ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Auswahl eines geeigneten OBD2-Diagnosesteckers für den Golf IV TDI

Auswahl eines geeigneten OBD2-Diagnosesteckers für den Golf IV TDI

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 9. August 2017 um 12:05

Hallo,

mir ist klar, dass es im Board ein spezielles Diagnoseforum gibt, doch würde ich, wenn nichts dagegen spricht, meine Frage gerne hier stellen, da bei fast allen Diagnosesteckern ein Bj. angegeben ist, ab dem die Tools bei Dieseln erst funktionieren, welches mich genau betrifft und es mir vor allem darum geht, ein paar Erfahrungswerte zu erhalten, was die bekanntesten Stecker betrifft, speziell auf den Golf 4 bezogen.

Bisher habe ich mich mit OBD-Soft- und Hardware noch nicht beschäftigt.

Da ich aber dringend zum Tüv muss (Meinen alten Tüv, der meinen Wagen bei der AU immer gut behandelt hat, gibt es leider nicht mehr. Sonst wäre das schon lange erledigt. Ich suche noch einen in PLZ 45) und die Lampe, an der auch ein Temperatursensor fürs Kühlmittel hängt, sporadisch leuchtet, würde ich mir gerne einen Diagnosestecker anschaffen um den sporadisch auftretenden Fehler zu löschen.

Vorab habe ich zwei grundlegende Fragen zum Golf 4, da bei den Angeboten bestimmte Fahrzeugeigenschaften vorausgesetzt werden:

1. Ist es sicher, dass der Golf 4 EZ 02.2004 eine OBD-2 Schnittstelle hat, oder könnte es sich je nach Ausstattung auch um eine andere Schnittstelle handeln?

2. Bei allen schon gesichteten Diagnosesteckern wird außerdem mitgeteilt, dass sie bei Dieselmotoren, meiner ist der AXR, erst ab "2004" funktionieren. Ob Bj oder EZ gemeint ist, wird nicht mitgeteilt.

Daher habe ich die Frage, ob es diesbezüglich Erfahrungswerte für die nun folgenden Stecker gibt?

3. Ist es definitiv möglich, über eine Android-App oder eine Windows-Software (eine geeignete habe ich noch nicht gefunden, werde ich aber sicher im Diagnoseforum) unter Zuhilfenahme solch eines Diagnosesteckers, Fehler wie den o.g. (Temperatursensor) zu finden und zumindest temporär zu löschen?

- Standard (oft genannter) BT-Stecker: EXZA HHOBD Bluetooth OBD 2

https://www.amazon.de/.../B00NSNNNOQ

ähnlich (noname):

http://www.ebay.de/.../263026945748

- günstiger BT-Stecker: XXLTECH Mini Bluetooth OBD 2

https://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B00ALQE360

ähnlich:

https://www.amazon.de/.../B01M66MHZT

- WLAN-Stecker: DBPOWER ELM327 WIFI OBD2 II

https://www.amazon.de/.../B00DE8AB3G

ähnlich:

https://www.amazon.de/.../B014A54VR8

 

Nach der Recherche stelle ich mir inzwischen die Frage, ob es sich nicht bei allen Steckern, auch bei dem ganz o.g. seriös klingenden und teuersten mit den meisten Verkaufsbewertungen um Fake-Clone handelt und sich eigentlich alle auf einem äußerst niedrigen Qualitätsniveau befinden?

Dann wäre es fast egal welchen man nehmen würde, falls nichts gegen einen bestimmten spricht.

Dann habe ich noch die Frage, aus welchen Gründen es sinnvoll erscheint eher auf Bluetooth oder eher auf WLAN zu setzen?

Möglicherweise hat sich eines von beiden Systemen auch als wenig haltbar erwiesen, was die Clone betrifft.

Danke und VG!

Beste Antwort im Thema

So viel Diskussion um ein 10 EUR Adapter. :)

Ich frage mich wie bei dem Themenstarter ein Autokauf aussieht. :D

Spaß bei Seite.

Ich möchte nur als Hinweis geben: Wenn man nicht mit VAG-Com / VCDS ausließt und bei Fragen dann irgendein kryptisches fremdes Fehlerprotokoll hier hineinstellt womit Niemand etwas anfangen kann (da unbekannt ist), wird die erste Antwort eines neuen Threads sein:

"Ließ mit einem vernünftigen Adapter / Software aus".

 

 

Ich handhabe das auch wie Gaghunf, und habe in der Mittelarmlehne immer einen Bluetooth Adapter für 3,- EUR (ELM327) dabei, falls man mal in der Pampa liegen bleibt, und weiß nicht warum.

Zuletzt auf der Autobahn genutzt als die Kühlmitteltemperatur mich veräppeln wollte. Dann hat man erstmal Gewissheit ob es sich um ein dramatisches Problem handelt, oder nicht.

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Die 16 polige Diagnosebuchse findest du im Ablagefach unter dem Aschenbecher hinter der Plastikabdeckung.

Hier mal ein Link zum ELM327 Chip.

Für 10 oder 15 € wirst du kein Interface mit Original ELM327 Chip bekommen.

Gruß Krumelmonster1967

Themenstarteram 9. August 2017 um 13:06

Hallo,

ich hatte ja schon geschrieben, dass ich von Clonen ausgehe und die Seite auch zwischenzeitlich gefunden.

Mit dem Chip hat das m.M. gar nichts zu tun, sondern nur mit der Software, die sich darauf befindet.

Weiterhin tut der von dir verlinkte Anbieter überhaupt nichts gegen die Clone, was zumindest in Deutschland nicht schwierig wäre.

Möglicherweise ist er sich selber nicht sicher, ob es sich wirklich um Kopien handelt, oder ob die Software nur nachempfunden wurde, was wahrscheinlich aber schwierig / zu zeitaufwändig wäre.

Gut, das Teil von o.g. / von dir verlinktem Anbieter kostet ca. 100 € und lohnt sich für semiprofessionellen oder professionellen Betrieb, nicht aber, wenn man einmal im Jahr Fehler ausliest.

Es steht so sogar dabei:

https://www.amazon.de/.../B00H9S71LW

Das wäre dann soweit geklärt. ; )

VG

Wenn du einen Laptop mit einem 32 Bit Betriebssystem hast, genügt ein einfacher "OBD2 KKL" Adapter für 6,12EUR inkl. Versand.

Der kann alles was du brauchst.

Themenstarteram 9. August 2017 um 14:19

Danke! Das wäre natürlich auch eine Möglichkeit.

Ich hatte mir bei dem BT- oder WLAN-Adapter gedacht, diesen wahlweise mit Handy oder PC/Notebook nutzen zu können.

Möglicherweise bietet ein Kabel die bessere Übertragung.

Ein 32bit Windows habe ich momentan nicht, doch noch ein ganz altes Laptop, wo mal WinXPx32 drauf gewesen ist.

Das ist zwar inzwischen mit Linux x64 bestückt, doch könnte das wieder rückgängig gemacht werden.

Wegen deines Hinweises auf 32bit gehe ich davon aus, dass eine Diagnosesoftware besser unter 32bit läuft.

Welche Software wäre dass den beispielsweise?

Ich hatte bisher für neutrale Diagnosestecker / -kabel nur "Carport" gefunden.

32 Bit deshalb, weil darunter VAG-Com 3.11 oder 4.09 laufen. 64Bit Versionen gab es damals noch nicht.

Und wegen Funkverbindungen, ja, da gibt es öfter mal Probleme.

Vagcom 3.11 habe ich sogar im Wine unter Linux stabil zum Laufen bekommen..

Allerdings mit einem echten seriellen Adapter und keiner USB-Version

Moin,

jup, das serielle Kabel habe ich damals vor Ewigkeiten für den alten Audi als Bausatz bei Blafusel bestellt. Müsste inzwischen dieses sein...

Mit dem alten GaragenLappy zum Auto und es funktioniert auch noch bei meinem 02er Beetle

viele Grüße,

Oliver

Es gehen natürlich auch die OBD2 KKL Adapter mit USB. Mit den beiliegenden FTDI Treibern wird dem Computer ein virtueller COM Port emuliert. Funktioniert aber bestens. Denn kaum ein Laptop hat noch eine RS232 Schnittstelle.

http://www.ebay.de/.../222139926739?...

Ja, so ein USB KKL nutze ich auch seit vielen Jahren für den 4er - war auch nur ein günstiges von ebay, wovon aber jeder VCDCS Freak abgeraten hatte...

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit dem Autodia K409 gemacht, in Verbindung mit carport konnte ich ohne Problemen meinen Golf bj 99 und den Polo 6N bj98 meiner Freundin auslesen.

Ich denke wenn das bei meinem klappt sollte es auch bei deinem gehen.

 

Einziger Knackpunkt.

Zum Fehler löschen musst du's kaufen.

Weil wir gerade bei dem Thema sind:

Hat jemand zu diesem Gerät Erfahrungen?

https://www.obd2-shop.eu/product_info.php/cPath/44_46/products_id/360

Ich kann euch nur abraten von den ELM327-Bluetooth-Funk-Dingern.

Die frittieren gern mal Steuergeräte. :D

Liest man immer wieder, dass nach Benutzung von denen irgendein Steuergerät abgeraucht ist. ^^

Ich verwende folgende Kabel:

-6€ KKL-Kabel für Diagnose (würde ich dem TE empfehlen)

-VCDS-Kabel für Diagnose

-Universal K-Line/CAN-Bus Kabel mit FTDI-Chip für Chiptuning

Ich habe damit gute Erfahrungen gemacht:

http://www.ebay.co.uk/.../152158688196?...

Ist zwar etwas mehr als 6 Euro irgendwas aber es funktioniert gut.

PS: Die alten Versionen von VAG COM laufen sehr wohl auf x64 Windows, ich habe das mal auf Windows 10 Pro x64 versucht und es klappt ohne Probleme. Auch wenn ich dafuer wegen vollem (und legalen) VCDS und VCP eigentlich absolut keine Verwendung habe.

Das stimmt, mein uralt VAG Com aus 2005 oder so läuft zumindest auch unter Win7 im Admin Modus gut.

 

Bei den Bluetooth ELM Adaptern sollte man durchaus ein paar € mehr für eine vernünftige Qualität ausgeben, aber zum Auslesen per Torque App auf dem Smartphone sind die schon praktisch. Gerade wenn man im Prinzip nur Auslesen will, ist das halt eine sehr universelle Kombi für viele Fahrzeuge.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Auswahl eines geeigneten OBD2-Diagnosesteckers für den Golf IV TDI