ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Ausbau PDC Steuergerät

Ausbau PDC Steuergerät

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 6. Mai 2010 um 14:43

Hallo Golf Fahrer,

hier mein Beitrag zum Ausbau der originalen PDC.

Das Steuergerät sitzt versteckt hinter dem Lichtschalter.

Um dorthin zu gelangen muss die linke Verkleidungsseite vom Armaturenbrett abgebaut werden.

Im Anhang dazu gibt es wie immer auch Bilder.

Zu erst das Ablagefache aushängen (Seitenteile etwas zusammen drücken, dann das Fach über den Anschlag nach unten abfallen lassen und zum Sitz hin abziehen).

Die Zierblende über dem Lichtschalter von der Lenksäule her ausschnappen.

Linken Seitendeckel entfernen

Den Lichtschalter ausbauen (in Stellung "0" drehen - den Knopf eindrücken und im gedrücktem Zustand etwas nach rechts drehen bis er in dieser Stellung hängen bleibt -> Bild. Den ganzen Schalter heraus ziehen und abstecken).

Alle 5 Torxschrauben (Tx 20) ausdrehen (1x hinter dem Lichtschalter, 1x oben neben der Lenksäule, 1x über dem Ablagefach, 2x unten am Ablagefach -> Bilder).

Abdeckung entfernen und alle Stecker der Armaturenbrettbeleuchtung etc. abstecken.

Den mittleren Relaisträger an der rechten Seite ausschnappen (Rastfeder) , rechts zum Lenkrad hin aushängen und wegklappen.

Das PDC Steuergerät ist mit einer Torxschraube befestigt. Diese lösen und das Kästchen liegt frei.

Zusammenbau in umgekehrter Reihenfolge.

Viel Erfolg.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 6. Mai 2010 um 14:43

Hallo Golf Fahrer,

hier mein Beitrag zum Ausbau der originalen PDC.

Das Steuergerät sitzt versteckt hinter dem Lichtschalter.

Um dorthin zu gelangen muss die linke Verkleidungsseite vom Armaturenbrett abgebaut werden.

Im Anhang dazu gibt es wie immer auch Bilder.

Zu erst das Ablagefache aushängen (Seitenteile etwas zusammen drücken, dann das Fach über den Anschlag nach unten abfallen lassen und zum Sitz hin abziehen).

Die Zierblende über dem Lichtschalter von der Lenksäule her ausschnappen.

Linken Seitendeckel entfernen

Den Lichtschalter ausbauen (in Stellung "0" drehen - den Knopf eindrücken und im gedrücktem Zustand etwas nach rechts drehen bis er in dieser Stellung hängen bleibt -> Bild. Den ganzen Schalter heraus ziehen und abstecken).

Alle 5 Torxschrauben (Tx 20) ausdrehen (1x hinter dem Lichtschalter, 1x oben neben der Lenksäule, 1x über dem Ablagefach, 2x unten am Ablagefach -> Bilder).

Abdeckung entfernen und alle Stecker der Armaturenbrettbeleuchtung etc. abstecken.

Den mittleren Relaisträger an der rechten Seite ausschnappen (Rastfeder) , rechts zum Lenkrad hin aushängen und wegklappen.

Das PDC Steuergerät ist mit einer Torxschraube befestigt. Diese lösen und das Kästchen liegt frei.

Zusammenbau in umgekehrter Reihenfolge.

Viel Erfolg.

105 weitere Antworten
Ähnliche Themen
105 Antworten

Danke für die Anleitung und die Bilder. Aber, warum hast Du das gemacht? :confused:

Themenstarteram 6. Mai 2010 um 15:30

...gute Frage...hatte sich heute halt so ergeben...:)

Oh oh,

wenn sich bald noch einige die Bilder (Speziell Nr. 7 und Nr. 8) angeschaut haben

geht es bstimmt gleich wieder los mit der Rost-Diskussion und der "Wertigkeit" :D

Glaube nicht, dass es Diskussion geben wird. Bei meinem alten GIII sah es nach 15 Jahren genauso aus und es hat ihm nie geschadet :P...glaube ich :D

 

LG

Flo

Nette Anleitung, aber ich denke ein Großteil der Leser wird es in umgekehrter Reihenfolge machen;)

Super Anleitung!

Kannst Du auch sagen, wo der vordere PDC-Summer sitzt?

Ich habe ein Störgeräusch, irgendetwas hört sich verzerrt an, bzw. schwingt mit.

Grüße, BB

(Golf VI GTD)

Ich hol das Thema noch mal hoch. Der Austausch des PDC Steuergeräts funktioniert auch ohne die komplette Verkleidung am Armaturenbrett zu entfernen. Ist zwar etwas umständlicher, da es sehr eng ist, aber es funktioniert. Es muss nur das Ablagefach ausgebaut werden. Relaisträger aushaken und in Richtung Lenkrad drücken, und schon ist der Weg zum PDC Steuergerät frei ;)

Hallo Radiomacher,

vielen Dank für die Anleitung.

Eine Frage habe ich noch:

- Wie bekomme ich die Schraube aufm Bild Nr. 3 weg. Einen Spezialen Schraubenzieher mit "gekrümmtenhalz" habe ich leider nicht. (Der Lenker bzw. Unterteil vom KI steht im weg, Senkrecht aufschrauben ist nicht möglich)

Danke

RAK

 

Themenstarteram 5. April 2013 um 7:01

Soweit ich mich erinnere hatte ich die Schraube mit einer kleinen Ratsche mit eingesetzten Bit ausgedreht...versuchs mal.

Gruß

am 12. April 2013 um 13:21

Huhu nette Einleitung muss ich sagen hab da aber noch ne frage bevor ich ausbauen würde also Vorgeschichte:

hatte ne leere Batterie da kahm der Pannendienst und hat mir Starthilfe gegeben und seit dem hab ich ein kurz andauerndes durchgehende piepen wenn ich den Rückwärtsgang einlege das Zeichen vom Parksensor wo man ihn ein und ausschalten kann blinkt auch an und aus.dazu muss ich sagen es hat einmal kurz gequalmt als er mir Starthilfe gegeben hatte, und er sagte des sei normal...was ich aber bezweifelte. bevor der Pannendienst kahm ging alles perfekt. hab jetzt auch ne neue batterie drinn. jetzt war ich schon in 4 Werksstätten und haben mir alle gesagt dass das Steuergerät vom pdc ne Fehlermeldung gibt und die kann man auch net löschen. Fehlererkennungscode ist 3dfb aber finde leider nix drüber im internet. jetzt frage ich euch was soll /kann ich machen ohne viel geld auszugeben um das zu reparieren oder zu beheben ? oda was würde mich ein pdc steuergerät kosten ?

mfg

Zitat:

Original geschrieben von DerLuxemburger

Huhu nette Einleitung muss ich sagen hab da aber noch ne frage bevor ich ausbauen würde also Vorgeschichte:

hatte ne leere Batterie da kahm der Pannendienst und hat mir Starthilfe gegeben und seit dem hab ich ein kurz andauerndes durchgehende piepen wenn ich den Rückwärtsgang einlege das Zeichen vom Parksensor wo man ihn ein und ausschalten kann blinkt auch an und aus.dazu muss ich sagen es hat einmal kurz gequalmt als er mir Starthilfe gegeben hatte, und er sagte des sei normal...was ich aber bezweifelte. bevor der Pannendienst kahm ging alles perfekt. hab jetzt auch ne neue batterie drinn. jetzt war ich schon in 4 Werksstätten und haben mir alle gesagt dass das Steuergerät vom pdc ne Fehlermeldung gibt und die kann man auch net löschen. Fehlererkennungscode ist 3dfb aber finde leider nix drüber im internet. jetzt frage ich euch was soll /kann ich machen ohne viel geld auszugeben um das zu reparieren oder zu beheben ? oda was würde mich ein pdc steuergerät kosten ?

mfg

Hey!

laut VW kostet PLA steuergerät (Parklenk Abkr. PLA) Nr. 1TO919475H 07 110,-€ (Stand letzte Woche). Haste auch PLA? oder nur PDC?? Welches Modell?

Meiner ist 1.6 TDI TEAM MJ 2011 mit PLA.

Bei mir konnte das steuergerät nicht erreicht werden. Ich hab's selber mit VCDS ausgelesen.

Ich habe grade meiner ausgebaut, und der war von innen ziemlich durchgerostet. (Undichte Stelle unter Frontscheibe).

Empfehlung: Kauf Dir ein neues, Bau es selber ein, wenn es nicht tut dann lass das steuergerät kodieren.

Das gleiche werde ich tun.

Gruss

RAK

am 12. April 2013 um 14:34

Zitat:

Original geschrieben von rak183

Zitat:

Original geschrieben von DerLuxemburger

Huhu nette Einleitung muss ich sagen hab da aber noch ne frage bevor ich ausbauen würde also Vorgeschichte:

hatte ne leere Batterie da kahm der Pannendienst und hat mir Starthilfe gegeben und seit dem hab ich ein kurz andauerndes durchgehende piepen wenn ich den Rückwärtsgang einlege das Zeichen vom Parksensor wo man ihn ein und ausschalten kann blinkt auch an und aus.dazu muss ich sagen es hat einmal kurz gequalmt als er mir Starthilfe gegeben hatte, und er sagte des sei normal...was ich aber bezweifelte. bevor der Pannendienst kahm ging alles perfekt. hab jetzt auch ne neue batterie drinn. jetzt war ich schon in 4 Werksstätten und haben mir alle gesagt dass das Steuergerät vom pdc ne Fehlermeldung gibt und die kann man auch net löschen. Fehlererkennungscode ist 3dfb aber finde leider nix drüber im internet. jetzt frage ich euch was soll /kann ich machen ohne viel geld auszugeben um das zu reparieren oder zu beheben ? oda was würde mich ein pdc steuergerät kosten ?

mfg

Hey!

laut VW kostet PLA steuergerät (Parklenk Abkr. PLA) Nr. 1TO919475H 07 110,-€ (Stand letzte Woche). Haste auch PLA? oder nur PDC?? Welches Modell?

Meiner ist 1.6 TDI TEAM MJ 2011 mit PLA.

Bei mir konnte das steuergerät nicht erreicht werden. Ich hab's selber mit VCDS ausgelesen.

Ich habe grade meiner ausgebaut, und der war von innen ziemlich durchgerostet. (Undichte Stelle unter Frontscheibe).

Empfehlung: Kauf Dir ein neues, Bau es selber ein, wenn es nicht tut dann lass das steuergerät kodieren.

Das gleiche werde ich tun.

Gruss

RAK

huhu nee nur pdc hab den 6er von 2008 noch erste model reihe dachte anfangs es sei wegem dem benz wo mir hinten reingefahren ist vor 3-4 monaten aber das kann ja net sein ^^ mal schauen ich werd mir das teil mal ankucken ^^

Deine Antwort
Ähnliche Themen