ForumKuga Mk2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Kuga
  6. Kuga Mk2
  7. Außenspiegel wechseln

Außenspiegel wechseln

Ford Kuga DM3
Themenstarteram 8. Oktober 2018 um 14:24

Hallo Zusammen,

hat schon jemand Erfahrung mit dem Einbau eines neuen Außenspiegel!

Mein FFH möchte für den Austausch einen neuen Außenspiegel ca. € 485,-, Nachlass von 8% sind da schon runter.

Meine Fragen:

- Sind Original und Nachbau baugleich?

- Ist es schwierig den Austausch selber vorzunehmen?

für kreative Antworten wäre ich sehr dankbar.

Gruß

Frank

Ähnliche Themen
15 Antworten

Hallo,

Für den Wechsel muss die Türverkleidung ab, um an den Stecker für den Spiegel zu kommen. Die Nachbauteile sind zwar i.O. Qualitätsmässig aber ganz und gar nicht mit dem Originalen zu vergleichen. Du solltest dir, falls du den selber wechseln solltest, Hebelwerkzeug aus Kunststoff holen. Ansonsonsten gibt es böse Macken . Anleitungen für das entfernen der Verkleidung findet man im I-Net.

Themenstarteram 8. Oktober 2018 um 14:34

Hallo,

im Internet habe ich schon nachgeschaut, aber nichts gefunden.

Nur für den Austausch beim Focus.

hast du evtl. ein Link für den Austausch beim Kuga?

Themenstarteram 9. Oktober 2018 um 13:58

Hallo,

hat hier noch keiner einen Außenspiegel beim Kuga ausgetauscht?

Gruß

Hallo, der AS beim MK2 sitzt doch wie beim Focus über der Blechverkleidung der Tür, ich denke, der Wechsel ist ähnlich wie bei dem Focus-Video bei YouTube. Entferne erst mal die Verkleidung hinter dem Spiegel auf der Innenseite der Tür. Wenn der Stecker dort nicht ist dann wirst du wahrscheinlich auch die Innenverkleidung abbauen müssen.

Themenstarteram 16. Oktober 2018 um 15:03

Hallo Zusammen,

habe letzten Samstag den Außenspiegel gewechselt.

Trotz Abbau der Türverkleidung ging es doch besser als ich dachte.

Dank youtube Video war der Austausch in einer knappen Stunde erledigt.

Ein Kollege hat im Netz ein Video für den Austausch des AS eines Ford Escape 2013 - 2017 (USA?) gefunden.

folgend die Links die ich sehr hilfreich finde:

https://www.youtube.com/watch?v=WV60_tlt0XU (Aus-und Einbau des Aßenspiegel)

https://www.youtube.com/watch?v=b1GQ4RXHG5s (Aus-und Einbau Türverkleidung)

Gruß

Hallo,

Und warum hast du die Türinnenverkleidung abgebaut?

wegen der Blende am Rückspiegel, die geht hinter die Türverkleidung

Wenn man die oben ausclipst, kann man die dann nicht hinter der Türverkleidung hervorziehen ? Die Spiegelverkleidung ist doch laut dem Video nur oberhalb der Türinnenverkleidung geclipst

Zitat:

@hofffr schrieb am 8. Oktober 2018 um 14:24:28 Uhr:

Mein FFH möchte für den Austausch einen neuen Außenspiegel ca. € 485,-, Nachlass von 8% sind da schon runter.

An Unserem wurde der Aussenspiegel 2015 gewechselt, kostete damals beim FFH 427,60 Euro, die sich aus 58,91 Euro für den Aus- und Einbau (0,5 h), 284,12 Euro für den Spiegel selbst und 84,57 Euro für eine Abdeckung zusammensetzten.

Was mich interessieren würde an deinem Wechsel in Eigenregie: Was für einen Spiegel (Original und Nachbau) hast du gekauft und was hast du dafür bezahlt?

Themenstarteram 16. Oktober 2018 um 16:24

Zitat:

@mkkk10 schrieb am 16. Oktober 2018 um 15:25:27 Uhr:

Wenn man die oben ausclipst, kann man die dann nicht hinter der Türverkleidung hervorziehen ? Die Spiegelverkleidung ist doch laut dem Video nur oberhalb der Türinnenverkleidung geclipst

Ohne Ausbau der Türverkleidung geht es nicht, die innere Abdeckung des AS geht knapp 10 cm hinter der Tür-Verkleidung. muss man die Clips leicht lösen und die Abdeckung dann seitlich rausschieben. Siehe Video.

 

Themenstarteram 16. Oktober 2018 um 16:27

Zitat:

@Rainy01 schrieb am 16. Oktober 2018 um 15:34:14 Uhr:

Zitat:

@hofffr schrieb am 8. Oktober 2018 um 14:24:28 Uhr:

Mein FFH möchte für den Austausch einen neuen Außenspiegel ca. € 485,-, Nachlass von 8% sind da schon runter.

An Unserem wurde der Aussenspiegel 2015 gewechselt, kostete damals beim FFH 427,60 Euro, die sich aus 58,91 Euro für den Aus- und Einbau (0,5 h), 284,12 Euro für den Spiegel selbst und 84,57 Euro für eine Abdeckung zusammensetzten.

Was mich interessieren würde an deinem Wechsel in Eigenregie: Was für einen Spiegel (Original und Nachbau) hast du gekauft und was hast du dafür bezahlt?

Ich habe ein Nachbau, van Wezel. Hat mich € 147 gekostet. Der einzige Nachteil ist das die AS nich mehr synchron laufen. Der neue AS ist schneller.

Zitat:

@hofffr schrieb am 16. Oktober 2018 um 16:27:19 Uhr:

Ich habe ein Nachbau, van Wezel. Hat mich € 147 gekostet.

O.k., etwa halber Preis...

Zitat:

Der einzige Nachteil ist das die AS nich mehr synchron laufen. Der neue AS ist schneller.

Hmm, auch nicht so prickelnd, oder?

Themenstarteram 16. Oktober 2018 um 17:02

Zitat:

@Rainy01 schrieb am 16. Oktober 2018 um 16:31:37 Uhr:

Zitat:

@hofffr schrieb am 16. Oktober 2018 um 16:27:19 Uhr:

Ich habe ein Nachbau, van Wezel. Hat mich € 147 gekostet.

O.k., etwa halber Preis...

Zitat:

@Rainy01 schrieb am 16. Oktober 2018 um 16:31:37 Uhr:

Zitat:

Der einzige Nachteil ist das die AS nich mehr synchron laufen. Der neue AS ist schneller.

Hmm, auch nicht so prickelnd, oder?

Nach meiner Rechnung 1/3 als vom FFH.

 

Spiegel: € 299,-

Haube : € 99,-

Lohn: : € 50,-

Dazu kommt noch MwSt. , das macht ca. € 530,-.

Abzüglich 8% die mein FFH gewährt wäre ich bei ca. € 485,-

 

Dann nehme ich den kleinen Nachteil in Kauf.

 

Aber wenn es mich doch eines Tages stört, kann ich immer noch die Fahrerseite austauschen, dann wäre ich immer noch günstiger :cool:

 

Zitat:

@hofffr schrieb am 16. Oktober 2018 um 17:02:12 Uhr:

Nach meiner Rechnung 1/3 als vom FFH.

Wie auch immer...

Bei uns war das damals ein Versicherungsfall, da war mir das egal wie teuer das ist, die gegnerische Versicherung hat das bezahlt...

Aber auch wenn ich den Schaden verursacht hätte, hätte ich es reparieren lassen. Erstens fehlen mir dazu die Kenntnisse, zweitens Werkzeug, drittens Zeit, viertens die Motivation...:cool:

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen