ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Aussenwirkung (Image) vom neuen 3er

Aussenwirkung (Image) vom neuen 3er

BMW 3er
Themenstarteram 11. Oktober 2013 um 18:29

Hallo,

mittlerweile gefällt mir der F30 sehr gut, eben stand einer in Mineralgrau (Luxury) vor meinem Fenster. Ist schon ein beeindruckendes Auto (für mich). Wie sehen das Andere? Kann man mit dem neuen 3er Staat machen?

ciao olderich

Beste Antwort im Thema
am 26. Oktober 2013 um 2:35

Interessantes Thema.

Ich denke schon, dass die Gehälter und Honorare ähnlich sind wie damals. Nur ist die Kaufkraft eine andere. Hinzu kommt, dass es mittlerweile leider kaum noch unbefristete Verträge gibt und eine hohe Fluktuation in gewissen Positionen zu beobachten ist. Demzufolge kann ich verstehen, dass gerade jüngere Menschen sich kein Auto leisten wollen. Wie auch immer...

Ich selbst wohne in Köln und habe seit knapp 10 Jahren kein eigenes Auto mehr besessen. Es war nicht tragisch, da ich sehr gut mit Bahn und Drivenow zurecht kam. Was mich aber mittlerweile einfach nervt, sind die überfüllten und teils unpünktlichen Bahnen. Gerade heute gab es mal wieder keinen Sitzplatz, irgendwer nervt mit lauten Kopfhörern, dummen Gesprächen. Viele Personen stinken, husten und rotzen einen an. Ich habe das einfach satt. Und sch... Drivenow. Wenn man mal ne Karre braucht, ist keine in Reichweite. Von daher freue ich mich auf meinen neuen Wagen!! Natürlich werde ich auch noch Bus und Bahn fahren, aber es ist einfach ein schönes Gefühl, zu wissen, dass man auch mit seinem eigenen Wagen fahren kann. Wenn ich ehrlich bin, ist ein Auto und gerade ein BMW ein reines Luxusgut. Ich hatte 10 Jahre kein Auto, weil ich mir kein Auto leisten wollte und teilweise auch nicht konnte. Und die, die ich mir hätte leisten können, wollte ich nicht. Jetzt habe ich hart gearbeitet und kann mir endlich ein Auto kaufen, was meinen Vorstellungen eher entspricht. Mit dem Auto ist es so, wie mit allen anderen Dingen auch... Man passt seinen Lebensstandard eben an die Einkünfte an ;-) Es gibt Jahre, da bildet man sich ein, dass ein Urlaub überflüssig ist und überbewertet wird. Essen gehen zu teuer ist und Rewe absurt hohe Preise verlangt. In diesen Jahren reicht auch ein olles Nokia ;-) Aber dann gibt es auch Zeiten, da kann und will man sich ein iPhone gönnen, denn siehe da, plötzlich gefällt es einem dann doch ein schickes Handy zu haben und vielleicht sogar ein schickes Auto. Wenn dann auch noch die Malediven All Inklusive drin sind, ist auch der Pauschalurlaub für die sonst so alternativen Backpacker nice to have ;-) Also... Es dreht sich in 88% der Fälle um Kohle, Neid und Luxus. Der Rest fährt kein Auto aus wahrer Überzeugung.

199 weitere Antworten
Ähnliche Themen
199 Antworten

Kannst auch Felgen aus echten Gold nehmen, da bekommst du jeden Dacia auf über 100.000€ ;)

Na von mir aus haltet euch an euren dämlichen Konfigurator

Zitat:

Original geschrieben von 6ender

Na von mir aus haltet euch an euren dämlichen Konfigurator

Nein 6ender,

Du hast recht. Man kan viele Extras vor der Auslieferung regelen.

Die Firma, wo ich die Innenausstattung habe machen lassen und freie Hand bei BMW hat koennte alles fuer dich machen.

Wichtig ist:

1) Originale BMW Teile/Stoffe

2) Ordern nur beim BMW Haendler

Also Du koenntest bei der Firma fuer dein 3er, edel Leder vom 7er ordern, mit Luftporien (D:?).

(Habe ich in der Firma gesehen, bei einem Mercedes G Klasse. Wow.)

Du koenntest den ganzen Wagen aufs neue Polstern. Unglaublich und verdammt Teuer!

Die Firma in die Niederlande arbeitet fuer verschiedene Betriebe:

Mercedes-Benz importeur/dealerorganisatie www.mercedes-benz.nl

BMW & MINI importeur/dealerorganisatie

Ferrari specialist

Donkervoort Automobielen

Porsche Centrum Gelderland

u.s.w.

Das gibt es auch in Deutschland!

Hans

Zitat:

Original geschrieben von 6ender

Den F3x gibt's von 30.000 bis deutlich über 100.000€.

Die breite Masse der Bevölkerung kann weder Ausstattung, Motor oder sonstige Punkte auseinanderhalten und will es auch nicht.

Es geht hier auch gar nicht darum ob 80K oder 100K- die Aussage von 6ender ist absolut richtig.

Und darum mag ich das Image-nach aussen hin dezent und zurückhaltend, nur "Insider"sehen, ob ein F30/31 € 30k oder 70K gekostet hat.

Themenstarteram 12. Oktober 2013 um 11:12

Hallo,

aus meiner Sicht hat ein BMW schon ein besseres Image als z.B. ein Ford.

In meinem Bekanntenkreis haben fast alle ein Auto, das Max. 25.000 Euro gekostet hat (neu).

Zu berücksichtigen sind auch die höheren Preise in der BMW-Werkstatt, verglichen mit z.B. VW.

Ein 3er BMW mit ein bisschen Ausstattung geht bei 40.000 Euro los, für 90% der Deutschen unerschwinglich. Gebrauchte lassen wir mal aussen vor.

Aus diesen monetären Gründen heraus ist BMW für viele schon was Besseres, weil sie es sich nicht leisten können oder wollen.

Ausserdem ist das Gesamtauto BMW ingesamt besser (wertiger) als preiswertere Marken. Vergleicht man einen Skoda Oktavia (25TSD) mit einem 3er BMW (40TSD), so fällt zumindest mir auf, dass der 3er eine bessere Anmutung hat.

Also alles in allem hat BMW n.m.M. schon ein höherwertiges Image, und die meisten Leute können einen BMW von einem Opel unterscheiden (Gleiches gilt für Mercedes und Audi).

Nur meine Meinung.

ciao olderich

Zitat:

Original geschrieben von steveBMW

Zitat:

Original geschrieben von 6ender

Den F3x gibt's von 30.000 bis deutlich über 100.000€.

Die breite Masse der Bevölkerung kann weder Ausstattung, Motor oder sonstige Punkte auseinanderhalten und will es auch nicht.

Es geht hier auch gar nicht darum ob 80K oder 100K- die Aussage von 6ender ist absolut richtig.

Und darum mag ich das Image-nach aussen hin dezent und zurückhaltend, nur "Insider"sehen, ob ein F30/31 € 30k oder 70K gekostet hat.

Manchmal ist der Kennerblick wohl auch etwas verzerrt. Ein guter Bekannter begrüßt mich seit Jahren immer mit den Worten "Na, hast Du Deine Bonzenschleuder gut geparkt?" wenn ich bei ihm auf den Hof komme ;)

Hier käme wohl niemand auf die Idee einen 3er (318i, 320d) als "Bonzenschleuder" zu bezeichnen.

Er macht sich nix aus Autos; er hat viele Jahre einen Renault 19 gefahren, bis der TÜV Einspruch erhoben hat, jetzt fährt er auch schon einige Jahre einen gebrauchten Renault Clio.

Und was das für ein BMW-Modell ist, das ich fahre, interessiert ihn genau Null. "Irgendeinen BMW halt"

Von daher hängt die Außenwirkung auch vom Betrachter ab.

Zitat:

Original geschrieben von BMW320ie46

Kannst auch Felgen aus echten Gold nehmen, da bekommst du jeden Dacia auf über 100.000€ ;)

So sieht es aus. Letztlich bekommt man so auch jeden Kleinwagen auf über 100k...

Das ändert aber nichts dran, dass der F3x sich in der Preisklasse von 30-80k bewegt, was relativ gesehen übrigens eine ganz normale Spreizung ist: Einen Golf kann man auch von 17-50k konfigurieren.

Ich wüsste jetzt nicht, warum ausgerechnet das eine Besonderheit des F3x sein sollte...

Meine Frau hat auch Null Ahnung von Autos, weiß aber felsenfest und ganz genau,

daß sie "als richtiges Haupt-Auto" nie einen Skoda, VW, OPEL o.ä. will, sondern nur

MERCEDES, AUDI oder BMW.

Der 3er GT gefällt nun uns beiden - und passt in seinen Eigenschaften perfekt zu uns.

Zitat:

Original geschrieben von Rambello

Meine Frau hat auch Null Ahnung von Autos, weiß aber felsenfest und ganz genau,

daß sie "als richtiges Haupt-Auto" nie einen Skoda, VW, OPEL o.ä. will, sondern nur

MERCEDES, AUDI oder BMW.

Der 3er GT gefällt nun uns beiden - und passt in seinen Eigenschaften perfekt zu uns.

Rambello,

Ich habe einen Thread geoeffnet: Was hat mir beim 3 GT verwundert?"

Warum passend zu Dir?

Wegen diesen satz: Der 3er GT gefällt nun uns beiden - und passt in seinen Eigenschaften perfekt zu uns. :eek:

Ich weiss aber, Du sagstes zum oeffteren das der 3 GT dir gefiel, aber immer war was zum "Meckern" ;)

Also, schreib bitte im Thread;"Was..... verwundert" die schoene oder gute Eigenschaften des GTs.

Die moechte ich mal von Dir hoeren.

Und selbstverstaendlich ist deine Kluge Frau herzlich eingeladen! :D

Hans

ps. Die weniger guten/schlechten Eigenschaften (3 GT, Extras, Preise oder BMW) haben wir von Dir im mehrere Threads gelesen und diskutiert :p

Zitat:

Original geschrieben von Rambello

Meine Frau hat auch Null Ahnung von Autos, weiß aber felsenfest und ganz genau,

daß sie "als richtiges Haupt-Auto" nie einen Skoda, VW, OPEL o.ä. will, sondern nur

MERCEDES, AUDI oder BMW.

Der 3er GT gefällt nun uns beiden - und passt in seinen Eigenschaften perfekt zu uns.

Ist nur schade das deine Frau es nicht erleben wird in diesem Auto zu sitzen,

bei deiner Entschluss Freudigkeit.

Gruss bubil

Zitat:

Original geschrieben von bubil

Zitat:

Original geschrieben von Rambello

Meine Frau hat auch Null Ahnung von Autos, weiß aber felsenfest und ganz genau,

daß sie "als richtiges Haupt-Auto" nie einen Skoda, VW, OPEL o.ä. will, sondern nur

MERCEDES, AUDI oder BMW.

Der 3er GT gefällt nun uns beiden - und passt in seinen Eigenschaften perfekt zu uns.

Ist nur schade das deine Frau es nicht erleben wird in diesem Auto zu sitzen,

bei deiner Entschluss Freudigkeit.

Gruss bubil

Bubil,

Ich denke dies mal wohl.

Bin gespannt ueber die gute Eigenschaften des 3 GT im andern Thread.

Zitat:

Original geschrieben von BMWMikeMuc

Mein Red Devil mit M Paket ist ziemlich einzigartig...

:rolleyes:

Hi,

es ist doch wohl so, dass der 3er BMW ein ziemlich häufig anzutreffendes Fahrzeug ist.

Dennoch hat er meiner Meinung nach eine gute Aussenwirkung.

Es ist zweifelsohne ein echter BMW. Egal in welcher Variante und wie teuer.

Und ganz nebenbei wirkt er nicht zu protzig. Man kann sich mit dem Auto überall sehen lassen.

Und diejenigen, welche sich nicht für Autos interessieren, erkennen an keinem 3er BMW einen Unterschied. Aber ich denke bei dieser Personengruppe gibt es kein besonderes Image irgend eines Fahrzeugs. Da ist es einfach ein Auto der Marke BMW.

Diejenigen, die sich für Autos interessieren, erkennen sofort, was da vor ihnen fährt. Und da denke ich, hat der 3er das gewollte Image ..... sportlich, dynamisch, Innovativ und Premium.

Aber eigentlich ist es mir persönlich egal. Mir ist es sogar lieber, man denkt es sei ein ganz normaler 3er .....

Gruß

Jürgen

Mit 'nem Dreier macht man heutzutage nirgendwo mehr "Staat", niemand dreht sich danach um, keine Aaahs, keine Ooohs. Vor 'ner Disse und beim Kunden stehen davon mind. 50 Stück.

Auch nicht als 335xi in Estorilblau und M-Paket (siehe Signatur), was ich pers. für den auffälligsten Dreier halte (bis der neue M3/M4 kommt).

Und das ist auch alles ganz gut so.

Zitat:

Original geschrieben von Rambello

Meine Frau hat auch Null Ahnung von Autos, weiß aber felsenfest und ganz genau,

daß sie "als richtiges Haupt-Auto" nie einen Skoda, VW, OPEL o.ä. will, sondern nur

MERCEDES, AUDI oder BMW.

Der 3er GT gefällt nun uns beiden - und passt in seinen Eigenschaften perfekt zu uns.

Bin die gesamte letzte Woche einen aktuellen Octavia Combi gefahren... Leder, Navi, Xenon, guter Diesel Motor, viel Platz und ca. 30k BLP.

Objektiv kann man gegen so einen Skoda nicht viel einwenden. Wirklich, wirklich gutes Auto.

Wäre ein Auto für mich ein Werkzeug und kein Spielzeug mit dem man auch mal Emotionen verknüpft, so wäre ich Skoda Kunde. Ganz sicher.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Aussenwirkung (Image) vom neuen 3er