Forum1er F20 & F21
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. BC-Verbrauch Abweichung?

BC-Verbrauch Abweichung?

BMW 1er F20 (Fünftürer)
Themenstarteram 5. September 2017 um 15:22

Hi,

mich würde mal interessieren wie viel Abweichung eure Langzeitverbrauchsanzeige im BC hat? Ich tanke fast immer an der selben Tankstelle und habe mittlerweile festgestellt, dass der BC immer 0,2-0,3l zu wenig anzeigt. Wenn das bei euch anders ist bescheißt mich die Tankstelle:p Wobei der Abrollumfang der Räder sicher auch eine Rolle spielt, dass wird sich demnächst mit Winterrädern zeigen.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Z4-6 schrieb am 6. September 2017 um 14:25:58 Uhr:

Ich resette bei jedem tanken, mein BC geht erstaunlicherweise nahezu perfekt. Max. 0,05 L Abweichung...

Nicht erstaunlich, sondern abhängig von der Fahrweise. Je mehr Kaltstarts, desto unpräziser. Grund: Die Gemischzusammensetzung ist nur dann, wenn der Motor warmgelaufen ist, präzise - zumindest beim Ottomotor.

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Ist normal, der BC ist auch nur ein "Schätzeisen",

der Verbrauch wird ja nicht mittels Durchflussmessung ermittelt

sondern aus verschiedenen Werten und Kennlinien errechnet.

Mal mehr oder weniger genau.

Tanken, Daten aufschreiben und selbst rechnen ist besser.

Im F31 kann man im Geheimmenü einen Korrekturfaktor einstellen. Ich denke das wird beim F2 analog sein. Einfach hier mal nach der Anleitung suchen.

Auf die Verbrauchsanzeigen gebe ich nichts. Der Langzeitverbrauch beim 235i hat rd. 1 Liter Abweichung zur App gehabt. Der aktuelle Verbrauch einer Tankfüllung lag mal 4L daneben.

bei mir (seit auslieferung, nach rund 22'000km):

BC: 6.2

spritmonitor: 6.14

kann mir aber vorstellen, dass die werte bei öfterem reset ungenauer werden

Ich resette bei jeder Betankung. Der BC zeigt bis auf wenige Ausnahmen 0,2 - 0,4 l weniger als der errechnete Verbrauch an. Das war auch beim E-Einser so

Bei mir steht der Langzeitverbrauch wie festgetackert bei 5,6 Liter.

Habe den noch nie resettet. Damit liegt der BC 0,5 Liter unter dem tatsächlichen Verbrauch.

Wer den Korrekturfaktor im Geheimmenü anpassen möchte:

https://www.youtube.com/watch?v=mA313A7MX_8

Themenstarteram 6. September 2017 um 8:44

Danke, das mit der Anpassung werde ich mal machen;)

Ich resette bei jedem tanken, mein BC geht erstaunlicherweise nahezu perfekt. Max. 0,05 L Abweichung...

Zitat:

@Z4-6 schrieb am 6. September 2017 um 14:25:58 Uhr:

Ich resette bei jedem tanken, mein BC geht erstaunlicherweise nahezu perfekt. Max. 0,05 L Abweichung...

Nicht erstaunlich, sondern abhängig von der Fahrweise. Je mehr Kaltstarts, desto unpräziser. Grund: Die Gemischzusammensetzung ist nur dann, wenn der Motor warmgelaufen ist, präzise - zumindest beim Ottomotor.

Bei meinem M135i zeigt der BC den Verbrauch sehr zuverlässig und mit konstanter Abweichung an. Es sind immer 0,1-0,2l zu viel, die der BC zeigt. Zu viel ist ja eigentlich eher ungewöhnlich...

Generell lagen meine BMWs bislang allesamt immer sehr nah bei den tatsächlich ausgeliterten Werten.

Ich rechne nach jedem Tankvorgang meinen Verbrauch neu aus. Danach verbrauche ich 0,2 - 0,3 Liter mehr auf 100 km, als es der BC anzeigt.

Mein BC zeigt idR immer weniger an. Hab ca 0,3l Differenz. Kann damit leben

Zitat:

@Beatnikk schrieb am 5. September 2017 um 15:22:37 Uhr:

Hi,

mich würde mal interessieren wie viel Abweichung eure Langzeitverbrauchsanzeige im BC hat? Ich tanke fast immer an der selben Tankstelle und habe mittlerweile festgestellt, dass der BC immer 0,2-0,3l zu wenig anzeigt.

Bei mir auch - denke in der Signatur oder sonstirgendwo ist mein Spritmonitor-Link. Die 0,2 sind fast "auffällig":

Das kann aber auch an der Durchschnittsbildung oder der "Messung" liegen. Im Kalt/Startbetrieb zieht der gute halt mal seine 20 Liter/100km; das wird im Durchschnitt dann eben unterrepräsentiert.

Zitat:

@iiSS schrieb am 5. Oktober 2017 um 14:25:21 Uhr:

Zitat:

@Beatnikk schrieb am 5. September 2017 um 15:22:37 Uhr:

Hi,

mich würde mal interessieren wie viel Abweichung eure Langzeitverbrauchsanzeige im BC hat? Ich tanke fast immer an der selben Tankstelle und habe mittlerweile festgestellt, dass der BC immer 0,2-0,3l zu wenig anzeigt.

Bei mir auch - denke in der Signatur oder sonstirgendwo ist mein Spritmonitor-Link. Die 0,2 sind fast "auffällig":

Das kann aber auch an der Durchschnittsbildung oder der "Messung" liegen. Im Kalt/Startbetrieb zieht der gute halt mal seine 20 Liter/100km; das wird im Durchschnitt dann eben unterrepräsentiert.

Man sollte sich dessen bewusst sein, dass die Messung in Litern gewisse Genauigkeitsgrenzen hat, da der Energiegehalt des Sprits nicht vom Volumen abhängt (das kann sich je nach Temperatur ändern), sondern von der Masse. Deswegen wird z.B. bei Flugzeugen auch nicht nach Volumen betankt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen