ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Auto springt schlecht an

Auto springt schlecht an

BMW 3er E46
Themenstarteram 16. Oktober 2014 um 20:02

Hallo erstmal...

Fahre seid einer Woche ein 318i e46 bj. 98.

Bis gestern lief alles einwandfrei. Bin dann gestern Abend eingestiegen und hatte schon beim einsteigen bemerkt das etwas nicht stimmt. Und zwar ging das Fenster nicht automatisch runter und es ging kein Licht im Innenraum an. Dann habe ich die Zündung eingeschaltet und was sehe ich..? Der drehzahlmesser zuckt wie ein verückter und die asp glaube ich leuchtete. (Gelbes dreiceck mit einem kreis drumrum). Dann wollte ich ihn Starten und er ging nicht an bzw. sehr schlecht. Auch der Boadcomputer zeigt mir nicht mehr an das die tür offen ist... Es ist aber nur die linke seite der türen betroffen. Was kann das sein?

Mfg Dominik

Ähnliche Themen
37 Antworten

Batterie ;)

Themenstarteram 16. Oktober 2014 um 20:50

Hab es eben nochmal versucht da es mir keine ruhe lässt. jetzt ging alles wieder. Fenster ging runter und auch das innenraumlicht ging an. Motor sprang sofort an. Hatte vergessen zu sagen das ich gestern die Ablendlichtbirnen gewechselt hatte. Kann es damit zusammenhängen? Er leiert ja ganz normal nur will er irgendwie nicht angehen.

@broadi die Batterie ist neu. Also dürfe es daran nicht liegen. Ich denke es stimmt was mit der Elektonick nicht. Fehlerspeicher hab ich eben ausgelessen aber der Boardcomputer zeigte mir keinen an außer --------

wenn er das nächste mal schlecht anspringt, prüfe die spannung der batterie. bin mir ziemlich sicher das es die batterie ist. prüfe auch gleich den ruhestrom mit.

Themenstarteram 16. Oktober 2014 um 21:12

Werde ich tun. Danke...

Aber was ich nicht verstehe ist, warum zuckt der drehzahlmesser und die gelbe leuchte leuchtet und warum geht das innernraum Licht nicht an? Wie gesagt bin eben nochmal zum Auto und siehe da alles ganz normal als wäre nichts gewesen. Weder der drehzahlmesser zuckt noch das gelbe lämpchen geht an...

ich kenne es von mehreren bmw's, wo die batterie leer war, das sie sich verhalten als wäre alles kaputt. das ganze kombiinstrument blinkt und zuckt, relais schalten wie verrückt.. du bist wahrscheinlich, wie er angesprungen ist, eine runde gefahren? oder hast du in gleich wieder abgestellt? wenn du gefahren bist, wird sich die batterie wieder ein bisschen aufgeladen haben.

Themenstarteram 16. Oktober 2014 um 23:08

Bin ca 40 km gefahren. Bin eben nochmal raus und zack selbe Problem wieder. Nur diesmal ist es so das dass Fenster runter und wieder hoch geht und das ging ca 20 mal so. Bis es oben geblieben ist. Hab mich dann selbst überbrückt und es hatte nichts gebracht. Also an der Batterie kann es nicht liegen. Muss wohl an der Elektronik liegen. Kommt mir so vor als hätte er den birnen wechsel nicht vertragen.

Batterie auf Belastung testen.

Mit was wurde der FS ausgelesen ?

Themenstarteram 17. Oktober 2014 um 7:00

Hatte es direkt am boardcomputer selbst gemacht. Meinst du damit alles mal einschalten? Bin heute morgen auch zu arbeit gefahren und siehe es geht alles wieder. Anscheind macht er das wie er lust hat.

Themenstarteram 17. Oktober 2014 um 19:51

So nach der arbeit wieder das selbe. Hab jetzt eine neue Batterie gekauft in der Hoffnung das es doch an der Batterie lag. Leider nicht. Weiß nicht mehr weiter. Muss am montag wohl oder übel zu BMW fahren.

Du musst halt auch mal FS auslesen aber mit richtiger Software !!!

Und Batterie wird auf belastung geprüft das heißt hohe Verbraucher an und dann Geheimmenü und ablesen was da steht. Alles an die 11V oder weniger ist schlecht.

Dann muss die Ladespannung bei Laufendem Motor geprüft werden und auch der Ruhestrom.

Themenstarteram 17. Oktober 2014 um 21:08

An der Batterie kann es ja nicht liegen. Hatte heute extra zur probe eine neue geholt. Ladespannung ist 13.4 Volt. Ist doch ok so oder? Sorry aber wie prüfe ich den Ruhestrom? Kenne mich leider nicht so gut aus.

Was mir gerade noch einfällt ist als ich die birnen gewechselt habe, hatte ich zum testen led's drinne. Also leds für das standlicht. Hatte sie aber sofort wieder raus geholt da sie geflackert haben. Habe ich vllt. damit etwas in der Elektronik kaputt gemacht?

wenns die batterie nicht ist, dann einmal den fehlerspeicher auslesen lassen. alles andere ist rätselraten..

klingt irgendwie auch nach einem masse-problem. ruhestrom messen brauchst du nur googln. man sollte sich beim messen schon ein bisschen mit der materie auskennen, sonst kann es sein das dir das messgerät abraucht bzw. du irgendetwas am auto zerstörst.

das flackern von den led's ist deswegen weil die elektronik beim einschalten die beleuchtung überprüft. da du led's eingebaut hast, ist der wiederstand zu klein und das steuergerät probiert es ein paar mal "anzubingen" ob die lampe wirklich defekt ist.

Bei LED einbau muss codiert werden !!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Auto springt schlecht an