ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Audi a3 ölverbrauch

Audi a3 ölverbrauch

Audi A3 8P
Themenstarteram 24. März 2020 um 20:33

Hallo Leute hab einen audi a3 8p Bj 2004 1.6 bgu

 

Mein Problem ist das auto braucht öl ca 800ml auf 1000 Kilometer

Er rußt ziemlich stark

Wenn ich das auto 10 min laufen lasse und einen gas Stoß geben raucht er richtig schwarz blau mehr schwarz

Öldeck raucht es auch raus

Fehlerspeicher kein Fehler Kompression ok und kein kühlwasserverlust

Ölwechsel vor 2000 km gemacht was mir noch einfällt find das öl ist recht dünn fahr 10w40

Wie wenn viel kondemswasser drin wäre

Vil habt ihr ja noch einen tip

Schaftdichtung .?

Ähnliche Themen
24 Antworten

@Lea

Hier ging es aber zu erst nicht um den Schleim am Öldeckel, zumindest hast du dies nicht geäussert.

Deine Ursprungsaussage war: Mein Öl sieht dünn aus, wo kommt das Kondenswasser her ?

Deshalb war ich hier etwas verwirrt, erst so dann so.

Kondenswasser am Öldeckel ist bei dieser Jahreszeit und Kurzstreckenbetrieb normal.

Es gab bei diesen Motoren aber durch das Kondenswasser im Winterbetrieb Probleme, weil die Kurbelgehäuseentlüftung zugefroren ist und er dadurch das Öl an anderen Stellen rausdrückte.

Themenstarteram 29. März 2020 um 19:37

Genau das hab ich auch schon gehört ,

hab heute mal die ganzen schlauche sauber gemacht hat bestimmt nicht geschadet ,

hab dann noch mal eine probe fahrt gemacht er raucht nur schwarz blau wenn er min 5 min im stand läuft sprich gas stoß bis 2500 ca 3000

man sieht auch das die Ventil Deckel Dichtung schwitzt

ich mein der verbrauch von 500 ml auf 1000 Kilometer find ich auch ok für ein Auto mit 180 tkm aber er ist hinten komplett voll mit ruß

Themenstarteram 29. März 2020 um 19:40

ja das dacht ich auch mit dem öl aber vil war es da sehr heiß und des wegen dünn heute war davon nix mehr zu sehen

Ist nicht normal, weder der Verbrauch noch der Ruß.

Hi, ich habe am Auto meiner Frau das selbe Problem.

Ventilschaftdichtung haben wir auch vor einem halben Jahr machen lassen, der Verbrauch ist nur ein kleines bisschen besser geworden.

Das kondenswasserproblem kennen wir auch.

Könnte es vielleicht die Kopfdichtung sein?

Kolbenringe wären mir zu umständlich, dann lieber weiterverkaufen...

Asset.HEIC.jpg
Themenstarteram 15. Juni 2020 um 20:20

Zitat:

@DaRudi98 schrieb am 15. Juni 2020 um 20:10:58 Uhr:

Hi, ich habe am Auto meiner Frau das selbe Problem.

Ventilschaftdichtung haben wir auch vor einem halben Jahr machen lassen, der Verbrauch ist nur ein kleines bisschen besser geworden.

Das kondenswasserproblem kennen wir auch.

Könnte es vielleicht die Kopfdichtung sein?

Kolbenringe wären mir zu umständlich, dann lieber weiterverkaufen...

Sind bei dem Modell leider wirklich die kolbenringe

Hab bei meinem alles versucht von dickem öl schaftdichtung usw

Wie ist es eigentlich ausgegangen? Habe seit gestern das gleiche Problem..

Auto hat mittlerweile einen Motorschaden...

Ein Zylinder hat keine Kompression

Ursache ist unbekannt

Themenstarteram 8. Juli 2020 um 20:45

Meiner braucht nach wie vor 0,5 l öl auf ca 1tkm

Leuft einwandfrei

@DaRudi98

bei soviel Schleim an Deckel und Stutzen ist das kein Kondenswasser mehr, sondern die Kopfdichtung oder der Kopf selbst.

Und nun keine Kompression mehr......., deutet auf Kopfdichtung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Audi a3 ölverbrauch