ForumA6 4F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. Ausstiegbeleuchtung- Stecker abgerutscht

Ausstiegbeleuchtung- Stecker abgerutscht

Audi A6 C6/4F

hallo leute,

ich wollte heute an der hinteren tür auf der beifahrer seite die kleine glassockel birne tauschen die direkt auf den boden strahlt wenn man die tür öffnet. hab die kleine transparente abdekung von der türverkleidung aufgehebelt und plötzlich halte ich die ganze halterung von der birne in der hand. jetzt hat sie sich vom stecker gelöst. mein problem ist das der stecker so ein kurzes kabel hat das ich ihn nicht zu fassen bekomme. kennt jemand einen trick wie ich wie ich das wieder einstecken kann? oder muss ich da die ganze türverkleidung demontieren um von hinten ran zu kommen? ich freue mich sehr über antworten.

MfG Syl

Ähnliche Themen
14 Antworten

Ich hatte auch das gleiche Problem beim Einbau von LED-Lampen. Habe dann viel recherchiert für den Ausbau der Türverkleidung und festgestellt, daß die Anleitungen zum Teil unnötige Arbeitsschritte enthalten. Bei der linken Verkleidung habe ich mich noch an die Empfehlung gehalten und Holzkeile verwendet, dabei zerstört man aber teilweise diese kleinen Dübel die die Türdichtung halten. Nachdem ich das Innenleben der Verkleidung kannte habe ich mich auf der anderen Seite für meine unten beschriebene Arbeitsweise entschieden. Vorteil, es ging schneller und die kleinen Dübel für die Türdichtung müssen garnicht entfernt werden.

Demontage Türverkleidung hinten Audi A6 4F

Ich versuche mal aus der Erinnerung meine Arbeitsschritte zu beschreiben.

1. Abdeckung der Hochtöners entfernen. In Fahrtrichtung vorne beginnen, mit dünnem Schraubendreher leicht abhebeln.

2. Dekorleiste entfernen, vorne beginnen, einfach mit den Fingern ziehen.

3. 5 Schrauben entfernen.

4. Jetzt kann die Verkleidung mit einem starken Ruck entfernt werden. Dazu habe ich mich am Türblech außen mit dem Fuß abgestützt, mit einer Hand in die untere Ablagetasche gefasst und mit der anderen in die Öffnung der ausgebauten aktiven Rückstrahlerleuchte gegriffen und dann mit einem beherzten Ruck an der Verkleidung die vier verbliebenen Kunststoffdübel gelöst.

5. Jetzt Verkleidung am Fensterschacht nach oben aushängen und Kabel abziehen.

6. Eventl. sind von den vier Kunststoffdübeln einzelne im Türblech stecken geblieben und müssen vorsichtig gelöst werden. Danach wieder zurückstecken in die Verkleidung. Ich habe zusätzlich noch mit WD40 gearbeitet, damit sie besser flutschen.

7. Die Schraube im tiefen Loch bei der Armlehne habe ich mit etwas Kreppband an das Werkzeug vorne angeklebt, so konnte sie nicht so leicht im Loch verloren gehen.

Die Kabel der hinteren Türen sind noch kürzer ! :D

Eigentlich sollten Sie reichen ..... ist zwar gefummel.... Versuch den Stecker mit einem festen Draht zu angeln.

Sonst muss die Verkleidung wohl runter.

hatte ich auch :mad: die Kabel sind einfach zu kurz. Mit Gewalt daran ziehen (und hoffen das nichts kaputt geht) oder Türverkleidung ab. :eek:

Einen Verlängerungsadapter gibt es wohl nicht.

 

:cool:

@Senti: Er meint doch die hintere Tür!

Diese Kabel sind wirklich fies kurz - wollte bei mir schon LEDs einbauen, habs nicht hingekriegt. Werde da doch die Türpappen entfernen müssen - im Zuge der Nachrüstung von den FL Fensterheberschaltern. ;)

Ohhhh... blöder Fehler ! :(

Hinten muss dann die Verkleidung runter. ... und die ist echt nicht ohne. Vorne ist dagegen ein Kinderspiel !!

Kann man sich gleich paar der kleinen weißen Pin's neu hohen womit die Verkleidung geklippst ist. Einige werden brechen.

Ich habe an der zweiten Tür nur unten gelöst und mit der Hand den Stecker gehalten und die lampe aufgedrückt.

Scheiß Arbeit :(

Da muss wohl die Türverkleidung ab wenn man nicht mehr dran kommt: klick mich

Edit: .......... und wieder war Senti schneller :D:D:)

Waaaas für die unter Tür Beleuchtung muss echt die Verkleidung hinten runter... Was ist das denn für eine tolle Konstruktion :O

die Türpappe muss nur runter wenn man zu kräftig an der Abdeckung der Ausstiegleuchte zieht und sich das Kabel löst. Die kabel sind nun mal verdammt kurz.....

Zitat:

Original geschrieben von Atomickeins

die Türpappe muss nur runter wenn man zu kräftig an der Abdeckung der Ausstiegleuchte zieht und sich das Kabel löst. Die kabel sind nun mal verdammt kurz.....

Allein beim ausklicken der Lampe ist mir der Stecker schon abgerutscht so kurz ist das !! :(

Deshalb habe ich mich beim Umbau auf LED auf den Boden gelegt und alles von

unten getauscht. Dann sieht man ganz gut, wie kurz das Kabel ist ;)

Ma gut das schon mal im Vorhinein zu wissen, also mit Fingerspitzengefühl ran gehn.

Zitat:

Original geschrieben von bigaudi

Einen Verlängerungsadapter gibt es wohl nicht.

nicht ab Werk. Hab mir damals alle Kabel verlängert, war mir echt zu blöd ...

vielen dank. für die tollen und schnellen antworten. das ist ja echt keine besonders tolle konstruktion von audi. ich denk ich versuchs auch erst mal mit unten leicht wegziehen der türverkleidung. hoffe das ich dabei nichts kaputt mache.

Ich hatte auch das gleiche Problem beim Einbau von LED-Lampen. Habe dann viel recherchiert für den Ausbau der Türverkleidung und festgestellt, daß die Anleitungen zum Teil unnötige Arbeitsschritte enthalten. Bei der linken Verkleidung habe ich mich noch an die Empfehlung gehalten und Holzkeile verwendet, dabei zerstört man aber teilweise diese kleinen Dübel die die Türdichtung halten. Nachdem ich das Innenleben der Verkleidung kannte habe ich mich auf der anderen Seite für meine unten beschriebene Arbeitsweise entschieden. Vorteil, es ging schneller und die kleinen Dübel für die Türdichtung müssen garnicht entfernt werden.

Demontage Türverkleidung hinten Audi A6 4F

Ich versuche mal aus der Erinnerung meine Arbeitsschritte zu beschreiben.

1. Abdeckung der Hochtöners entfernen. In Fahrtrichtung vorne beginnen, mit dünnem Schraubendreher leicht abhebeln.

2. Dekorleiste entfernen, vorne beginnen, einfach mit den Fingern ziehen.

3. 5 Schrauben entfernen.

4. Jetzt kann die Verkleidung mit einem starken Ruck entfernt werden. Dazu habe ich mich am Türblech außen mit dem Fuß abgestützt, mit einer Hand in die untere Ablagetasche gefasst und mit der anderen in die Öffnung der ausgebauten aktiven Rückstrahlerleuchte gegriffen und dann mit einem beherzten Ruck an der Verkleidung die vier verbliebenen Kunststoffdübel gelöst.

5. Jetzt Verkleidung am Fensterschacht nach oben aushängen und Kabel abziehen.

6. Eventl. sind von den vier Kunststoffdübeln einzelne im Türblech stecken geblieben und müssen vorsichtig gelöst werden. Danach wieder zurückstecken in die Verkleidung. Ich habe zusätzlich noch mit WD40 gearbeitet, damit sie besser flutschen.

7. Die Schraube im tiefen Loch bei der Armlehne habe ich mit etwas Kreppband an das Werkzeug vorne angeklebt, so konnte sie nicht so leicht im Loch verloren gehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. Ausstiegbeleuchtung- Stecker abgerutscht