ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Audi A3 1,6 SB - Hoher Verbrauch?

Audi A3 1,6 SB - Hoher Verbrauch?

Audi A3 8PA Sportback
Themenstarteram 8. Februar 2013 um 11:41

Hallo liebe Leute!

Ich hab mir vor 2 Monaten einen A3 1,6 SB (105 PS) zugelegt, BJ 2009, km Stand ca. 14.000km.

Nun ist es so, dass das Auto zu 90% in der Stadt genutzt wird, und ich komme bei ca. 53 Liter nur um die 450km weit. Demnach wäre das ein Verbrauch von 11,78 l/100km , und mir kommt das schon recht viel vor weil ich eigentlich auch probiere sehr spritschonend zu fahren!

Nun meine Frage:

-Ist es normal dass er so viel schluckt?

-Wenn nicht, welche Ursachen könnten daran schuld sein?

Ich danke euch schonmal im Voraus,

lg Daniel

Beste Antwort im Thema

meinst du 1.6 TDI ? der Benziner hat 102PS ! Und wenn es der 105PS Diesel ist ist der Verbauch enorm zu hoch!

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Also wirklicher Stadtverkehr, bei dem der Motor nie wirklich warm wird und bei dem man ständig anfahren muss, verbraucht immer und bei jedem Auto extrem viel Sprit.

 

Fahr doch mal 100 km moderat auf der Autobahn oder Landstrasse und schaue, was für Verbäruche du dann erzielst.

Hallo,

der Verbrauch ist sicher recht hoch, aber ich würde sagen, das kommt auch auf die Sorte Stadt an: Alle paar Meter Ampeln und ständig rote Welllen, und dann kann durch das ständige Anfahren schon schnell so ein Verbrauch zusammenkommen.

Ansonsten ist der Wagen ja noch kaum eingefahren, da ist der Verbrauch auch mal höher

Ich habe einen normale A3 und auch einen Durchschnittsverbrauch von 9 - 10 Litern.

Wohne ländlicher, daher denke ich, dass dein Verbrauch schon in Ordnung ist ;)

Mein 1.6er braucht in Städten wo noch nie etwas von Durchlassfähigkeit gehört wurde ebenfalls so 10 - 11L.

In einer vergleichbaren Stadt mit einer guten Verkehrsplanung liegt der Verbrauch bei so 8,5.

Bei einer Satellitenstadt eher so 6-7.

Themenstarteram 9. Februar 2013 um 11:39

Okay vielen Dank für eure Antworten!

Hätt mir zwar erhofft dass das nicht der Normalfall ist aber naja *gg*

Danke!

meinst du 1.6 TDI ? der Benziner hat 102PS ! Und wenn es der 105PS Diesel ist ist der Verbauch enorm zu hoch!

Themenstarteram 9. Februar 2013 um 16:54

Zitat:

Original geschrieben von dlorek

meinst du 1.6 TDI ? der Benziner hat 102PS ! Und wenn es der 105PS Diesel ist ist der Verbauch enorm zu hoch!

Nein meinte den Benziner mit 102 PS sorry :)!

Bei dem ganz klassischen 1.6er ist der Stadtverbrauch schon normal. Wie gesagt, fahr doch mal ein gemischtes Profil (ein bisschen Stadt, Rest Landstrasse und Autobahn) und schaue dann was für einen Verbrauch du hast. Ich denke aber man musste dann so bei 7.5 bis 8.5 Litern herauskommen

Je nach Stadt (Jülich ist nicht wirklich Düsseldorf und umgekehrt), aber 10+ l/100 klingt ganz normal für kurze Strecken, kühles Wetter, Stau ... - von Erfahrung (Golf 1.6 16V, 105PS) sind manchmal auch 15 l/100 normal...

Hallo,

Meine Frau hat das gleiche Problem…Aber sie hat einem 1,6 diesel. Verbrauch liegt so um die 8l-9l. Sie fahrt fast nur Autobahn, 60km/Tag, durchschnitt 130kmh. Auto hat jetzt 35000km. Bei meinem 2.0TDi (89000km) habe ich ein Durchschnittsverbrauch von 5,5l. Also ich glaube es wird bei meine Frau nicht normal sein, aber was kann ich machen??

Danke für die Rückmeldung

Zitat:

Original geschrieben von Frederikclaes

Hallo,

Meine Frau hat das gleiche Problem…Aber sie hat einem 1,6 diesel. Verbrauch liegt so um die 8l-9l. Sie fahrt fast nur Autobahn, 60km/Tag, durchschnitt 130kmh. Auto hat jetzt 35000km. Bei meinem 2.0TDi (89000km) habe ich ein Durchschnittsverbrauch von 5,5l. Also ich glaube es wird bei meine Frau nicht normal sein, aber was kann ich machen??

Danke für die Rückmeldung

bist du schonmal mit dem Auto gefahren und hast einen ähnlichen Verbrauch?

eine Bekannte von mir fähr auch einen Polo mit 1.6 TDI mit 8 l. Sobald ein "fähiger" Fahrer fährt kann man ihn plötzlich mit ca. 5 l bewegen.

Ich bin mittlerweile zu der Erkenntnis gekommen, dass manche Menschen einfach nicht fähig sind Dieselfahrzeuge zu bewegen. (m und w)

Ja, ich habe auch schon mit dem Fahrzeug gefahren. Bei mir ist dem Verbrauch geringer, nichtdeszutrotz hatte ich auch ein Verbrauch von etwa 6,8l...

Zitat:

Original geschrieben von Frederikclaes

Ja, ich habe auch schon mit dem Fahrzeug gefahren. Bei mir ist dem Verbrauch geringer, nichtdeszutrotz hatte ich auch ein Verbrauch von etwa 6,8l...

gut, 6,8 l sind dann doch zu viel für den 1,6 TDI

obwohl auch auf Spritmonitor Ausreißer mit bis zu 7,66 l dabei sind: Link

am 25. März 2013 um 22:32

A3 1.6 Schalter Modelljahr 2008 hat einen Verbrauch im Stadtzyklus von 9,5 Liter:

http://www.audi.de/.../2008_05_a3_ab2_16.pdf

Wenn man dauernd Kurzstrecke fährt und dann noch im Winter kann das noch deutlich mehr werden. Kalter Motor, kalte Temperaturen, Kurzstrecke, Standzeit mit laufendem kalten Motor, Beschleunigung, Bremsen, wieder stehen usw.

Wenn man sehen will ob der Verbrauch OK ist einfach mal ne längere Etappe über Landstraße/Autobahn über z. B. 200 km mit Tempo 90 fahren. Dabei sollte dann der kombinierte EU-Durchschnittsverbrauch rauskommen, +/- 10%.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Audi A3 1,6 SB - Hoher Verbrauch?