ForumA5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5
  7. Audi S5 B9 Chiptuning

Audi S5 B9 Chiptuning

Audi A5 F5 Coupe
Themenstarteram 4. Dezember 2018 um 14:59

Hi,

hat jemand von euch schon seinen s5 b9 gechipt und kann seine Erfahrungen teilen? Ich habe im Forum bisschen gesucht aber nix großartiges dazu gefunden.ich bin am überlegen nächstes Jahr meinen s5 bei bhp Motorsport zu chippen. Die Firma verspricht 441 ps und 590 nm.

Beste Antwort im Thema

Ohne Kat... Und wo willst du damit fahren? :rolleyes:

426 weitere Antworten
Ähnliche Themen
426 Antworten

ja, würde mich auch interessieren :-)

Ich bin mit Abt seit Jahren zufrieden. In der Schweiz bleibt damit auch die Garantie erhalten, da der Generalimporteur dahinter steht.

Aus Sicht eines Schweizer’s kann ich das 100% Verstehen

Ich hatte früher mal meinen 500er Benz dort chippen lassen => erste Sahne.

An mein aktuelles S5 Cabby (B8) habe ich mich jedoch nicht getraut, da es dort laut diversen Fohrenberichten immer mal Probleme mit dem KAT gab (Überhitzung) und das dann richtig teuer wird.

Im neuen Jahr steht ein neues Cabby an und ich bin noch am überlegen, ob S5 oder A5 TDI. Auch da ist das Chippen wieder auf dem Wunschplan. Daher bin auch ich an Erfahrungen interessiert;-)

Anscheinend soll es KEINEN S5 Cabrio mehr geben, auch nicht als Diesel, als der er nun ja kommen soll, der "neue" S5 in 2019.

Themenstarteram 21. Dezember 2018 um 19:06

Zitat:

@chrigel69 schrieb am 20. Dezember 2018 um 16:05:31 Uhr:

Ich bin mit Abt seit Jahren zufrieden. In der Schweiz bleibt damit auch die Garantie erhalten, da der Generalimporteur dahinter steht.

Merkst du zwischen gechipt Serie einen großen Unterschied ? Ich hab mal ein Video von einem gechipten s4 Avant gesehen der war von den Zeiten fast wie Serie.

Zitat:

@TomZed schrieb am 21. Dezember 2018 um 18:43:32 Uhr:

Anscheinend soll es KEINEN S5 Cabrio mehr geben, auch nicht als Diesel, als der er nun ja kommen soll, der "neue" S5 in 2019.

Klar gibt es 2019 noch n s5 Cabrio. Die haben nur Probleme mit WLTP und daher stehen die Wagen erstmal still.

Das scheint aber eben ein Diesel zu werden. Und nein - ein Cabrio scheint auch erst mal nicht dabei zu sein.

Würde hier schon in diversen Threads diskutiert.

Wenn Du einen anderen, nachprüfbaren Hinweis hast wäre das sicher für Viele hier ein wichtiger Hinweis.

Zitat:

@Sven332ci schrieb am 26. Dezember 2018 um 15:05:58 Uhr:

Zitat:

@TomZed schrieb am 21. Dezember 2018 um 18:43:32 Uhr:

Anscheinend soll es KEINEN S5 Cabrio mehr geben, auch nicht als Diesel, als der er nun ja kommen soll, der "neue" S5 in 2019.

Klar gibt es 2019 noch n s5 Cabrio.

Wer sagt das?

hier mal mein letzter Beitrag aus dem S5 Thread:

Zitat:

@myCabby schrieb am 21. Dezember 2018 um 11:35:23 Uhr:

Hier mal was Neues aus der S5 Cabrio Gerüchteküche.

Ich war letzet Woche bei unserem Audi Händler und hab' mich mit dem Verkaufsleiter unterhalten. AUf meine Frage, ab wann denn das S5 Cabrio wieder konfigurierbar / bestellbar wäre meinte er: Anfang 2019 wird aber dann ein Diesel mit 354PS (BiTu wie SQ5). Dann ging er ans System, um einen genaueren Termin zu bekommen und kam ganz betröppelt zurück: " als Cabrio wird es den leider gar nicht geben".

Den RS5 wird es ja leider auch vorerst nicht als Cabrio geben, soweiit ich weiß

Habt Ihr das andere / bessere Infos?

Zitat:

@AudiS5040 schrieb am 21. Dezember 2018 um 19:06:39 Uhr:

 

Merkst du zwischen gechipt Serie einen großen Unterschied ? Ich hab mal ein Video von einem gechipten s4 Avant gesehen der war von den Zeiten fast wie Serie.

Bei rund zwei Tonnen Gewicht bewirkt die Leistungssteigerung um 20% keine riesigen Unterschiede in den Standarddisziplinen. Deutlich spürbar ist aber das höhere Drehmoment bei dynamischer Fahrweise über unsere schönen Schweizer Passstrassen :D

Zitat:

@chrigel69 schrieb am 3. Januar 2019 um 10:12:20 Uhr:

Bei rund zwei Tonnen Gewicht bewirkt die Leistungssteigerung um 20% keine riesigen Unterschiede

Das absolute Gewicht ist irrelevant, wenn Du eine relative Leistungssteigerung anführst. 20% sollte man merken, aber in der Tat keine Wunder erwarten.

In meinem Fahrzeugschein steht übrigens 1690 kg als "Masse des in Betrieb befindlichen Fahrzeugs", d.h. mit Fahrer und nahezu vollgetankt. Ist das Cabrio so viel schwerer?

Themenstarteram 3. Januar 2019 um 14:57

Bin auch der Meinung , dass das Gewicht nicht so eine große Rolle spielt. Einen Unterschied muss man deutlich spüren. Zwischen 354 pa und 425 ist ein großer Unterschied. Bei 425 ps hat man schon fast einen rs5. Am Montag ist die Firma bhp Motorsport wieder da. Ich werde mich telefonisch nochmal informieren und einen Termin für die softwareoptimierung machen. Die Firma gibt mit Stage 1 441 ps und 590 nm an. Zusätzlich bietet die Firma für 399€ eine 24 Monatige Garantie für Motor. Ich werde näheres berichten falls es zu einer Optimierung kommt und wie groß der Unterschied ist. Eine Frage noch nebenbei hat jemand sein s5 schonmal mit gps Gerät gemessen wie schnell die Zeiten 100-200 sind. Ich hab gegen einen Kollegen( clk 500 306 ps) auf der Autobahn verglichen welcher schneller ist von 60-80 km/h mehrmals bis ca. 220-240. wir waren zu2. Im Auto und hatte ca. 80-90% Tank. Mein Kollege fuhr alleine mit viertel Tank ca. . War über das Ergebnis wirklich erstaunt. Wir waren fast Kopf an Kopf . Ab 180 so gewann ich etwas an Vorsprung bei 220 km/h ca. war ich eine autolänge vorne. Sein clk macht gps gemessen 14,5 100-200. Der S5 sollte ja eigentlich 12,7 machen dafür war der Unterschied zwischen beiden Autos echt gering. Zumal muss ich noch sagen einen Vorsprung gewann hauptsächlich dadurch , dass mein Getriebe schneller geschaltet hat:D

Im S4 Thema hatte jemand vor kurzem Zeiten geteilt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5
  7. Audi S5 B9 Chiptuning