ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. B200 BE geschaltet oder Automat

B200 BE geschaltet oder Automat

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 27. Februar 2012 um 11:55

Hatte bisher noch nie einen Automat, deswegen die Frage.

Könnte meine Bestellung mit dem Schaltgetriebe ev. noch zu Automat ändern.

Wie habt Ihr das, welche Argumente gilt es zu beachten?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von kik1

@latza

toll.Sie müssen ein "Techniker" par exellence sein. Und so dämlich wie Ihr Wandlergetriebe, dass man's krachen hört. Sie haben das einzige Wandlergetriebe der Welt, das sich so benimmt, wie Sie sich benehmen.

Auf solche "technischen" Kommentare können wir hier gern verzichten!

Also mir fallen da persönliche Angriffe ein, auf die wir in den Foren verzichten können.

Sie tragen für *NIEMANDEN* etwas zum Thema B-Klasse bei.

Wenn ich mich zufällig mit DCT auskenne brauche ich es ja nicht zu lesen.

Ich freue mich aber auf den Fahrbereicht von latza.

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Buzzbari

Hatte bisher noch nie einen Automat, deswegen die Frage.

Könnte meine Bestellung mit dem Schaltgetriebe ev. noch zu Automat ändern.

Wie habt Ihr das ?

Grundsätzlich kann man bis wenige Wochen vor Auslieferung die Bestellung ändern. Frag Deinen Verkäufer, der ist an mehr Umsatz interessiert.

Wie habt Ihr das? Du könntest Dir natürlich ALLE Signaturen und sonstigen Hinweise im Profil der Teilnehmer anschauen. Ich meine, die Mehrheit der Mercedes-Benz Modelle dürften Automatik haben. Lt. meinem Verkäufer auch die neue B-Klasse (angeblich 80 %). Auch hier ist Dein Verkäufer gefragt für genauere Angaben.

Spülst du noch per Hand oder hast du dafür einen Automaten ( Spülmaschine ) ?

 

Wenn es das Budget erlaubt dann nehme die Automatic.

Wenn du entspannter fahren willst als bislang....dann nehme die Automatic.

Wenn du häufig im Stadtverkehr unterwegs bist.....dann....... die Auto...

Wenn du öfters im Stau stehst.......dann die Autom.......

Wenn du eine Hand mehr am Lenkrad haben möchtest......dann nehme die Autom......

Wenn du ( irgenwann mal ) den Arm in Gibs hast.......dann fährst du mit der Automatic .....

Wenn du ... dito...das linke Bein in Gibs hast.....dann kannste mit der Automatic immer noch fahren.

 

u.s.w, u.s.w

 

Gruss

QQ 777

Themenstarteram 27. Februar 2012 um 12:34

Ist das eine Komfortfrage im Stadtverkehr und in Staus ?

Welche Nachteile hat das Automatikgetriebe gegenüber der Schaltung, ausser dem Preis ? Ist der Verbrauch höher ?

Gruss Buzzbäri

Klar ist das eine Komfortfrage.

Mich hat es - in der Stadt als auch im Stau - immer genervt die Kupplung zu treten, oder auch mit schleifender Kupplung zu fahren.

......beim Verbrauch sagte man früher 1 Liter mehr, heutzutage eher 1/2 Liter.

 

 

Mehr an Sicherheit bringt die Automatik auch ( meine Meinung, eine Hand mehr am Lenkrad )

Es gibt auch andere Meinungen, ein Bekannter ( 67 J. ) sagte mir: ein Automatik kaufe ich mir wenn ich alt bin:D....naja alles Ansichtssache und es muss jeder für sich entscheiden was ihm wichtiger ist.

Vorteile: siehe oben

Nachteile: Mehrpreis und geringfügiger Mehrverbrauch........mehr fällt mir nicht ein.

 

M.f.G.

QQ 777

 

Zitat:

Original geschrieben von Buzzbari

Ist das eine Komfortfrage im Stadtverkehr und in Staus ?

Welche Nachteile hat das Automatikgetriebe gegenüber der Schaltung, ausser dem Preis ? Ist der Verbrauch höher ?

Aaaalsoo,

meinereiner hat sich 30 Jahre gegen Automatik gewehrt - und nun den B 200 BE mit DCT bestellt.

Warum?

Die bisherigen Automatikgetriebe waren WANDLERgetriebe, guckst du hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Drehmomentwandler

Das heißt: Du gibst Gas und das Ding heult wie eine Straßenbahn, dann setzt es sich in eine Art Bewegung, die nicht direkt mit deinem Gasfuß korrespondiert. In etwa so spannend wie die Hitparade der Volksmusik - und genauso tot.:rolleyes:

Bei flotter Gangart und Anfahren einer Kurve lupft man den Fuß - und das Teil schaltet hoch, was dir den letzten Rest Motorbremse wegnimmt :confused:. Du mußt heftig in die Eisen, während der weltfremde Automat dir knapp über Leerlaufdrehzahl irgendwelche Gänge durchnudelt. Der Fahrspaß geht genauso den Bach runter wie deine Bremsen....:eek:

Und JA, das ist auch bei heutigen Automatikgetrieben noch so, ich hab´s letztes Jahr mit einem fast neuen C 220 CDI selbst getestet.

OK, ja, man kann die Dinger auch manuell schalten, indem man mit dem Riesenhebel kleine Klickerbewegungen macht - in etwa so sportlich und sinnvoll wie Rallyestreifen auf dem Bierseidel vom ollen Moik - GÄHN...:(

Außerdem sind vor allem duie unteren Gänge meist nicht wiklich kraftschlüssig, also geht dir wieder Fahrgefühl und -kontakt flöten.

Die heutigen "Automatik"getriebe sind in Wirklichkeit computergesteuerte mechanische Getriebe, nur daß die Drei-Wellen-Bauart zwei Kupplungen benötigt:

http://de.wikipedia.org/wiki/Doppelkupplungsgetriebe

Es vereinigt m.E. die Vorteile des Schaltgetriebes mit dernen der Automatik.

Kraftschlüssig, schnell, ohne Verluste - so will ich das.

Wer schon mal 30 Min Stop-and-Go im Stau gemacht hat, der weiß, wie sehr Kupplen anstrengen kann.

Mittwoch habe ich den B180 BE als Vorführer nmit DCT-7 und am Donnerstag gibt´s einen Bericht!

Gruß

Bernd

Mich hat das überzeugt

Zitat:

Original geschrieben von QQ 777

 

Wenn du ... dito...das linke Bein in Gibs hast.....dann kannste mit der Automatic immer noch fahren.

können schon,aber ich weiß nicht ob die Versicherung das auch so sieht? wenn was passiert.

Bekommt man überhaupt noch einen Gips? ich hatte nen eleganten Schnallenstiefel mit kuschligem Socken :D

und zum Threadersteller

wenn du das Geld hast,dann nimm die Automatik

Zitat:

Original geschrieben von Silverstarlet

Zitat:

Original geschrieben von QQ 777

 

Wenn du ... dito...das linke Bein in Gibs hast.....dann kannste mit der Automatic immer noch fahren.

können schon,aber ich weiß nicht ob die Versicherung das auch so sieht? wenn was passiert.

Bekommt man überhaupt noch einen Gips? ich hatte nen eleganten Schnallenstiefel mit kuschligem Socken :D

und zum Threadersteller

wenn du das Geld hast,dann nimm die Automatik

Hallo Silverstarlet,

du weißt ja von meinen Schmerzen im linken Bein, diesbezüglich hat die Automatik mir schon oft geholfen.

...und bist du mit dem Schnallenstiefel gefahren?....ich tippe mal auf ja.

...mit einem Schalter wäre das kaum möglich.;)

 

Pro Automatik

QQ 777

Zitat:

Original geschrieben von QQ 777

 

 

...und bist du mit dem Schnallenstiefel gefahren?....ich tippe mal auf ja.

...mit einem Schalter wäre das kaum möglich.;)

Hi

nein ich bin nicht gefahren,und aktuell fahr ich auch erst wieder selber,wenn die Fäden gezogen sind,und ich keine Schmerzmedis mehr nehme ;)

und pro Automatik,mein 2.und 3.Wagen sind Schalter das geht ganz schön aufs gebrochene Gelenk

Greetz Silver

Zitat:

Original geschrieben von Niederrhein

Grundsätzlich kann man bis wenige Wochen vor Auslieferung die Bestellung ändern.

Hier wäre ich vorsichtig. Ich habe an dem zunächst bestellten B200BE diverse Änderungen durchgeführt, die alle ohne Einfluss auf den Liefertermin waren.

ABER in dem Moment, als am Motor/Getriebe etwas verändert wurde (habe mich dann doch für den B180CDI entschieden), musste eine neue Bestellung erfolgen. Hier wurde zwar eine laufende Bestellung der NL genutzt, aber meine Lieferzeit verschob sich um ca. 4 Wochen nach hinten.

 

Guter Hinweis. Ich habe Änderungen vorgenommen ohne Auswirkungen auf die Lieferzeit. War aber auch nicht am Motor/Getriebe.

@latza

toll.Sie müssen ein "Techniker" par exellence sein. Und so dämlich wie Ihr Wandlergetriebe, dass man's krachen hört. Sie haben das einzige Wandlergetriebe der Welt, das sich so benimmt, wie Sie sich benehmen.

Auf solche "technischen" Kommentare können wir hier gern verzichten!

Zitat:

Original geschrieben von kik1

@latza

toll.Sie müssen ein "Techniker" par exellence sein. Und so dämlich wie Ihr Wandlergetriebe, dass man's krachen hört. Sie haben das einzige Wandlergetriebe der Welt, das sich so benimmt, wie Sie sich benehmen.

Auf solche "technischen" Kommentare können wir hier gern verzichten!

Also mir fallen da persönliche Angriffe ein, auf die wir in den Foren verzichten können.

Sie tragen für *NIEMANDEN* etwas zum Thema B-Klasse bei.

Wenn ich mich zufällig mit DCT auskenne brauche ich es ja nicht zu lesen.

Ich freue mich aber auf den Fahrbereicht von latza.

Zitat:

Original geschrieben von kik1

@latza

toll.Sie müssen ein "Techniker" par exellence sein. Und so dämlich wie Ihr Wandlergetriebe, dass man's krachen hört. Sie haben das einzige Wandlergetriebe der Welt, das sich so benimmt, wie Sie sich benehmen.

Auf solche "technischen" Kommentare können wir hier gern verzichten!

Beim "Sie" können wir gerne bleiben, und das ist sehr selten bei mir....

Den Techniker par excellence nehme ich mal positiv :cool: wir sind nämlich LERNFÄHIG, wofür nicht nur der Sinneswandel in Bezug auf die Getriebebauart steht.

Der Rest ist schlicht unterirdisch und läßt wenig Hoffnung bei Ihnen ähnliche Entwicklungen zu finden - zumal Sie sich auch noch erdreisten für den Rest der Community zu sprechen *plonk*

 

Zitat:

Also mir fallen da persönliche Angriffe ein, auf die wir in den Foren verzichten können.

Sie tragen für *NIEMANDEN* etwas zum Thema B-Klasse bei.

Wenn ich mich zufällig mit DCT auskenne brauche ich es ja nicht zu lesen.

Ich freue mich aber auf den Fahrbereicht von latza.

Hab´ Dank.

Der Bericht wird kommen - ob er JEDEM schmeckt wird sich weisen, er wird naturgemäß subjektiv aber ehrlich sein.

Wie meine Automatik-Erfahrungen mit diversen Fahrzeugen, zuletzt eben mit dem C 220 CDI auf 2000km incl. Gran St. Bernhardo in beiden Richtungen.

Gruß

Bernd

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. B200 BE geschaltet oder Automat