ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Auto Leder Atelier nahe München

Auto Leder Atelier nahe München

BMW 3er F30, BMW 3er
Themenstarteram 10. März 2014 um 13:02

Hallo!

Habe mich jetzt entschieden und möchte die Stoff-Standard Sitze

meines 320i mit Leder beziehen lassen.

Hat jemand Erfahrung mit dieser Firma?

Ähnliche Themen
21 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von gerhard1313

Hallo!

Habe mich jetzt entschieden und möchte die Stoff-Standard Sitze

meines 320i mit Leder beziehen lassen.

Hat jemand Erfahrung mit dieser Firma?

2 Fragen habe ich fuer dich

1) wie alt ist dein Wagen, in sache Kulanze

2) wie gut ist die fa. bei BMW angeschrieben

Wenn dein Wagen Aelter ist als 4 Jahre, hat Punkt 1 keinen Sinn.

 

Zitat:

Original geschrieben von hansNL1

2 Fragen habe ich fuer dich

1) wie alt ist dein Wagen, in sache Kulanze

2) wie gut ist die fa. bei BMW angeschrieben

Wenn dein Wagen Aelter ist als 4 Jahre, hat Punkt 1 keinen Sinn.

Ich glaube Frage 1 macht auch keinen Sinn, wenn das Auto jünger als 4 Jahre ist. Ansonsten wäre das Superkulant wenn BMW aufgrund Unzufriedenheit mit Stoffsitzen diese auf Kulanz gegen Leder austauschen würde :)

Zitat:

Original geschrieben von Tellyman

Zitat:

Original geschrieben von hansNL1

2 Fragen habe ich fuer dich

1) wie alt ist dein Wagen, in sache Kulanze

2) wie gut ist die fa. bei BMW angeschrieben

Wenn dein Wagen Aelter ist als 4 Jahre, hat Punkt 1 keinen Sinn.

Ich glaube Frage 1 macht auch keinen Sinn, wenn das Auto jünger als 4 Jahre ist. Ansonsten wäre das Superkulant wenn BMW aufgrund Unzufriedenheit mit Stoffsitzen diese auf Kulanz gegen Leder austauschen würde :)

Ja sicher hat das Sinn in zusammenhang mit Frage 2.

Sonst wuerde ich die Erweiterte Innenausstattung nicht durchfuehren lassen.

Nur der Unterschied; meine Sitze hatten 4 Jahre Garantie + Kulanze und meine Erweiterte Innenausstattung bekommt 3,5 Jahre Garantie + Kulanze (Der Wagen ist ab 04-04-2014 ein 1/2 Jahr alt)

Themenstarteram 10. März 2014 um 17:23

1.)Mein Wagen ist praktisch neu mit EZL 11/2013.

BMW verhält sich äußerst unkulant, Sportsitze könnten nur dementsprechend

kostspielig aus Einzelteilen zusammengesetzt werden.

2.)ist mein Privatwagen.

Dieses WE war ich auf der Autoshow in Genf, wo BMW natürlich

immer nur die Topausstattung (Sporzsitze mit Leder)ausstellte.

Diese Sitze waren, soweit ich das bei kurzer Probesitzdauer feststellen

konnte, alle sehr komfortabel.

Wieso die Standard Stoffsitze dann bestenfalls Dacia Qualität haben, kann

ich bei einer Premiummarke wie BMW absolut nicht verstehen.

Zitat:

Original geschrieben von gerhard1313

Dieses WE war ich auf der Autoshow in Genf, wo BMW natürlich

immer nur die Topausstattung (Sporzsitze mit Leder)ausstellte.

Diese Sitze waren, soweit ich das bei kurzer Probesitzdauer feststellen

konnte, alle sehr komfortabel.

1) Geht es Dir ums Leder oder um den Wechsel von Standardsitz auf Sportsitze? Ich denke ein Standardsitz wird auch mit Leder nicht komfortabler.

2) Grundsätzlich empfiehlt sich das Probesitzen vor dem Autokauf ;-)

Themenstarteram 10. März 2014 um 18:20

1.) Bevorzugen würde ich einen Wechsel auf Sportsitze mit Alcantara oder Leder, aber nicht zu einem Preis jenseits der 5000€. Die gesamte Innenausstattung auf Leder umzurüsten würde mir bei Leder Atelier nur etwa 2500 € kosten. Davon erwarte ich mir einerseits eine bessere Sitzqualität und falls dies nicht der Fall ist in 1 oder 2 Jahren zumindest einen besseren Wiederverkaufswert.

2.) Bin im Autohaus nur kurz probegesessen und war wahrscheinlich wegen dem sehr guten Preis den ich bekommen habe, etwas geblendet. Dachte aber, dass ich mir bei BMW bezgl. Sitze keine Gedanken machen muss, bin nämlich zuvor Opel gefahren. Die selbe Qualität wie bei Opel war das Mindeste, was ich mir erwartete.

Zitat:

Original geschrieben von gerhard1313

1.) Bevorzugen würde ich einen Wechsel auf Sportsitze mit Alcantara oder Leder, aber nicht zu einem Preis jenseits der 5000€. Die gesamte Innenausstattung auf Leder umzurüsten würde mir bei Leder Atelier nur etwa 2500 € kosten. Davon erwarte ich mir einerseits eine bessere Sitzqualität und falls dies nicht der Fall ist in 1 oder 2 Jahren zumindest einen besseren Wiederverkaufswert.

Ich habe vor längerer Zeit mal einen Beitrag zur Umrüstung auf VOX gesehen. Dort wurde ein 5er aufgerüstet und es war deutlich günstiger - sprich 1300 Euro vor 2 Jahren. Kann natürlich auch Werbung für die Firma gewesen sein.

Hat mich beeindruckt, dass so eine Umrüstung überhaupt möglich ist.

->link <-

 

Themenstarteram 10. März 2014 um 18:52

Diese Firma habe ich auch in Betracht gezogen, allerdings sind die nahe Hamburg, was von mir in Zürich über 800 km entfernt ist. Die sind tatsächlich billiger, würde mir bei denen nur etwa 1200 € kosten.

Was ich mich allerdings frage ist, wie das dann mit den Seitenairbags funktioniert, bei denen in München steht, dass die TÜV geprüft sind und auch eine allgemeine Betriebserlaubnis für die Umrüstung besteht.

Kauf dir doch die Performance Sportsitze? Die gibt es doch auch für den 3er, kosten weniger und sportlicher geht es nicht.

Zitat:

Original geschrieben von gerhard1313

Diese Firma habe ich auch in Betracht gezogen, allerdings sind die nahe Hamburg, was von mir in Zürich über 800 km entfernt ist. Die sind tatsächlich billiger, würde mir bei denen nur etwa 1200 € kosten.

Was ich mich allerdings frage ist, wie das dann mit den Seitenairbags funktioniert, bei denen in München steht, dass die TÜV geprüft sind und auch eine allgemeine Betriebserlaubnis für die Umrüstung besteht.

Ich würde sicher auch nicht am falschen Ort sparen. Ist bei den Angeboten auch eine Sitzheizung mit dabei? Ich zweifle aber immer noch, dass Deine Standardsitze durch Leder komfortabler werden? Leder sieht zwar besser aus, ist aber sicher nicht komfortabler als Stoff?

Wenn Du eh in 1 oder 2 Jahren das Fahrzeug wechseln möchtest, dann würde ich das Geld für den Neuwagen verwenden.

PS: Wann warst Du denn in Genf? Ich war dummerweise letzten Samstag da - Horror viel zu viele Leute!

Zitat:

Original geschrieben von gerhard1313

Diese Firma habe ich auch in Betracht gezogen, allerdings sind die nahe Hamburg, was von mir in Zürich über 800 km entfernt ist. Die sind tatsächlich billiger, würde mir bei denen nur etwa 1200 € kosten.

Was ich mich allerdings frage ist, wie das dann mit den Seitenairbags funktioniert, bei denen in München steht, dass die TÜV geprüft sind und auch eine allgemeine Betriebserlaubnis für die Umrüstung besteht.

Gerhard 1313,

Der Tellyman hat recht wenn es um die Sitze geht.

Die Serie Sitze kann man nicht vergleichen mit den Sportsitze. Da hilft Leder auch nicht!

Ich wuerde es umdrehen. Wechsel die Sitze fuer Sportsitze. Kannst danach immer noch Leder ordern.

Wenn Du trotzdem Leder haben moechtest, dann kann ich per PN die Adresse von meinem Polsterer geben. Lass dir den Preis geben inkl.Transport. Fragen kostet nichts!

Was ich mit Sicherheit sagen kann.

Dein Wagen ist von 11-2013, zB ab mei wuerdest Du bei Ihm 3,5 Jahre Garantie + Kulanze bekommen.

Hans

 

wenn Hamburg in Frage kommt...

die bauen gute Sachen

http://www.neidfaktor-hamburg.de

Themenstarteram 10. März 2014 um 19:34

Wo bekomme ich Performance Sportsitze zu einem vernünftigen Preis?

Das billigste Angebot für Sportsitze mit Stoff hat mir ein Münchner BMW-Händler gemacht: pro Sitz 2500€.

Sitzheizung habe ich bereits in meinen Standardsitzen verbaut, würde also nur den Bezug auf Leder wechseln.

War am Sonntag in Genf, aber nur bis ca. 13:00 h, dann war es Leute mässig nicht mehr auszuhalten.

Nach dem was ich dort gesehen habe, werde ich mir wohl in 2 Jahren den neuen Ford Mustang zulegen. Bin den alten 2-mal im Urlaub in den USA gefahren, einmal mit Stoff und einmal mit Ledersitzen und muss sagen, mit Leder war er perfekt. Nun fällt endlich die hintere Starrachse weg und er bekommt Einzelradaufhängung sowie auch einen vernünftigen Motor mit vertretbarem Verbrauch.

 

Zitat:

Original geschrieben von gerhard1313

Wo bekomme ich Performance Sportsitze zu einem vernünftigen Preis?

Das billigste Angebot für Sportsitze mit Stoff hat mir ein Münchner BMW-Händler gemacht: pro Sitz 2500€.

Sitzheizung habe ich bereits in meinen Standardsitzen verbaut, würde also nur den Bezug auf Leder wechseln.

War am Sonntag in Genf, aber nur bis ca. 13:00 h, dann war es Leute mässig nicht mehr auszuhalten.

Nach dem was ich dort gesehen habe, werde ich mir wohl in 2 Jahren den neuen Ford Mustang zulegen. Bin den alten 2-mal im Urlaub in den USA gefahren, einmal mit Stoff und einmal mit Ledersitzen und muss sagen, mit Leder war er perfekt. Nun fällt endlich die hintere Starrachse weg und er bekommt Einzelradaufhängung sowie auch einen vernünftigen Motor mit vertretbarem Verbrauch.

Also nach 2 Jahre willst Du einen neuen Wagen (Mustang). Lass es dann lieber bleiben. Die € 5.000,00 (Sportsitze) + event die kosten vom Leder kannst Du besser fuer den Mustang benutzen. :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Auto Leder Atelier nahe München