ForumA5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5
  7. Was sind die besten Sitze im A5 für die Langstrecke?

Was sind die besten Sitze im A5 für die Langstrecke?

Audi A5 F5 Sportback
Themenstarteram 6. Januar 2019 um 9:23

Ich bin gerade dabei mir einen A5 Sportback / A4 Avant zu konfigurieren mit dem ich dann erstmalig ca 60.000 km im Jahr fahren werde. Da viele Kollegen Rückenprobleme über die Jahre bekommen haben möchte ich die bestmöglichen Sitze haben, die dem vorbeugen können.

Ich schwanke zwischen den „S Sportsitzen“ und den „Sportsitzen“.

Probegesessen habe ich beide Sitze bereits (kurz) und empfand beide als bequem.

Habt ihr Erfahrungen mit den Sitzen in der Langstrecke?

Wie wichtig seht ihr hierbei die Massage Funktion? Ist sie wirklich entspannend oder eher eine Spielerei?

P.S. und damit die Entscheidung komplett kompliziert wird, freue ich mich auch über ein Vergleichsfeedback über die Sitze im neuen A6, denn der könnte es „zur Not“ auch werden. „Zur Not“, weil ich in den A6 viel weniger Ausstattung packen könnte, da das Budget begrenzt ist.

Ähnliche Themen
34 Antworten

Hallo und herzlich Willkommen auf MT.

Hier in Link siehst du die einzelnen Foren von Audi, dort kannst du in den einzelnen Kategorien sehen, welche Themen es gibt.

Ich werde den Thread mal in das A5 Forum verschieben.

Die S Sportsitzen sind meines Erachtens sehr bequem egal ob im Q5,A4, oder A6.

Dazu gibt es aber ach schon genügend Threads und die kann man auch ohne Probleme mit der Suchfunktion finden.

Manche beschweren sich da ehr an der Sitzposition wie z.B. im A4, aber auch da habe ich keine Probleme mit und es mag vielleicht auch an der Größe liegen, dass die damit Probleme haben.

Am besten solltest du die Fahrzeuge ausgiebig testen. Besser wäre es natürlich, wenn du erst einmal weißt was du für ein Wagen nimmst.

Denn die sind schon alle etwas Unterschiedlich auch vom Fahrverhalten her. Denn den ersten Thread hast du ja im Q5 Forum geschrieben und das selbe gefragt. Der ist dann doch schon kopflastiger als ein A4,A5 oder A6.

Von den Sitzen her, sind aber alle wirklich Langstreckentauglich.

Themenstarteram 6. Januar 2019 um 10:22

Hallo Marc,

 

Vielen Dank für deine schnelle Antwort.

 

Leider habe ich bisher wenig über die Sitze allgemein gefunden, aber ich suche weiter.

 

Könntest du mir dennoch bitte einen Thread schicken wo dieses Thema diskutiert wurde?

 

Die die ich gefunden habe driften meist alle ab und diskutieren schnell über Leder vs Alcantara etc und nicht über die Funktionalität und den Komfort für den Rücken auf der Langstrecke.

 

Ursprünglich hatte ich mir auch den Arteon angeschaut, bei dem „14 Wege Ergo Comfort Sitze“ bestellbar sind, die von der „Aktion Gesunder Rücken e.V.“ zertifiziert sind. (Aber wenn man den Innenraum und dort speziell die Verarbeitung des Audi und des VW vergleicht, hat der VW leider wenig attraktives...)

 

Aber am Ende des Tages hast du vollkommen recht dass man es ausprobieren muss. Schwierig wird dies eben nur bei der Langstrecke und daher wären mir Meinungen von anderen vie Reisenden „Handelsvertretern“ sehr willkommen.

Ich habe die Sportsitze mit Alcantara-Frequenz/Leder-Bezug im A5 und empfinde sie als zu hart.

Ich habe die sportsitze im Stoff. Finde die bequem auch bei der Langstrecke. Aber viel besser ist in de tat die massagefunktion. Möchte ich nicht mehr missen - vor allem wenn Mann länger drin Sitz. Hilft schon die Muskulatur ein bisschen aufzulockern.

Habe die Sportsitze in Leder inkl. elektrischer Verstellbarkeit. Für mich superbequem. Bin neulich ca. 750 km am Stück in den Urlaub und ein paar Tage später wieder zurück gefahren: Keinerlei Verspannungen oder Schmerzen. Die Fahrt war ein echtes Vergnügen.

Zitat:

@Mikha495 schrieb am 6. Januar 2019 um 11:21:45 Uhr:

Ich habe die Sportsitze mit Alcantara-Frequenz/Leder-Bezug im A5 und empfinde sie als zu hart.

Hi,

ich dachte immer Alcantara wäre schön weich... hatte das mal in einem Passat getestet. Danke für dei Info. Weiss jemand ob die "Alcantara-Leder-Kombination" auch eher "hart" ist?

@TE:

ich habe seit 2,5 Jahren einen A4 B9 Sport mit den Stoff-Sportsitzen. Die sind für mich echt OK, auch für lange Strecken. Lordosenstütze nicht vergessen... Meine Referenz sind immer noch die AGR Stoffsitze im Insignia, da kommt keiner ran. Aber wenn Du im A4/5 die Stoff-Sportsitze nimmst, machst Du m.E. nichts falsch. Ich habe da auch schon mal 11h am Stück drin gesessen, für mich und meinen Rücken war danach alles prima :-) Einstellen dauert etwas. Ich hatte neulich einen Leihwagen mit den gleichen Sitzen und saß da besser drin als bei mir. Da habe ich dann nochmal bei meinem Wagen nachjustiert....

Themenstarteram 6. Januar 2019 um 13:16

Habt ihr auch Erfahrungen mit den S Sportsitzen (Integrierte Kopfstützen, nur in Nappa erhältlich)?

 

Komfort, Massage, schwitzen etc

Ich habe im Moment schön den Vergleich, da mein Fahrzeug (mit S Sportsitzen) in der Werkstatt steht und ich nen Ersatzwagen mit normalen Sportsitzen habe.

Erstmal vorweg: Beide Sitze sind sehr bequem und seitenhalt ist gegeben. :)

Im direkten Vergleich sind mir die S-Sportsitze aber etwas lieber. Das fängt bei den verstellebaren Seitenwangen der Rückenlehne an und hört beim weichen Nappaleder auf. Irgendwo muss sich der Aufpreis bemerkbar machen.

Bzgl. der integrierten Kopfstützen habe ich überhaupt keine Probleme, die passen bei meinen 1,81m perfekt.

Zur Massagefunktion sage ich nur: Naja.... Die Sitze im A8 massieren besser ;)

Letztendlich musst du die Entscheidung für dich selbst treffen. Ich hatte schon Beifahrer die kamen mit den S Sportsitzen überhaupt nicht zurecht.

Themenstarteram 6. Januar 2019 um 15:07

Danke FoFo für die Einschätzung. Langstrecke auch kein Problem?

Zitat:

@Clarence_MotorTalk schrieb am 6. Januar 2019 um 15:07:54 Uhr:

Danke FoFo für die Einschätzung. Langstrecke auch kein Problem?

350km am Stück waren bisher nie ein Problem. Weiter bin ich bisher noch nicht ohne Unterbrechung gefahren. (S Sportsitze)

Bei längeren Fahrten nutze ich immer gerne die "Massagefunktion", sie bringt einfach etwas Bewegung in den Rücken.

Mit dem Ersatzwagen (Sportsitze) war bisher noch keine echte Langstecke dabei. Von daher kann ich da keine Urteil abgeben.

Zitat:

@Clarence_MotorTalk schrieb am 6. Januar 2019 um 13:16:24 Uhr:

Habt ihr auch Erfahrungen mit den S Sportsitzen (Integrierte Kopfstützen, nur in Nappa erhältlich)?

Komfort, Massage, schwitzen etc

Komfort ist in Ordnung, auch auf Strecken +400km am Stück, Klimazirkulation an der Rückseite ist im Hochsommer nicht so dolle, den Seitenhalt empfinde ich als unzureichend, bin vermutlich aber durch die vorigen Recaro Schalensitze im B8 zu verwöhnt. Die Massagefunktion ist ein Gadget und erfüllt für mich keinen unbedingten Mehrwert, also das Geld kann man sich im Grunde sparen.

Eine integrierte Kopfstütze ist immer so ne Sache, ist sie verstellbar, paßt sie sich Dir an, so mußt Du Dir den Sitz einstellen, damits hinten am besten geht, ist für mich nicht der Weisheit letzter Schluß.

Die S-Sportsitze sind perfekt. 750 km am Stück ohne Probleme. Die feste Kopfstütze finde ich ein wenig zu niedrig für meine 1,78 m. Die Massagefunktion finde ich nicht so doll. Eher unangenehm.

Ich finde die S Sitze auch top schön eng einzustellen am Rücken würde sie immer wieder nehmen

Themenstarteram 6. Januar 2019 um 21:05

Zitat:

@FoFo2.0 schrieb am 6. Januar 2019 um 15:15:40 Uhr:

Zitat:

@Clarence_MotorTalk schrieb am 6. Januar 2019 um 15:07:54 Uhr:

Danke FoFo für die Einschätzung. Langstrecke auch kein Problem?

350km am Stück waren bisher nie ein Problem. Weiter bin ich bisher noch nicht ohne Unterbrechung gefahren. (S Sportsitze)

Bei längeren Fahrten nutze ich immer gerne die "Massagefunktion", sie bringt einfach etwas Bewegung in den Rücken.

Mit dem Ersatzwagen (Sportsitze) war bisher noch keine echte Langstecke dabei. Von daher kann ich da keine Urteil abgeben.

Danke FoFo!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5
  7. Was sind die besten Sitze im A5 für die Langstrecke?