ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Bester Reifen für Mischbereifung?

Bester Reifen für Mischbereifung?

BMW 3er E91
Themenstarteram 14. April 2016 um 16:41

hallo,

ich fahre einen E91 mit den 193M 18" Felgen (M-Paket). War ich mit den original Bridgestone RFT Reifen noch zufrieden, was den Verschleiß und die abgefahrene Aufstandsfläche anbelangt, war der Wechsel auf Conti Sport Contact 5 der Griff ins Klo. Noch nie so einen Reifen gefahren, der so wenig Laufleistung, sich so mittig abgefahren hatte und so betroffen war vom Sägezahneffekt (sehr lautes Abrollgeräusch und unrund laufend).

Ich würde jetzt noch mal einen Neuanfang mit den neuen Michelin Pilot 4 machen. Meine 205er Winterreifen und meine schmale "Übergangsjahresbereifung" (April/Mai und Oktober/Novemer) sind jeweils Michelin (Alpin3 und Primacy) und bin von den Reifen was Komfort, Verschleiß und Verbrauch anbelangt begeistert.

... oder gibt's in Bezug auf Sägezahn noch einen Reifen - Geheimtipp?

Ansonsten hätte ich noch die Idee jedes Jahr den Reifen von links nach rechts zu tauschen (Laufrichtungsumkehr ist nicht so doll und hat beim Conti nicht funktioniert sondern alles nur verschlechtert).

Letzte Möglichkeit wäre den reifen von der Felge zu demontieren und auf die jeweils andere felge draufziehen zu lassen (könnte den Sägezahn vermeiden, ist aber teuer...)

 

Ähnliche Themen
73 Antworten
Themenstarteram 14. April 2016 um 16:43

Zitat:

@JTR1969 schrieb am 14. April 2016 um 16:41:59 Uhr:

Hallo,

ich fahre einen E91 mit den 193 M 18" Felgen (M-Paket). War ich noch mit den original Bridgestone RFT Reifen noch zufrieden, was den Verschleiß und die abgefahrene Aufstandsfläche anbelangt, war der Wechsel auf Conti Sport Contact 5 der Griff ins Klo. Noch nie so einen Reifen gefahren, der so wenig Laufleistung, sich so mittig abgefahren hatte und so betroffen war vom Sägezahneffekt (sehr lautes Abrollgeräusch und unrund laufend).

Ich würde jetzt noch mal einen Neuanfang mit den neuen Michelin Pilot 4 machen. Meine 205er Winterreifen und meine schmale "Übergangsjahresbereifung" (April/Mai und Oktober/Novemer) sind jeweils Michelin (Alpin3 und Primacy) und bin von den Reifen was Komfort, Verschleiß und Verbrauch anbelangt begeistert. Mit den 205ern Michelin Primacy HP hatte ich die 3 fache Laufleistung zum Conti und noch 4mm Restprofil, wo der Conti nur noch 2 mm hatte.

... oder gibt's in Bezug auf Sägezahn noch einen Reifen - Geheimtipp?

Ansonsten hätte ich noch die Idee jedes Jahr den Reifen von links nach rechts zu tauschen (Laufrichtungsumkehr ist nicht so doll und hat beim Conti nicht funktioniert sondern alles nur verschlechtert).

Letzte Möglichkeit wäre den reifen von der Felge zu demontieren und auf die jeweils andere felge draufziehen zu lassen (könnte den Sägezahn vermeiden, ist aber teuer...)

Die Laufleistung vom Michelin PilotSport3 war Mist auf meinem 325d. Der PS2 soll da besser gewesen sein (und auch der erste PilotSport). Ich gehe davon aus, dass man beim PS4 wieder zu alten Tugenden zurück gefunden hat.

Michelin harmoniert vom Fahrverhalten sehr gut mit BMW. Die weiche Reifenflanke haben viele Michelin, was eben für Komfort und etwas Mitlenken der Hinterachse sorgt.

Hallo, ich fahre auch einen E 91 mit M-Paket 18 Zoll 193M Mischbereifung. Meine klare Empfehlung ist der Michelin Pilot Sport 2 als RFT !. Ich hatte noch keinen besseren Reifen in Bezug auf Komfort, Verschleiß und Fahrdynamik. Eine ganz leichte Neigung zum Sägezahn hat auch dieser, allerdings nur vorn. Wenn man aber alle 10 000 Km von links auf rechts wechselt ist das Problem damit behoben. Mit diesem Reifen machst du keinen Fehler....

MfG

Empfehlen kann ich auch den Bridgestone S001 nonRFT. Doppelte Laufleistung wie der RE050a (hatte ich tatsächlich, Treadwear 140 vs 280), dabei 10% weniger Trockengrip als der RE050a, aber immerhin mindestens so gut wie der PilotSport3. Ist ja auch noch recht günstig.

Außerdem gut und günstig:

Hankook S1

Außerdem gut bei allen Bedingungen und sportlich:

Pirelli PZero, aber Michelin ist komfortabler. Auch der Goodyear F1 ist ein guter Allrounder

ich war mit dem Hankook (wie hiess der gleich noch?) in 225/255 sehr zufrieden.

Wie Tag und Nacht im Vergleich zu den schrecklichen Bridgestone RFT vorher.

Fahre Michelin PS4 und bin top zufrieden!

Wie hier bereits geschrieben wurde ist der PZero in RFT ein absoluter Top Reifen aber er könnte

etwas weicher sein!!

Fahre Mischbereifung in 17 Zoll

Daher den nonRFT kaufen;)

Fahre auch den hancook Venus S1 evo2 in 225/255. Bin mehr als zufrieden damit. Laufleistung (25tkm) und Geräuschentwicklung sowie Fahrverhalten sind gut...

Zitat:

@A4-Pilot schrieb am 15. April 2016 um 06:50:18 Uhr:

Fahre auch den hancook Venus S1 evo2 in 225/255. Bin mehr als zufrieden damit. Laufleistung (25tkm) und Geräuschentwicklung sowie Fahrverhalten sind gut...

Kann ich auch bestätigen. Fahre den Hankook Ventus S1 Evo 2 K117.

Viel komfortabler als meine 7 Jahre alten Michelin Pilot Sport 3 (war Erstausstattung)!

 

Habe seit Ende März den Pirelli P Zero als RFT in 17" drauf. Kein Vergleich mit dem Bridgestone. Kann ich nur empfehlen

Daher den nonRFT kaufen;)

Ehrlich gesagt hatte ich schon mal sachte darüber nachgedacht das wäre dann der Pirelli Zero Nero GT aber der PZero RFT läuft einfach nur geil wie auf Schienen und hat ein Handling wie mit dem Messer gezogen.....

 

Und wie bist Du mit Verschleiß und Lautstärke des PZero zufrieden? Pirelli neigen doch auch gern mal zum lauten Abrollen.

Also Verschleiß ist absolut in Ordnung aber das liegt wohl auch daran das der N52B25 seine Leistung schön gleichmässig abgibt.

Lautstärke war neu wirklich top gewesen aber mit zunehmender Laufleistung ist er schon lauter geworden und das wo ich keine Sägezahnbildung erkennen kann.

Aber Du hast damit nicht ganz unrecht, etwas straff und ggf. etwas lauter wie andere.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Bester Reifen für Mischbereifung?