ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. DSG Klackern

DSG Klackern

VW Passat B8 Alltrack
Themenstarteram 21. September 2015 um 20:38

Hallo,

nachdem ich schon in dem Forum viel gelesen habe und einige Tipps mir sehr geholfen haben(Vielen Dank), hab ich mich endlich auch bei Motortalk angemeldet.

Ich fahre eine Passat B8 Biturbo mit 7 Gang DSG.

Immer wenn ich vor der Ampel ausrolle oder bei Bergabfahrten ohne Druck aufs Gaspedal,bei geringen Betätigen der Bremsen, kommt ein leichter Klack aus dem Motorraum,jedoch nicht immer.

Die Einstellung der Automatik ist auf Normal.

( Das Geräusch hört sich etwa so an , als wenn die Motorstopautomatik im Stand eingreift jedoch leiser)

Bei der Einstellung Sport gibt es keinen Klack

Bei meinem B6 mit 6 Gang DSG war das nicht so.

Höre ich hier die Flöhe husten oder ist das normal?

Beste Antwort im Thema

Wie schon mehrfach geschrieben litt ich auch unter dem Klacken/Schlagen beim Runterschalten. Als Ursache stellte sich ein fehlender Gummipuffer an einem Magnetventil/einer Baugruppe (?) das /die an der Spritzwand auf der Fahrerseite befestigt ist, heraus. VW kennt das Problem und nennt dem Händler diese Lösung bei einer Problemerörterung. Ich könnte es kaum glauben als ich das Fahrzeug abgeholt hatte: Das Klacken ist restlos verschwunden!

46 weitere Antworten
Ähnliche Themen
46 Antworten

Klingt eigentlich so als würdest Du hören, wenn die Rekuperation einsetzt und die Batterie geladen wird. Nur ne Idee.

Themenstarteram 23. September 2015 um 0:07

Danke hört es noch jemand..........

Rekuperation kann man nicht hören, das ist nur eine Lasterhöhung/Minderung der Läßt in der Lichtmaschine. Da diese Reibungsfrei läuft, sollte man das nicht hören können.

Wüsste jetzt aber auch nicht, was Sport und Normal damit zu tun hat. Kann eventuell die Pumpe vom ABS sein. Die pumpt ja schon auf Verdacht vor, falls du entsprechend stärker bremsen musst. Dennoch sollte das auch nicht wirklich zu hören sein.

Oder vielleicht der Freilauf?

Der ist glaube ich nur an, wenn auf ECO gestellt wird bei der Fahrprofilauswahl.

Ich habe das auch.

Vorher hatte ich dabei auch einen leichten, aber unschönen Ruck.

 

Der Ruck ist nun nach knapp 9 Tkm weg.

Kann ich auch ein Lied von singen. ich bin jetzt ~2tkm gefahren und das Ruckeln vom Getriebe wird weniger. Nervöses Nachfragen beim Freundlichen ergab: Stand der Technik! Es wird aber mit jedem gefahrenen Kilometer weniger.

Grüße

Themenstarteram 26. September 2015 um 13:13

Nein ,ein Ruckeln triitt nicht auf,nur ein Klack beim Anrollen an die Ampel ohne Gas, mit leichtem Druck auf die Bremse.

Es tritt wirklich nur manchmal auf ,wenn das DSG runter schaltet.

Wer hat das auch?

hab ich auch so beim B7. Das ist normal. Man hat sich da schon im B7-Forum den Mund fusselig geredet. B6-Fahrer kennen das, Audianer ebenfalls. Und alle laufen se ohne Probleme :)

Zitat:

@micktom schrieb am 26. September 2015 um 13:13:37 Uhr:

Nein ,ein Ruckeln triitt nicht auf,nur ein Klack beim Anrollen an die Ampel ohne Gas, mit leichtem Druck auf die Bremse.

Es tritt wirklich nur manchmal auf ,wenn das DSG runter schaltet.

Wer hat das auch?

Bei mir ist das so gut wie immer beim langsamen Anhalten, während vom 4. in den 3. zurückgeschaltet wird. Von 3 auf 2 und dann auf 1 ist nichts zu spüren oder zu hören. Manchmal noch von 6 auf 5, aber nicht so deutlich wie vom 4. in den 3. Da klackts und ruckts spürbar.

Hab schon gedacht, ich bilde mir das ein. Ist leider auch nicht immer so, ein typisches "Manchmal"-Phänomen eben. Ein bischen stärker gebremst und man merkt nichts.

Das DSG ist ein automatisiertes Schaltgetriebe was viele immernoch nicht wissen oder verstehen,

es ist nicht mit den klassischen wandlerautomatik zu vergleichen

 

Geräusche sind normal es sind wie beim normalen Schaltgetriebe, Zahnräder und schaltmuffen verbaut die hin und her verschoben werden zum schalten, nur das es automatisch erfolgt.

Das klacken ist normal sind die gangsteller und da es elektrohydraulisch gesteuert wird und kein Schalthebel wie beim manuellen Getriebe ist,

geht's da grober zu wenn du bei 50km/h runterschaltest wird es immer lauter weil die Synchronisierung mehr Zeit in Anspruch nimmt als der schaltvorgang dauert aber die mechatronik sagt fahrerwunsch 2.Gang deshalb wird auch geschaltet und es entstehen Geräusche

Themenstarteram 29. September 2015 um 18:14

Zitat:

@GB2222 schrieb am 28. September 2015 um 10:59:48 Uhr:

Zitat:

@micktom schrieb am 26. September 2015 um 13:13:37 Uhr:

Nein ,ein Ruckeln triitt nicht auf,nur ein Klack beim Anrollen an die Ampel ohne Gas, mit leichtem Druck auf die Bremse.

Es tritt wirklich nur manchmal auf ,wenn das DSG runter schaltet.

Wer hat das auch?

Bei mir ist das so gut wie immer beim langsamen Anhalten, während vom 4. in den 3. zurückgeschaltet wird. Von 3 auf 2 und dann auf 1 ist nichts zu spüren oder zu hören. Manchmal noch von 6 auf 5, aber nicht so deutlich wie vom 4. in den 3. Da klackts und ruckts spürbar.

Hab schon gedacht, ich bilde mir das ein. Ist leider auch nicht immer so, ein typisches "Manchmal"-Phänomen eben. Ein bischen stärker gebremst und man merkt nichts.

Genau so ist es , beim B6 war das aber nicht so..

Themenstarteram 29. September 2015 um 18:21

Klick Klack es klappert die Mühle am rauschendem Bach Klick Klack.....

Ok , da muss mich also daran gewöhnen....

ich habe ebenfalls einen b8 biturbo 240 ps. Gleiches Geräusch....

Hat schon jemand dafür einen Werkstatttermin bekommen und konnte das behoben werden?

Deine Antwort
Ähnliche Themen