ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Ausbau Grill/Gitter Stoßstange

Ausbau Grill/Gitter Stoßstange

VW Passat 3CC
Themenstarteram 21. März 2011 um 14:48

Hallo...

Bräuchte eure Hilfe.

Wie bekomm ich den Grill in der Mitte der Stoßstange heraus??

Der ist scheinbar nur gesteckt, aber ich komm an die Plastiknasen

nicht ran um ihn zu loesen !?

Wie mach ich das? Wie geht das?

Bin für jeden Tipp oder sogar Bilder sehr Dankbar!!!

 

Gruss

Beste Antwort im Thema

6 bzw. 8 Schrauben oben + 2 unten lösen (Torx glaub T25) siehe Anhang.

Dann nach oben ziehen (rechts, links und unten sind je 2 Hacken)

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

puh, bilder habe ich jetzt keine, aber du mußt dir den grill mal von unten begucken ... da sind noch 2 schrauben, die zu lösen sind. dann oben unter der motorhaube noch die clip-schrauben raus, und dann kannste den grill rausheben.

Themenstarteram 21. März 2011 um 18:47

Hi

Du meinst bestimmt den Kühlergrill?!!

Ich aber den kleinen Grill darunter!!

Oder?

Hat denn noch keiner das Ding ausgebaut???

Und weiß somit ob ein starkes ZIEHEN ausreicht??

6 bzw. 8 Schrauben oben + 2 unten lösen (Torx glaub T25) siehe Anhang.

Dann nach oben ziehen (rechts, links und unten sind je 2 Hacken)

Grill

Weis jemand wie ich den unteren Grill heraus bekomme?

Der ist nur eingeclipst glaube ich.

wenn du den oberen großen Grill raus hast, kannst du den unteren problemlos ausbauen.

Ah!

Ok, da werde ich mal den oberen ausbauen und schauen.

Lässt sich eigentlich der obere innere Grill ausbauen?

Tut mir leid muss ich diesen Thread ausgraben, aber mir ist es in zwei Anläufen nicht gelungen den Grill auszubauen.

Habe die Schrauben nach der Zeichnung oben gelöst und auch den Kennzeichenhalter weggeschraubt. Obwohl ich dachte alle Clipse freizuhaben, ist es mir nicht gelungen den Grill wegzuziehen. Auf der Höhe der Löcher für den Kennzeichenhalter scheint irgendwie noch Zug drauf zu sein. Wie habt ihr denn die Clipse gelöst? Habe etwas Bedenken etwas abzubrechen wenn ich zu viel Kraft aufwende (habe bereits ziemlich fest in alle Richtungen gezogen, gerüttelt).

Danke im voraus,

Simon

mal auf den Boden liegen und von unten in Richtung Kennzeichenhalter schauen, da gibts nochmal 2 Schrauben.

Meinst du die beiden? Die sind gelöst bzw. fehlten. Ich lag auch schon auf dem Boden um sicherzustellen, dass da keine Schrauben mehr sind (evtl. war da der Vorbesitzer schon mal dran, deshalb fehlten diese)

Grill-1640882127410285024

Ja, die meinte ich.

Den Grill jetzt oben ( da wo die 1 steht ) rausklipsen ( auf der anderen Seite auch ) und dann leicht nach vorne kippen, dann sollte er sich unten auch lösen.

Kein Wunder habe ich mich abgemüht. Der Vorbesitzer (oder eine Werkstatt) hat genau auf der Höhe der Kennzeichenbefestigung mit zwei Nieten :eek: den Grill befestigt. Könnte mir jemand kurz bestätigen dass diese nicht Original sind (siehe Foto).

Habe die Nieten jetzt mal so sein lassen und den Ersatzsensor durch Vorbiegen des Grills eingebaut. Der Sensor funktioniert, aber gibt oft kurz beim Einschalten des PDCs an, bevor er merkt, dass da nichts ist. Kann es sein dass dieser viel empfindlicher ist (also weiter "sieht") als die anderen? Oder müsste ich noch die Batterie kurz abklemmen zum rekalibrieren?

Img-2168

Zitat:

Original geschrieben von simonnelli

Kein Wunder habe ich mich abgemüht. Der Vorbesitzer (oder eine Werkstatt) hat genau auf der Höhe der Kennzeichenbefestigung mit zwei Nieten :eek: den Grill befestigt. Könnte mir jemand kurz bestätigen dass diese nicht Original sind (siehe Foto).

Bestätigt. :eek:

Da hat jemand Blind- bzw. Einnietmuttern verwendet um das Nummerschild zu befestigen.

Das muss entweder bei Erstanmeldung passiert sein, oder einer deiner Vorbesitzer hat den Grill getauscht da es sonst keine Befestigungsspuren für das Kennzeichen vorhanden sind.

Ist nur nicht ganz durchdacht, da genau dahinter noch ein Kunststoffflachteil sich befindet.

Deswegen muss auch erst Kennzeichenhalter ab, bevor der Grill abmontirt wird, weil längere Schrauben oft durch beide Kunststoffteile durchgehen.

Der linke Sensor scheint ein Chinasensor für 19 Euro bei Ebay zu sein, sieht man an gedrehter Struktur an der Oberfläche.

Der Vorteil ist, es ist kein Chrom und korrodiert nicht so schnell wie die originalen.

Der Nachteil, die Rastnasen scheinen nicht genau genug ausgerichtet zu sein, die Dinger scheinen etwas schräg in der Führung zu sitzen und verursachen ab und zu Fehlalarm.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Ausbau Grill/Gitter Stoßstange