ForumMk3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Beifahrertüre Turnier hängt

Beifahrertüre Turnier hängt

Ford Focus Mk3
Themenstarteram 16. April 2013 um 22:34

Habe heute zufällig gemerkt das die Beifahrertüre auf den unten Hälfte der A-Säule etwa 3mm Luft in der inneren Dichtung hat. Fällt mein FOFO nun auseinander? Ich meine: Wie kann das auf einmal und so plötzlich sein? Ist das bei Ford "normal"?

Beste Antwort im Thema

Auch wenn wir hier vom Thema der "Hängetüre" abkommen wird hier generell im Forum die Meckerei echt immer mehr oder meine ich das nur??

Wenns klappert fährt man zum FFH, bemängelt das dort und er wirds beheben wenns wirklich ein Schaden ist.

Zu behaupten nen MK3 wäre eher in nem Hyundai oder Kia Revier zu finden als bei anderen deutschen Herstellern finde ich Blödsinn.

Das man nen Ford kauft und keine "Premiummarke" weiß man vorher, aber mal ausgiebig verglichen?

Jedes Auto, ich würde fast sagen jede Marke hat ihre Schwächen.. Egal ob VW, Mercedes, Opel oder Hyundai drauf steht. Und alle kochen nur mit Wasser, sprich Unterschiede sind viel kleiner als hier getan wird. Und ob das kleine bißchen "Mehrqualität" (zumindest der Schein davon) was es bei den Premiummarken gibt wirklich auch so viel Mehrpreis wert ist möchte ich mal in Frage stellen.

Fakt ist, auch nen MK3 hat so seine kleine Macken klar... Aber die hat jedes andere Auto auch. Und ich persönlich habs dann lieber wenn sich nen kleines Kunststoffteil löst oder nicht 100% grade ist sondern nur 98% als wenn ich ständig Probleme mit Motor, Getriebe oder sonst was habe..

Ist lästig klar, aber man sollte nicht aus jeder Mücke nen Elefanten machen...

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten
am 18. April 2013 um 14:35

Ein Bekannter hat den Focus fast 100.000 km. Bei dem Focus klappert nichts.

Das soll der FFH abstellen. Sollte kein Problem sein.

Auch wenn wir hier vom Thema der "Hängetüre" abkommen wird hier generell im Forum die Meckerei echt immer mehr oder meine ich das nur??

Wenns klappert fährt man zum FFH, bemängelt das dort und er wirds beheben wenns wirklich ein Schaden ist.

Zu behaupten nen MK3 wäre eher in nem Hyundai oder Kia Revier zu finden als bei anderen deutschen Herstellern finde ich Blödsinn.

Das man nen Ford kauft und keine "Premiummarke" weiß man vorher, aber mal ausgiebig verglichen?

Jedes Auto, ich würde fast sagen jede Marke hat ihre Schwächen.. Egal ob VW, Mercedes, Opel oder Hyundai drauf steht. Und alle kochen nur mit Wasser, sprich Unterschiede sind viel kleiner als hier getan wird. Und ob das kleine bißchen "Mehrqualität" (zumindest der Schein davon) was es bei den Premiummarken gibt wirklich auch so viel Mehrpreis wert ist möchte ich mal in Frage stellen.

Fakt ist, auch nen MK3 hat so seine kleine Macken klar... Aber die hat jedes andere Auto auch. Und ich persönlich habs dann lieber wenn sich nen kleines Kunststoffteil löst oder nicht 100% grade ist sondern nur 98% als wenn ich ständig Probleme mit Motor, Getriebe oder sonst was habe..

Ist lästig klar, aber man sollte nicht aus jeder Mücke nen Elefanten machen...

nur zur Info: ich arbeite nicht bei Ford...

Ford, Opel, Renault, usw. sind von der Verarbeitung nicht auf dem Niveau wie die VAG-Fahrzeuge, das muss man sich eingestehen (ich arbeite auch nicht bei VAG). Das ist auch der Grund, warum diese Autos einen deutlich größeren Wertverlust haben und auch schon als Neuwagen mit hohen Rabatten verkauft werden. Wenn man aber mit den kleinen Macken leben kann, dann bekommt man für wenig Geld viel Auto mit einen guten Motor und einem Top-Fahrwerk.

Zitat:

Original geschrieben von Norbert-TDCi

Da spricht der Kenner, arbeitest Du bei Ford.......... wie ich ??

Ha, erwischt :D .... und dann auch noch eine EcoBoost 2 Liter unter der Haube..Vielleicht kannst du mir ja die Frage aus meinem Thread zum für mich ominösen Geräusch beantworten ? :)

http://www.motor-talk.de/.../...esitzer-motorengeraeusch-t4489622.html

Zitat:

Original geschrieben von technicalcare

Wenn man aber mit den kleinen Macken leben kann, dann bekommt man für wenig Geld viel Auto mit einen guten Motor und einem Top-Fahrwerk.

Joa, und genau da liegt ja der Ansatzpunkt, ob das mit dem besseren Wiederverkauf und so gerechtfertigt ist.

Mir persönlich ist es eben lieber dass ein Auto die oben erfüllten Dinge, sprich guter Motor, Top Fahrwerk etc. erfüllt. dann ärgert man sich trotzdem über schlecht verarbeitete Dinge, aber sieht eher drüber hin weg.

Bringt mir auch nix wenn mein Wagen top Verarbeitet ist, alle Spaltmaße perfekt etc, fährt aber wie sche**e, bleibt dauernd liegen oder sonst was...

Glaube das kommt heute viel auf Kundenerwartungen an und oft hilft wohl der Schein des Seins.

Man darf ja auch nicht vergessen, dass der Kunde einen sehr großen Einfluss auf den Preis hat...

 

Themenstarteram 19. April 2013 um 20:51

Zitat:

Original geschrieben von zorro99_1

@Schreckschrauber

Warst Du schon beim FFH? Was ist denn aus der Hängetüre geworden?

Oder ist der Schaden irreperabel?

Ich warte noch bis ich eine weitere Hängertüre, links und eine Hängeklappe, hinten habe.

Jetzt wird ja erst mal Sommer und da freue ich mich über die effektive Klimaanlage aus den

Türschlitzen....

Die Einzahlungen der beiden Bieter sind auch noch nicht eingegangen- zuzuverlässiges Volk hier....Satiremodus OFF

Werde berichten- habe eh noch einen grossen Garantiecheck in Mai vor mir.

am 19. April 2013 um 21:59

@Schrechschrauber

Hätte nicht gedacht, dass Du so lustig schreiben kannst....

Die Niederländer sagen: "Kommt alles zurecht",

Die Deutschen sagen: "Es wird alles gut"....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Beifahrertüre Turnier hängt