ForumSmart 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 3
  6. Batterie laden mit Batterieladegerät

Batterie laden mit Batterieladegerät

Smart Forfour 453
Themenstarteram 9. November 2017 um 9:00

Hallo Forum!

Ich habe einen smart forfour mit einer Batterie von Fiamm. Da steht drauf, dass es sich bei dieser Batterie um eine Enhanced Flooded Battery (EFB) handelt. Die Nummer der Batterie ist DC A 453 982 0108.

Nun habe ich mir ein Batterieladegerät gekauft und möchte die Batterie im Winter immer mal aufladen. Das Ladegerät ist von EUFAB, der Typ 16615. In der Anleitung des Ladegerätes steht, dass man damit folgende Batterietypen laden kann:

- Nassbatterien (WET), Blei-Säure-Batterien (Flüssig-Elektrolyt)

- Gel-Batterien (geleeartiges Elektrolyt)

- AGM-Batterien (Elektroly in Glasfaservlies)

- Wartungsfreie Blei-Säure-Batterien (MF).

Meine Frage wäre nun, ob ich das genannte Ladegerät für die smart-Batterie verwenden kann. Der Typ Enhanced Flooded Battery (EFB) ist zwar nicht in der Liste des Ladegeräts aufgeführt, aber auf der Batterie steht auch, dass sie eine Wartungsfreie Batterie ist.

Hat irgendjemand eine Ahnung?

Danke!

Ähnliche Themen
23 Antworten

Begriffserklärung hier.

Themenstarteram 9. November 2017 um 10:31

Hallo Dietmar,

diese Seite hatte ich auch schon gesehen. Für mich ist aber immer noch unklar, ob die Batterie mit dem Gerät geladen werden kann?

Genau weiß ich das auch nicht. Ich habe ein CTEK Multi XS 3600, das u.a. für AMG Batterien vorgesehen ist, von EFB ist da aber auch nichts erwähnt. Ich nehme es aber trotzdem.

Kannst du evtl. mal beim Hersteller nachfragen?

Da ich bei meinem CTEK unsicher geworden bin, habe ich mich eben an den Hersteller gewandt und gleich darauf die Antwort erhalten, daß ich dieses Ladegerät auch für die EFB Batterie verwenden kann.

Würde ich an deiner Stelle auch bei EUFAB so machen.

Kontakt

Themenstarteram 10. November 2017 um 13:34

An EUFAB habe ich mich schon gewandt. Die wollten mir keine konkrete Antwort geben und haben mich an den Batteriehersteller verwiesen. Dies fand ich sehr eigenartig. Der Batteriehersteller kann doch nicht wissen, wie das Ladegerät funktioniert. Sehr unbefriedigend.

Zitat:

@auchnixwisser schrieb am 10. November 2017 um 13:34:30 Uhr:

An EUFAB habe ich mich schon gewandt. Die wollten mir keine konkrete Antwort geben und haben mich an den Batteriehersteller verwiesen. Dies fand ich sehr eigenartig. Der Batteriehersteller kann doch nicht wissen, wie das Ladegerät funktioniert. Sehr unbefriedigend.

Seltsamer Laden. Ich habe CTEK in meinem Fall eine Emailanfrage geschickt und eine Stunde später die Antwort gehabt. Mein CTEK ist u.a. für AGM Batterien geeignet und kann auch für EFB Batterien genutzt werden und deshalb denke ich, daß das bei deinem EUFAB auch gehen dürfte.

Ja kannst nehem!

EFB BAtterien sollten im AGM.Modus geladen werden!

MfG

Habe meine Batterie vor zwei Wochen mit dem CTEK geladen. Keinerlei Probleme. Jetzt funktioniert auch die Start-Stop-Automatik wieder reibungslos.

Themenstarteram 13. November 2017 um 11:47

Zitat:

@TMD007 schrieb am 11. November 2017 um 02:05:00 Uhr:

Ja kannst nehem!

EFB BAtterien sollten im AGM.Modus geladen werden!

MfG

Hallo TMD007,

danke für die konkrete Antwort. Darf ich fragen, woher Du so sicher weißt, dass ich die Batterie mit dem Ladegerät laden kann? Kennst Du das Ladegerät? Oder können alle EFB Batterien von einem Ladegerät geladen werden, die auch AGM Batterien laden können?

In einem unterscheiden sich die Firmen EUFAB und CTEK nicht: sie geben beide AGM Batterien an, aber keine EFB. Da CTEK aber sein Ladegerät für EFB freigibt, warum sollte das für das (bauartgleiche) EUFAB nicht gelten?

Themenstarteram 13. November 2017 um 16:24

Hallo dkolb,

ich könnte mir schon auch vorstellen, dass das mit dem EUFAB auch geht. Ich hätte halt gerne eine wirklich konkrete Aussage. Und die hatte ja TMD007 gegeben. Da wollte ich nur nachfragen, welche Basis er für diese Aussage hat.

Klemmt ihr eigentlich während dem Laden mit dem Ladegerät das Bordnetz von der Batterie ab? So steht es zumindest in der Anleitung des EUFAB.

Lade die Batterie vom Smart schon seit 2 Jahren mit meinem Ctek MXS 5.0 bei Gelegenheit nach.

- Eingestellt auf AGM

- Bordnetz nicht getrennt (habe sogar Extrakabel zum Laden an der Batterie)

Keine Probleme bis jetzt, und wie Ning100 schon geschrieben hat, funktioniert Start / Stop danach wieder ohne Probleme. Wenn Start / Stop öfter nicht funktioniert, hänge ich das Ladegerät wieder einmal über Nacht ran und alles ist gut...

Mache ich mit meinen anderen Fahrzeugen genau so, keinerlei Probleme dabei.

VG

Lutz

20160919-111427
20160919-111500

Zitat:

@auchnixwisser schrieb am 13. November 2017 um 11:47:24 Uhr:

Zitat:

@TMD007 schrieb am 11. November 2017 um 02:05:00 Uhr:

Ja kannst nehem!

EFB BAtterien sollten im AGM.Modus geladen werden!

MfG

Hallo TMD007,

danke für die konkrete Antwort. Darf ich fragen, woher Du so sicher weißt, dass ich die Batterie mit dem Ladegerät laden kann? Kennst Du das Ladegerät? Oder können alle EFB Batterien von einem Ladegerät geladen werden, die auch AGM Batterien laden können?

Was für ein Ladegerät das ist ist völlig egal!

AGM/EFB Batterien sollten mit einer etwas höheren Ladeschlusspannung geladen werden(14,8V anstatt normal14.4/6V)!

Ctek und andere haben eine extra AGM Modus der eben bis 14,8V Lädt...wenn kein AGM-Modus vorhanden ist wie bei deinem EUFAB einfach Sommer wie Winter auf den Wintermodus stellen der bis 14,8v Lädt!

Selbst wenn du sie nur im normalen Modus lädst ist das auch kein Beinbruch...wichtig ist heutzutage ein elektronische Ladegerät zu verwenden(was dein EUFAB ist!) um nicht zu Überladen und Schutz vor Spannungsspitzen ins Bordnetz!

 

MfG

Themenstarteram 14. November 2017 um 9:20

OK TMD007, kann ich nachvollziehen.

In der Anleitung des EUFAB stehe explizit, dass die Batterie vor dem Laden vom Bordnetz getrennt werden soll.

Soll ich das nun machen, oder geht das auch so?

Falls ich die Batterie trenne, was muss ich denn danach dann wieder "einlernen", und wie?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 3
  6. Batterie laden mit Batterieladegerät