ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. DPF Problem nach Reinigung ? Motorkontrollleuchte aktiv - Audi A3, 8P (AAW-0058), 125kW, 249Tkm

DPF Problem nach Reinigung ? Motorkontrollleuchte aktiv - Audi A3, 8P (AAW-0058), 125kW, 249Tkm

Audi A3 8P
Themenstarteram 14. April 2021 um 8:38

Audi A3, 8P (AAW-0058), Sportback, 125kW / 170PS, Bj. 2007, 249Tkm

Hallo zusammen,

ich habe in 2019 meinen DPF durch Fachwerkstatt reinigen lassen. Die Reinigung wurde durch RPF24ProGmbH ausgeführt. Damals hatte mein A3 233Tkm.

Im Nachgang hatte ich leider immer noch Probleme mit der Abgaskontrollleuchte. Daraufhin wurde in 2020 bei 241Tkm der Abgasdrucksensor getauscht.

Ab dem Zeitpunkt hatte ich bis März 2021 keine Probleme.

Ich habe jetzt ca. 249Tkm auf der Uhr. Nach Aufleuchten der Motorkontrollleuchte habe ich eine Autobahnrunde gedreht. Daraufhin war die Motorkontrollleuchte für ca. 600km wieder aus. Jetzt ist sie erneut wieder aktiv und eine neue Autobahnrunde hat nichts gebracht.

Ich habe auf die Drehzahl geachtet:

am Anfang war Leerlaufdrehzahl bei ca. 800

nach ca. 10min ist Leerlaufdrehzahl auf 1000 hochgegangen

Im Anschluss wieder bei ca. 800 Touren. Die Motorkontrollleuchte aber immer aktiv. Keinerlei Hinweise im Display auf DPF Reinigung.

Und kurz vor Ende der Fahrt ist die Drehzahl wieder auf 1000 gegangen. Und Fazit ist leider das die Leuchte immer noch aktiv ist.

Was meint ihr: Soll ich noch eine Autobahntour machen oder erstmal den Fehler auslesen lassen?

Kann man die Reinigung irgendwie manuell starten? Im Display sieht man während der gesamten Reinigung gar nichts darüber, ist doch korrekt so, oder?

Ähnliche Themen
17 Antworten

Die Reinigung findet immer im geheimen statt, merkt man auch oft daran wenn die Reinigung noch nicht fertig ist und man den Motor abschaltet das der Lüfter anspringt und einige Minuten weiter läuft zum abkühlen.

Und wenn die Leerlaufdrehzahl auf 1000 steigt ist das meistens ein Indiz für die Reinigung aber warum sie wieder danach hoch geht?

Sicher das es kein Fehler im AGR ist?

Hat die Werkstatt die den DPF ausgebaut hat auch den Füllstand am Auto resetet?

Ich würde definitiv erst mal auslesen, eventuell ist ein Obd Gerät eine Alternative für dich um selbst auszulesen.

 

Hab bei Audi mal aufgrund eines kulanzantrages eine Fehlerdiagnose machen lassen die hat mich 60-70 Euro gekostet (ich denke Ausser dem auslesen haben die nichts gemacht), hab mir dann obdelven für 60 bis 80 gekauft und lese den Kram jetzt selbst aus.

Motornotlauf hast du keinen oder?

Themenstarteram 14. April 2021 um 16:20

Hi, nein einen Fehler im AGR kann nich nicht auschließen. Ich werde den Fehlerspeicher mal auslesen lassen. Ich kann derzeit noch normal fahren, keinen Notlauf.

Ich kann dir auch nicht sagen, ob der Füllstand resetet wurde. Hoffe ich finde das heraus, wenn ich den Fehlerspeicher auslese. Melde mich. Danke erstmal.

Viele Grüße

Würde der Fehler vom DPF kommen weil eine Regeneration ansteht, würde die entsprechende Lampe aufleuchten. Hast du auch Leistungsverlust?

Ohne fehlerspeicher auslesen ist es ein Rätselraten. Die häufigsten Fehler sind agr, Drosselklappe, Differenzdrucksensor, Temperatursensoren etc etc..

Themenstarteram 18. April 2021 um 8:53

Hallo,

ich konnte am Freitag den Fehler bei nem Kumpel auslesen lassen. Hier der Auszug von der Motorelektronik. Den Fehler haben wir zurückgesetzt. Nach ca. 30km kam die Motorkontrollleuchte (gelb) aber wieder. Ein Leistungsverlust ist mir nicht aufgefallen, nur die Leerlaufdrehzahl ist etwas höher bei 1000U/min und der Motor klingt etwas anders.

--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

 

Adresse 01: Motorelektronik Labeldatei: DRV\03G-906-018-BMN.clb

Steuergerät-Teilenummer: 03G 906 018 DH HW: 03G 906 018 DH

Bauteil und/oder Version: R4 2.0l PPD1.2 G 1185

Codierung: 0000072

Betriebsnummer: WSC 11111 111 11111

VCID: 6ED4644779642DFB21-803A

3 Fehlercodes gefunden:

001137 - Drucksensor 1 für Abgas (G450)

P0471 - 006 - unplausibles Signal - Sporadisch - Warnleuchte EIN

Umgebungsbedingungen:

Fehlerstatus: 10100001

Fehlerpriorität: 1

Fehlerhäufigkeit: 26

Verlernzähler: 40

Kilometerstand: 248890 km

Zeitangabe: 0

Datum: 2021.03.12

Zeit: 13:07:12

Umgebungsbedingungen:

Drehzahl: 0 /min

Drehmoment: 144.0 Nm

Geschwindigkeit: 1.0 km/h

Druck: 0.0 mbar

Text: -42 mbar

Text: 188 C

Temperatur: 9.0°C

008194 - Partikelfilter Bank 1

P2002 - 006 - Fehlfunktion - Sporadisch - Warnleuchte EIN

Umgebungsbedingungen:

Fehlerstatus: 00000001

Fehlerpriorität: 1

Fehlerhäufigkeit: 1

Verlernzähler: 31

Kilometerstand: 249413 km

Zeitangabe: 0

Datum: 2021.03.31

Zeit: 17:03:17

Umgebungsbedingungen:

Drehzahl: 2144 /min

Drehmoment: 208.0 Nm

Geschwindigkeit: 95.0 km/h

Druck: 0.0 mbar

Text: -42 mbar

Text: 364 C

Temperatur: 24.0°C

009299 - Dieselpartikelfilter Differenzdruckgeber

P2453 - 006 - unplausibles Signal - Sporadisch

Umgebungsbedingungen:

Fehlerstatus: 00000001

Fehlerpriorität: 1

Fehlerhäufigkeit: 2

Verlernzähler: 32

Kilometerstand: 0 km

Zeitangabe: 0

Umgebungsbedingungen:

Drehzahl: 0 /min

Drehmoment: 144.0 Nm

Geschwindigkeit: 0.0 km/h

Druck: 0.0 mbar

Text: -42 mbar

Text: 348 C

Temperatur: 19.5°C

 

Readiness: Nicht Verfügbar

Ist der Differenzdrucksensor richtig angeschlossen? Ansonsten tauschen, die Dinger gehen gerne mit der Zeit kaputt

Themenstarteram 18. April 2021 um 11:33

Voriges Jahr wurde nach der DPF Reinigung noch der Abgasdrucksensor in der Werkstatt getauscht. Kann ich die Anschlüsse / Kontakte irgendwo prüfen. Komme ich an den Anschluss heran ?

Dem stg auch gesagt das der Filter neu bzw. leer ist ... ?

Themenstarteram 26. April 2021 um 15:54

Da bin ich mir nicht sicher,ob die Werkstatt das gemacht hat. Kann ich das irgendwo kontrollieren ? Welcher Parameter ist das beim Auslesen ?

Themenstarteram 19. Mai 2021 um 17:00

Hallo,

in der Werkstatt wurde vermutet, dass das Steuergerät defekt ist. Das Ausbrennen in der Werkstatt wurde immer wieder mit Fehlermeldung unterbrochen. Lohnt sich die Anschaffung eines Ersatz-Steuergerätes gebraucht oder macht der Aufwand keinen Sinn mehr bei der Laufleistung. Verkauf mit dieser Fehlermeldung ist wahrscheinlich auch nicht optimal ;)

Themenstarteram 19. Mai 2021 um 21:02

Ok, muss nochmal schreiben. Ich habe mir jetzt nen VCDS ausgeliehen.

Es sagt Druckdifferenz Partikelfilter ist 0,0mbar im Standgas. Offset Differenzdruck liegt bei -60mbar. Kann ich davon ausgehen, dass der Differenzdruckgeber defekt ist ? Dann würde ich den tauschen.

Vielen Dank vorab

U7681lph

also -60 is extrem... kleinere offsetwerte wären normal, z.B. -5 bis +5

Themenstarteram 20. Mai 2021 um 7:41

Zitat:

@Keks95 schrieb am 19. Mai 2021 um 22:18:44 Uhr:

also -60 is extrem... kleinere offsetwerte wären normal, z.B. -5 bis +5

ist dieser Offset ein fest eingestellter Parameter oder ist das eine Variable vom Steuergerät welche sich ändert ?

Lohnt der Versuch mit einem neuen Differenzdrucksensor ?

wie genau das funktioniert weiß ich nicht. man kann den sensor auch anlernen...erst das probieren, dann neu, am besten original bosch, dürften 40-70€ sein

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. DPF Problem nach Reinigung ? Motorkontrollleuchte aktiv - Audi A3, 8P (AAW-0058), 125kW, 249Tkm