ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. AU geht nicht durch

AU geht nicht durch

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 23. September 2016 um 13:12

Hallo an alle hier

Habe das Problem das der Tüv mir die Plakette verweigert hat, weil er

Die AU nicht bestanden hat. Alles andeer ist bestens. Die werkstatt hat den Fehler ausgelesen und die

Diagnose war Luftmassenmesser. Den habe ich neu bestellt und einbauen lassen.

Wieder zur Werkstatt wo der Prüfer hin Kommt, AU gemessen wieder nicht Ok.

Was für möglichkeit habe ich um Au zu bekommen. Will natürlich keine hunderte von Euro

investieren. Danke vorab an euch

Beste Antwort im Thema

noch interessanter wäre ne Ablichtung der Bescheinigung über die nicht bestandene AU(wo man lesen könnte warum nicht...welcher Wert nicht passte…)…oder gar ein Fehlerspeicher Scan…so ist Hilfe schwierig

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Bist an der Forenkreuzung falsch abgebogen?

Themenstarteram 23. September 2016 um 15:07

Sorry was meinst Du?

Zitat:

@Tommes 32 schrieb am 23. September 2016 um 13:41:49 Uhr:

Bist an der Forenkreuzung falsch abgebogen?

Du bist im VW Golf IV Forum.

Für den Corolla im passenden Toyota Forum nachfragen?

Viel Erfolg!

Mal ohne Luftfilter probiert oder mit neuem?

Themenstarteram 23. September 2016 um 16:28

Zitat:

@seppi850 schrieb am 23. September 2016 um 13:12:51 Uhr:

Hallo an alle hier

Habe das Problem das der Tüv mir die Plakette verweigert hat, weil er

Die AU nicht bestanden hat. Alles andeer ist bestens. Die werkstatt hat den Fehler ausgelesen und die

Diagnose war Luftmassenmesser. Den habe ich neu bestellt und einbauen lassen.

Wieder zur Werkstatt wo der Prüfer hin Kommt, AU gemessen wieder nicht Ok.

Was für möglichkeit habe ich um Au zu bekommen. Will natürlich keine hunderte von Euro

investieren. Danke vorab an euch

Sorry hab vergessen es geht um einen Golf 4 von meinem Sohn

Danke an den wink von euch

Zitat:

@seppi850 schrieb am 23. September 2016 um 16:28:41 Uhr:

Sorry hab vergessen es geht um einen Golf 4 von meinem Sohn

Danke an den wink von euch

Bitte keine Details zu dem Fahrzeug... Zumindest welcher Motor wäre interessant..

noch interessanter wäre ne Ablichtung der Bescheinigung über die nicht bestandene AU(wo man lesen könnte warum nicht...welcher Wert nicht passte…)…oder gar ein Fehlerspeicher Scan…so ist Hilfe schwierig

Wieviel CO zu viel?

Um sich ein bisschen drunter zu schummeln: Tank leer fahren, Ethanol tanken, so ne 50-60er Mischung sollte noch Lauffähig sein. Ging bei mir zumindest noch perfekt.

Bringt aber nur was, wenn der die CO Grenzwerte leicht verfehlt hat weil der Kat altert. Stimmt was mit der Einspritzung oder Zündung nichts, ist das für die Katz und der Fehler sollte behoben werden.

Zitat:

@IncOtto schrieb am 23. September 2016 um 19:00:15 Uhr:

Wieviel CO zu viel?

Um sich ein bisschen drunter zu schummeln: Tank leer fahren, Ethanol tanken, so ne 50-60er Mischung sollte noch Lauffähig sein. Ging bei mir zumindest noch perfekt.

Bringt aber nur was, wenn der die CO Grenzwerte leicht verfehlt hat weil der Kat altert. Stimmt was mit der Einspritzung oder Zündung nichts, ist das für die Katz und der Fehler sollte behoben werden.

Und wenn es ein FSI (MKB:BAD) ist, hast du mit dem Ethanoltipp bald einen Schaden an der Hochdruckpumpe.. Der darf nochnichtmal E10.. Vorsicht mit solchen Tipps

Themenstarteram 23. September 2016 um 20:32

Der Motor ist ein 1.6 Motor mit 100 Ps Bj. Ist ende 99

Zitat:

@Pilsi schrieb am 23. September 2016 um 17:05:44 Uhr:

Zitat:

@seppi850 schrieb am 23. September 2016 um 16:28:41 Uhr:

Sorry hab vergessen es geht um einen Golf 4 von meinem Sohn

Danke an den wink von euch

Bitte keine Details zu dem Fahrzeug... Zumindest welcher Motor wäre interessant..

Themenstarteram 23. September 2016 um 21:58

Der Prüfer sagte der Motor würde öl brennen. Der Motor hat schon eh und jeh ca 200-300ml

Öl gebraucht auf 1000 km und das sei normal sagen alle von der Werkstatt. Motor läuft Super

keine Probleme. Hat mit Zündung oder Einspritzung nichts zu tun. Aber ich lasse ja nicht die

Ölabstreifringe wechseln

Zitat:

@Pilsi schrieb am 23. September 2016 um 19:49:27 Uhr:

Zitat:

@IncOtto schrieb am 23. September 2016 um 19:00:15 Uhr:

Wieviel CO zu viel?

Um sich ein bisschen drunter zu schummeln: Tank leer fahren, Ethanol tanken, so ne 50-60er Mischung sollte noch Lauffähig sein. Ging bei mir zumindest noch perfekt.

Bringt aber nur was, wenn der die CO Grenzwerte leicht verfehlt hat weil der Kat altert. Stimmt was mit der Einspritzung oder Zündung nichts, ist das für die Katz und der Fehler sollte behoben werden.

Und wenn es ein FSI (MKB:BAD) ist, hast du mit dem Ethanoltipp bald einen Schaden an der Hochdruckpumpe.. Der darf nochnichtmal E10.. Vorsicht mit solchen Tipps

Gut, das sollte man aber selbst wissen, ob die Kiste generell Ethanol verträgt.

An dem Öl (alleine...) wirds nicht liegen. 200-300ml sind normal. Meiner ist auch durch die AU (ohne Tricks :D) und hat damals mehr Öl gebraucht.

Wichtig ist zu wissen, wie die Werte genau ausfielen. Der 1.6er müsste Ethanol vertragen (selbst informieren...), dann kann man zumindest mal 5L E85 oder E100 auf den Tank geben, wenn die Nadel auf Reserve ist. Mein 2.0er hat es gut vertragen, bin, als ich die Möglichkeit dazu hätte, ne kurze Zeit lang E40-E60 gefahren. Merkbar weniger Abgas.

Der FSI 1.6er wurde erst ab 2002 verbaut und ist der einzige Benziner im Golf4 der kein E10 oder höher verträgt.

Die Werte der AU würden evt. weiterhelfen. Oder kann der Prüfer vielleicht die Drehzahl nicht halten? Dann wäre eine verdreckte Drosselklappe ein heißer Kandidat.

Mit Ethanol wird das Gemisch magerer, und man kommt schnell über Lambda 1,030 (oberer Grenzwert bei der AU). Das ist man auch durchgefallen.

Also auch da aufpassen.

Ansonsten könnte der CO Wert damit tatsächlich etwas sinken.

Deine Antwort
Ähnliche Themen