ForumA5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5
  7. Bestes Chiptuning für 3.0 TDI

Bestes Chiptuning für 3.0 TDI

Audi A5 F5 Coupe
Themenstarteram 5. März 2018 um 10:13

Hallo zusammen,

ich hab mir am Samstag einen neuen Audi A5 3.0 TDI Quattro mit der 218 PS Maschine bestellt. Absichtlicher weise nicht mit der starken 286 PS Motor.

Ich hab seit Jahren sehr gute Erfahrungen bei meinen anderen Autos mit Chiptuning gemacht und denke der Sechszylinder hat da gutes Potential zum Tunen. Ist eben billiger als 4.500 Euro für die andere Maschine auszugeben.

So nun meine Frage: Welches Chiptuning habt ihr? ABT, MTM, RaceChip oder ....?

Wäre klasse wenn wir hier Erfahrungen austauschen könnten und ich nach meiner Einfahrphase mir das "Richtige" kaufen kann.

Danke und viele Grüße

Christian

Beste Antwort im Thema

Und du bist dir weiterhin sicher dass das die bessere Entscheidung ist als kurz bei Audi anzurufen und nicht einfach ab Werk eine vernünftige und dafür ausgelegte Version zu bestellen?

Hat der große 3.0 TDI nicht auch eine bessere Bremsanlage?

Ich mein selbst wenn du den A5 nackt bestellst kostet der mindestens 50k, vermutlich eher deutlich mehr.

Wie kann ich denn an so einem Auto direkt rumbasteln lassen um nachher unterm Strich eventuell 2000€ zu sparen.

Wenn dir das Getriebe oder irgendwas anderes am Motor in 2 Jahren um die Ohren fliegt und Audi die Garantie ablehnt war es das eh mit dem ersparten.

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Wieso darf hier öffentlich gepostet werden das jemand plant Audi und die Versicherung zu besch.... Damit sind alle Leser auch Mitwisser. Kann man ja alles planen und machen und wird ja auch häufig genug gemacht. Aber dann schreibt man das doch nicht öffentlich. Ausserdem glaube ich nicht, dass man das Tuning nicht nachweisbar rückgängig machen kann. Und ganz wichtig: Wenn man auffliegt nicht rumjammern, sondern dazu stehen.

Da kann man drüber diskutieren....

Viel wichtiger für Christian: Vergiss das mit dem Software-Zähler. Ich hatte mir bei meinem A6 auch ein Tuning direkt auf die Platine programmieren lassen und hinterher wieder entfernt. Trotzdem konnte der Audihändler erkennen, dass das Auto getunt war.

Zitat:

@A5 ibisweiss schrieb am 19. Dezember 2018 um 17:59:58 Uhr:

Da kann man drüber diskutieren....

Viel wichtiger für Christian: Vergiss das mit dem Software-Zähler. Ich hatte mir bei meinem A6 auch ein Tuning direkt auf die Platine programmieren lassen und hinterher wieder entfernt. Trotzdem konnte der Audihändler erkennen, dass das Auto getunt war.

Die Schreibvorgänge werden doch protokolliert? Also kann man erkennen, wann geflasht wurde, nur nicht was geflasht wurde. Der Händler kann dann mit der Datenbank von VW vergleichen. Wenn dort diese Flashvorgänge fehlen, dann war da ein externer Programmierer dran.

Wieder viel Meinung und wenig Ahnung hier unterwegs, dass kennt man ja nicht anders von motor-talk.

Ich würde die Finger von billig Zeug lassen, MTM, Abt usw. sind zu Teuer. Bei der VAG gibt es viele Tuner die gute Software schreiben die keinen großen Namen haben und dementsprechend auch keine großen Preise verlangen.

Wichtig ist das das Auto auf der Straße aber mindestens auf der Rolle abgestimmt wird. Die Applikationswerte sind trotz Massenmotor bei jedem Aggregat leicht anders. Ein guter Tuner wird genau so viel machen das es gesund ist, Bauteilschutz bleibt voll erhalten.

Ich komme zwar aus der BMW Ecke, habe viele Freunde und Bekannte die schon ewig 2.0TDI und 3.0TDI mit Software fahren, alle schon weit über 150tsd km mit Software. Ich selber fahre mein BMW seit über 230tsd km mit Software. Problemlos. (vernünftiges Fahren vorausgesetzt)

Themenstarteram 6. Januar 2020 um 17:42

Hallo zusammen,

SamFisch hat absolut recht. Mein A5 wurde sauber auf der Rolle abgestimmt und der Tune speziell auf ihn angepasst. Ich fahre nun seit knapp einem Jahr mit meinem optimierten 3.0 TDI rum und bin absolut zufrieden. Besseres Drehmoment, mehr PS und ca. 0,5 Liter niedriger Verbrauch.

So ging es mir auch bei meinem Vorgänger, den ich 300 tkm gefahren habe und keinerlei Probleme hatte.

Noch ein gutes Neues allen

Christian

Hallo ChristianA5!

Verrätst du uns bitte auch bei welchem Tuner du warst?

Danke!

Themenstarteram 9. August 2020 um 23:02

siehe PN

Hallo ChristianA5,

Es ist zwei Jahre her, wie geht es Ihrem 3.0 TDI?

Danke :)

Competence Tuning unter www.tuner.at kann ich aus Erfahrung wärmstens empfehlen

Lg

Themenstarteram 5. Mai 2021 um 17:41

Hallo zusammen,

Bin absolut zufrieden mir dem Tunning. Mittlerweile TÜV und AU hinter mich gebracht, ohne Beanstandung. Kanns nur empfehlen!

Viele Grüße

Christian

Zitat:

@ChristianA5 schrieb am 5. Mai 2021 um 17:41:53 Uhr:

Hallo zusammen,

Bin absolut zufrieden mir dem Tunning. Mittlerweile TÜV und AU hinter mich gebracht, ohne Beanstandung. Kanns nur empfehlen!

Viele Grüße

Christian

Ok.....welcher Tuner?

Themenstarteram 25. August 2021 um 21:32

Hallo Ralfff,

War bei https://buchner-motortechnik.de

Der hat direkt im Motormanagement die Werte angepasst und auf einem Leistungsprüfstand das ganze getestet. Nun hat er 280 PS und 60 Nm mehr Drehmoment. Untern strich braucht er nun 0,5 - 1 Liter weniger Sprit.

Viele Grüße

Christian

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5
  7. Bestes Chiptuning für 3.0 TDI