ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Bester Reifen für Mischbereifung?

Bester Reifen für Mischbereifung?

BMW 3er E91
Themenstarteram 14. April 2016 um 16:41

hallo,

ich fahre einen E91 mit den 193M 18" Felgen (M-Paket). War ich mit den original Bridgestone RFT Reifen noch zufrieden, was den Verschleiß und die abgefahrene Aufstandsfläche anbelangt, war der Wechsel auf Conti Sport Contact 5 der Griff ins Klo. Noch nie so einen Reifen gefahren, der so wenig Laufleistung, sich so mittig abgefahren hatte und so betroffen war vom Sägezahneffekt (sehr lautes Abrollgeräusch und unrund laufend).

Ich würde jetzt noch mal einen Neuanfang mit den neuen Michelin Pilot 4 machen. Meine 205er Winterreifen und meine schmale "Übergangsjahresbereifung" (April/Mai und Oktober/Novemer) sind jeweils Michelin (Alpin3 und Primacy) und bin von den Reifen was Komfort, Verschleiß und Verbrauch anbelangt begeistert.

... oder gibt's in Bezug auf Sägezahn noch einen Reifen - Geheimtipp?

Ansonsten hätte ich noch die Idee jedes Jahr den Reifen von links nach rechts zu tauschen (Laufrichtungsumkehr ist nicht so doll und hat beim Conti nicht funktioniert sondern alles nur verschlechtert).

Letzte Möglichkeit wäre den reifen von der Felge zu demontieren und auf die jeweils andere felge draufziehen zu lassen (könnte den Sägezahn vermeiden, ist aber teuer...)

 

Ähnliche Themen
73 Antworten

Hankook S1 ist ein tolller Reifen.Sportlich,leise und nutzt sich nicht so schnell ab.

Goodyear Eagle F1 Asymmetric 2 oder 3, gleiche oder bessere Leistung als der Hankook und dabei langlebiger. Ausserdem quietscht er weniger peinlich im Grenzbereich als der Hankook.

Themenstarteram 18. April 2016 um 14:19

Zitat:

@BMWinside schrieb am 14. April 2016 um 17:45:34 Uhr:

Hallo, ich fahre auch einen E 91 mit M-Paket 18 Zoll 193M Mischbereifung. Meine klare Empfehlung ist der Michelin Pilot Sport 2 als RFT !. Ich hatte noch keinen besseren Reifen in Bezug auf Komfort, Verschleiß und Fahrdynamik. Eine ganz leichte Neigung zum Sägezahn hat auch dieser, allerdings nur vorn. Wenn man aber alle 10 000 Km von links auf rechts wechselt ist das Problem damit behoben. Mit diesem Reifen machst du keinen Fehler....

MfG

Interessant die gegensätzlichen Meinungen, wenn ich mir den Post Ronman anschaue, der ja die weiche Flanke bevorzugt.

Ich fahre eigentlich grundsätzlich mit ca. 0.5 bar über Empfehlung (ca. 2,8 ) egal ob 205er oder Mischbereifung. Bei den Michelin Primacy HP 205er absolut ebene Lauffläche nach ca. 75000 km!

Auch die RFT Bridgestone waren eben abgefahren. Bei den Conti SC5 mittig 1-2 mm mehr Verschleiß als zur Flanke. Für mich heißt das, dass die Reifenflanke bei den Michelin (sommer wie winter) härter waren. Bei den RFT ist es sowieso klar... Ein Händler meinte auch mal, dass die RFT weniger zum Sägezahn neigen und damit für die Mischbereifung besser wären. Allerdings ist der Komfort nicht der beste. Wobei, wer schon mal einen satten Sägezahn auf dem Profil hatte, weiß was wirklicher Diskomfort ist bzw. ein unkomfortaber Reifen.

Interessant auch die Empfehlung alle 10 Tkm von links nach rechts, da ja die normale Empfehlung der Reifenhändler ist die Laufrichtung beizubehalten.

Themenstarteram 18. April 2016 um 14:23

Weiß jemand, wie sich dieser neue Michelin Pilot Sport 4 Reifenaufbau auf die Reifenflanke und damit vermutlich die Widerstandsfähigkeit bezüglich dem Sägezahn verhält?

Mich wundert nach meiner Horrorerfahrung mit dem extrem weit verbreiteten Conti SC5 dass man nix negatives darüber liest.

Ist dein Fahrwerk in Ordnung? Sägezahn an nicht Runflats deutet meistens auf einen Defekt hin.

Zitat:

Interessant die gegensätzlichen Meinungen, wenn ich mir den Post Ronman anschaue, der ja die weiche Flanke bevorzugt

Das richtige Maß macht es. Meine ersten Sportreifen waren mir zu weich und mit Aufkommen der RFT dachte ich:

cool, die sind alle perfekt steif um voll in die Kurve zu gehen

Dass sie uU zum Hoppeln neigen und sich ein Reifen mit der richtigen Steifigkeit schöner im Grenzbereich modulieren/händeln lässt, begriff ich erst später. Nicht zu steif heißt auch einfach gutmütiger, fehlerverzeihender, manchmal schneller, komfortabler ist eh klar und man kann mit dem Zusammenspiel aus Gas und Lenkrad die Neigung in gewissen Situationen zum Über- oder Untersteuern effektiver dagegen wirken. Generell tut einem BMW eine dezent mitlenkende Hinterachse (durch leichtes Wegknicken des Pneus) ganz gut. Das ist mein Empfinden. Bei 250 auf der AB kann es sich aber unangenehm anfühlen.

Themenstarteram 18. April 2016 um 17:31

Mein Empfinden bei den neuen Michelin Primacy 3 geht genau in die Richtung die du beschreibst. Für mich entwickeln die eine Art Eigenleben und "Mitlenken" ohne jedoch schlechter in der Kurvengeschwindigkeit zu sein. Man könnte es auch als schwammig bezeichnen zumindest im Vergleich zu den alten Primacy HP (immer V-Reifen). Allerdings gewöhne ich mich gerade daran.

Themenstarteram 18. April 2016 um 17:35

Zitat:

@Tl-01a schrieb am 18. April 2016 um 14:29:57 Uhr:

Ist dein Fahrwerk in Ordnung? Sägezahn an nicht Runflats deutet meistens auf einen Defekt hin.

Warum soll der Sägezahn gerade bei nicht RFT-Reifen nicht auftreten. Nach allen meinen Informationen ist es bei RFT nicht so häufig wie bei non RFT wegen der steiferen Flanke.

Jedenfalls ist das Fahrwerk in Ordnung, sonst würden sich die 205er Sommer/und Winterreifen nicht so gleichmäßig abfahren (trotz hohem Luftdruck). Übrigens war der Sägezahn besonders auf der HA bei den 255ern sehr groß. Das hat man prima bei bestimmten Lichteinfall sehen können. Das zeigt sich dann so, als ob jeder Profilblock gegen die Fahrtrichtung geneigt ist, wodurch eben auch Reibung, Verschleiß und Geräusch drastisch zunehmen.

Bei Runflats ist ein Sägezahn häufiger, vor allem bei Reifen der ersten Runflat Generation (Bridgestone).

Oftmals liegt es aber auch an defekten Stossdämpfern oder anderen Fahrwerksdefekten.

Bei mir war es eine Kombination aus Beidem und ist nach dem Wechsel der Stossdämpfer nie mehr aufgetreten.

Eigentlich liebe ich gerade das direkte steife Verhalten der Runflat weil ich alles andere nicht so gut haben kann aber bei den Winterreifen habe ich mich auch gut daran gewöhnt.

Es sollte nur nicht zu extrem sein.

Denke das ich mir morgen noch einmal die RFT bestellen werde.

Du kannst auch XL Reifen nehmen, sind auch etwas härter.

Ich fahre auf meinem in 18" Mischbereifung Michelin RFT mit Stern (für BMW). Würde ich jederzeit wieder aufziehen lassen. Der Stern bringt schon einen Unterschied hinsichtlich Aufbau und Mischung mit sich. Bin damit sehr zufrieden.

Könntest du auch noch das Modell und Jahr deines Reifens posten? Michelin baut einige Reifen und jedes Jahr kommen neue Mischungen und Modelle dazu.

Themenstarteram 19. April 2016 um 11:58

Zitat:

@Tl-01a schrieb am 18. April 2016 um 17:52:24 Uhr:

Bei Runflats ist ein Sägezahn häufiger, vor allem bei Reifen der ersten Runflat Generation (Bridgestone).

Oftmals liegt es aber auch an defekten Stossdämpfern oder anderen Fahrwerksdefekten.

Bei mir war es eine Kombination aus Beidem und ist nach dem Wechsel der Stossdämpfer nie mehr aufgetreten.

Stoßdämpfer will ich sowieso in Kürze checken lassen. Wundere mich sowieso, dass sich das Fahrwerk nach 270 Tkm noch so klasse anfühlt. Schnelles Kurvenräubern auf der Landstraße ist immer noch ein Genuß. Wenn ich mir da so diverse andere Fahrwerke ansehe, die nach relativ kurzer Zeit bereits verschlissen sind.

Themenstarteram 19. April 2016 um 12:03

Wenn ich im Moment mal alle Rückmeldungen (auf jeden Fall vielen Dank!!!) zusammenfasse, dann ist die Bandbreite an Erfahrungen ziemlich groß. Einen klaren Mischbereifungssieger scheint es nicht zu geben.

Serhr negative Erfahrungen bezüglich Sägezahn scheinen auch selten zu sein, zumindest hats keiner gepostet. Entweder ist das ganze chargenabhängig oder eben stark vom Reifenmodell abhängig.

Nachdem keiner hier den Michelin Pilot4 generell ausschließen würde, hätte ich den jetzt mal ins Auge gefasst. Die Michelin eigenen Tests sind schon sehr krass gut ausgefallen. Wenn das noch durch einen unabhängigen Test bestätigt wird, dann werde ich es mit dem versuchen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Bester Reifen für Mischbereifung?