wurde noch im Vormopf ausgeliefert.

Diese Fahrzeuge hatten auch im 5-tuben Tacho das Silberdesign und eben den akustischen POI Warner.

 

Hat man noch die erste Generation ist das auch kein Drama, dieses kann auf die Firmware der zweiten Generation aktualisiert werden.

 

In meinem Blog ist alles erklärt.

Stimmt - die Flash-Möglichkeit hatte ich vergessen zu erwähnen.

Danke fürs Ergänzen.

Gruß

Hallo Leute, entweder bin ich doof, habe was überlesen, oder etwas übersehen…

Ich wollte POI Blitzer installieren bei meinem W212 Baujahr 2011 aber ich kriege es nicht hin. Ich habe versucht mich so genau wie möglich an die Anleitung zu halten, also:

16GB SDKarte (Mit viel Musik drauf die im Auto auch funzt) Ordner erstellt names PersonalPOI.

Datei heruntergeladen und eins zu eins in den Ordner geschoben.

SD Karte ins Auto gesteckt aber wenn Navi bekomme ich nirgends wo die Möglichkeit persönliche POI an zu wählen.

SD Karte muss leer sein, laut Beschreibung. Danach den Ordner im comand erstellen und wie beschrieben weiter machen

Zitat:

@dannydesign schrieb am 29. August 2018 um 18:39:51 Uhr:

Hallo Leute, entweder bin ich doof, habe was überlesen, oder etwas übersehen…

Ich wollte POI Blitzer installieren bei meinem W212 Baujahr 2011 aber ich kriege es nicht hin. Ich habe versucht mich so genau wie möglich an die Anleitung zu halten, also:

16GB SDKarte (Mit viel Musik drauf die im Auto auch funzt) Ordner erstellt names PersonalPOI.

Datei heruntergeladen und eins zu eins in den Ordner geschoben.

SD Karte ins Auto gesteckt aber wenn Navi bekomme ich nirgends wo die Möglichkeit persönliche POI an zu wählen.

2011er wirklich ein NTG 4.5?

Wie kann ich nochmal meine Version rausfinden? Denke aber es wird wohl doch nur ein 4.0 sein. Da ich überall gelesen habe dass erst im Juni Juli 2011 das 4.5 Mit ausgeliefert wurde.

Comand online hat die Weltkugel im Menüband und den nach links versetzten SD Slot.

Ein Erstzulassungsdatum hat keine Aussage über das tatsächlich Baujahr oder verwendete Komponenten.

 

Ist aber auch ausführlich in meinem Blog erklärt.

 

https://www.motor-talk.de/.../...-der-jeweiligen-modelle-t6180300.html

die Karte muss nicht leer sein - ich hab bei meiner auch MP3s drauf...

Deine Antwort
Ähnliche Themen