ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. B200 Benziner Style MOPF, heute neu bestellt

B200 Benziner Style MOPF, heute neu bestellt

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 29. Januar 2015 um 21:29

Hallo,

Ich bin relativ neu hier fühlte mich aber auf anhieb wohl. Nach längerer Suche nach einem passenden Auto ( wahl zwischen Golf Sportsvan, 2er Activ Tourer, B Klasse) fiel heute die entscheidung. Natürlich zu gunsten von der B Klasse. Obwohl der Sportsvan von der PreisLeistung um einiges billiger gewesen wäre als die B Klasse. Hat uns das Design vom Mercedes besser gefallen. Bisher sind wir eine C klasse W 203 gefahren die jetzt auch schon fast 15 Jahre alt ist.

Nun aber mal zum Auto eine kurze auflistung was Bestellt wurde.

B200 Style

Klimakomfort Paket

Gute-Fahrt Paket (LED High Performance Scheinwerfer uvm.)

mountaingrau metallic

Polster Stoff Vianen schwarz

innenhimmel grau

7 G-DCT

Multifunktionslenkrad in Leder

Media Display 8"

Garmin Map Pilot

Aktiver Park Assistens

Rückfahrkamera

Adaptiver Fernlicht Assistent

Preis 38068 €

Lieferdatum Ende April Anfang Mai.

freuen uns schon riesig darauf.

gruß

Markus

 

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@BenniBS schrieb am 17. Februar 2015 um 07:00:03 Uhr:

Hallo wer_pa,

Das würde ich gern mal schwarz auf weiß sehen. Dass bei Neufahrzeugen RDKS nun Pflicht ist, ist klar. Aber ob das ein direkt oder indirekt messendes System ist, steht imho den Herstellern frei.

Der Gesetzgeber schreibt nicht expliztit die Funktionsweise des RDKS vor, sondern beschreibt nur was es können muss:

Der ADAC schreibt dazu:

Zitat:

Die Anforderungen an ein RDKS werden in der ECE-R 64 unter dem Punkt 5.3 „Reifendrucküberwachungssystem“ genauer beschrieben, die einzusetzende Technik, die die Anforderungen erfüllt, ist nicht festgelegt. Deswegen werden in der Praxis sowohl sogenannte direkt messende als auch indirekt arbeitende RDKS eingesetzt.

Aus EU-Verordnung ECE R-64:

Zitat:

„Reifendrucküberwachungssystem“ ein im Fahrzeug eingebautes

System, das den Reifendruck oder seine Veränderung

über der Zeit erfasst und bei fahrendem Fahrzeug entsprechende

Informationen an den Fahrer übermittelt;"

Deswegen ist mir völlig schleierhaft, warum ein einwandfrei funktionierendes und damit völlig gesetzeskonformes System mit einem für den Kunden nur teureres System ersetzt wurde.

Gruß

al

43 weitere Antworten
Ähnliche Themen
43 Antworten

Hallo al.einstein

Die vorherige RD Überwachung erfolgte "indirekt" siehe hier.

Das heutige = neue RDKS erfolgt "direkt" Siehe hier.

 

Zitat:

Deswegen ist mir völlig schleierhaft, warum ein einwandfrei funktionierendes und damit völlig gesetzeskonformes System mit einem für den Kunden nur teureres System ersetzt wurde.

Und hier die entsprechende Forderung zur Berechtigung ein "präziseres" = technologisch neues System seitens MB einzusetzen

EU-Verordnung ECE R 64 => Seite 10 => Artikel 9

Besondere Vorschriften für Fahrzeugreifen, die Montage von Reifen und Systeme zur Überwachung des Reifendrucks.

Absatz (2)

....müssen mit einen präzisem System zur Überwachung des reifendrucks ausgerüstet sein.

- Entsprechende Grenzwerte in den techischen Spezifikationen werden hierzu festgelegt

Siehe Anhang.

Gruß

wer_pa

Rdks
Artikel-9

Alles drin, was gut ist :) Spiegel-Paket hätte ich noch genommen, vor allem wegen der Funktion des automatischen Abblendens. Vielleicht kannst du die Bestellung noch ändern?

Schließe mich meinem Vorredner an, die 357€ für Spiegelpaket würde ich dann auch noch investieren.

Glückwunsch,war die richtige Entscheidung. :)

Die Geschichte mit dem Spiegelpaket würde ich mir auch noch mal überlegen. Ist wirklich top.

Themenstarteram 30. Januar 2015 um 12:12

Danke für die Info. Ja klar können die Bestellung noch ändern. Es ist eigentlich nur ein Zweitwagen. Wird hauptsächlich nur Tags über gefahren. Aber mal schauen kann sich ja auch mal änder auf den preis kommt es ja da auch nicht mehr drauf an. :-)

Hallo Moscito25

Vorab Glückwunsch zu deiner Wahl

Könntest du bitte noch posten ob dein Neuer ein Benziner oder Diesel ist.

Gruß

wer_pa

Der Preisangabe nach ist es ein Benziner.

Themenstarteram 31. Januar 2015 um 23:45

Wenn ein Diesel wäre dann würde er glaub B200 cdi heißen ;-)

ne es ist ein Benziner preislich auch anders nicht möglich. Preis ist uvp der wird natürlich so nicht gezahlt.

Dank für die Rückmeldung

Gruß

wer_pa

Themenstarteram 14. Febuar 2015 um 17:26

So heute kurzerhand noch eine A Klasse dazu bestellt. Schauen wir mal er schneller ist die B Klasse oder die A klasse.

A 180 Benziner sondermodell street style.

Jupiterrot

microfaser dynamica/ledernachbildung artico schwarz

Spiegel Paket

licht und Sicht Paket

aktiver park-assistent

AMG line

bi-xenon Scheinwerfer

diamantgrill

fahrdynamik- Paket

multifunktions sportlenkrad

Radio Audio 20CD

sitzheizung

zierelement carbonoptik

Becker map Pilot vorrüstung

klimaautomatik

night Paket

scheibenwaschanlage beheizt.

Preis 31047,10 €

gruß

Markus

beim sportsvan hat mich bei der highline der schlechte stoffbezug gewundert und man kann die sitzkissenneigung nicht verstellen. leider nur bei den rücken AGR sitzen und die sehen genauso schlimm aus.

beim B hat man das artico (es reisst leider immer ein bei meinem S204 BJ2008) aber die sitze wirken stabiler

gäbe es bei den sportsvan ledersite mit ein paar sitzeoptionen wäre das eine alternative

reicht der b200 vom motor? klingt etwas träge

Themenstarteram 14. Febuar 2015 um 22:37

Ob der Motor ausreicht kann ich noch nicht sagen im Alltag aber warum soll er nicht ausreichen ?? Für einen Rennwagen ist die B klasse eh nicht geeignet.

Also, ich fahre seit Mitte Januar einen MOPF-B180. Das aktualisiert Innenraumdesign gefällt mir ganz gut, allerdings könnte der eine oder andere das doch ziemlich verspielte Kombiinstrument kritisieren. Mit der Anordung der Lenkradtasten kann man sich ziemlich schnell arrangieren, aber ich warte immer noch auf eine Drehwalze für die Lautstärkeregelung. Im Bereich der Telematik hat sich wohl am meisten getan: die HU (zumindest des Audio 20) ist jetzt eine andere und damit wurde auch die Menüführung angepasst. So ist es jetzt beispielsweise möglich sich Favoriten anzulegen und über´s Mobiltelefon eine Internetverbindung aufzubauen. Dadurch soll es möglich sein Apps zu installieren, was zur Zeit jedoch nur schlecht als recht ausgenutzt wird: ausser zweier vorinstallierter Apps (iNet-Radio und Länderverkehrsregeln) ist zur Zeit nichts anderes (z.B. Wetterapp etc.) erhältlich. Immerhin gibt es jetzt zwei USB-Anschlüsse in der Mittelkonsole und jetzt ist es auch endlich möglich auch innerhalb BT-Audio-Übertragungen vor- und zurückzuspulen. Der grösste Pferdefuss - was Telematik anbelangt - betrifft das Garmin Map Pilot. Während es bein Becker-System noch möglich war die Navigation von einem Auto zum nächsten "mitzunehmen" ist das bei Garmin-System nicht mehr möglich: man kauft um 500,-€ eine SD-Karte mit Navi-Software und Kartendaten, die beim Aktivieren untrennbar mit der HU verheiratet werden. WARUM ???

Immerhin gibt´s jetzt die Betriebsanleitung in digitaler Form auf der HU......

An das Exterieur musste ich mich zuerst ein wenig gewöhnen, ein leichter Rückschritt sind - wie ich finde - die LED-Scheinwerfer im Vergleich zu der (nicht mehr erhältlichen) Bi-Xenon-Version: Reichweite ist zwar gut, die Ausleuchtung aber im Nahbereich ein wenig fleckig. Dafür funktioniert der Fernlichtassistent sehr gut mit angenehmem Überblenden.

Ich weiss nicht inwiefern etwas am Motor geändert wurde, aber er fühl sich im Vergleich zum Vorgänger merklich kräftiger und spontaner an. der Verbrauch hält sich im Rahmen, liegt bei geschätzen 7 Litern/100km bei normaler Fahrweise, wobei das Auto mit knapp 900km noch nicht wirklich eingefahren ist.

Was mich jedoch zum zweiten Male (nach der Garmin-Geschichte) zornesrot mit dem Kopf schütteln lässt ist das RDK: warum zum Geier ist man ohne Not von dem völlig problemlos funktionerenden passiven System auf ein aktives mit Sensoren in den Rädern gewechselt??? Was hat man bei Daimler davon, wenn seine Kunden nochmal mindestens 300,-€ dafür ausgeben müssen?

Vielleicht kann mich da jemand erhellen.......

 

Gruß

 

al

Hallo al.einstein

Die geänderte Technik der RDK ist eine Forderung per EU Gesetz.

Gruß

wer_pa

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. B200 Benziner Style MOPF, heute neu bestellt