ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. astra f will net so richtig hiiiiilfe ratlosigkeit

astra f will net so richtig hiiiiilfe ratlosigkeit

Opel Astra F
Themenstarteram 4. Januar 2011 um 11:34

soooo , hab jetzt mal die neue batterie eingebaut und der wollte auch kurzzeitig wieder durchziehe und dann doch net ( nur genuddel ) . hab die batterie wieder rausgenommen und ans ladegerät angeschlossen .ladegrät hat 4 amperstd. . zeigte mir an 100% (richtig an ) und zusätzlich 75 % ( medium mitleuchtend ) leuchtend . lass die am besten erstmal n paar std an der ladestation oder was meint ihr wielang ?

das ist alles neu und sollte es net sein :

- zündkerzen

- zündkabel

- batterie

sprit kommt auch an , kerzen sind alle feucht .

sicherungen sind auch alle io .

ich weiß echt nicht mehr weiter was ich noch tun kann .

bitte helft mir , hab nurnoch diese woch urlaub und bin verzweifelt .

danke im vorraus euer fire

Ähnliche Themen
251 Antworten

Klopfsensor?

oder

wenn´s nur langsam dudelt evtl. auch Anlasser und Kontakte?

oder

Wegfahrspeere?

Schwierig, wenn kein Motor eingebaut ist...

Normal teilt man sowas ja mit, zumind. war mir mal so...

Themenstarteram 4. Januar 2011 um 15:21

Zitat:

Original geschrieben von Papstpower

Schwierig, wenn kein Motor eingebaut ist...

Normal teilt man sowas ja mit, zumind. war mir mal so...

wie meinst du das denn ? ist ein c 16 nz mit untenrum meinem alten x 16 szr .

also , hatte damals nen kolben , und dann haben mir n kumpel geholfen den wiederherzurichtn .

untenrum ist er noch x 16 szr ( getrieben und co ) , ab zk ist er innen c 16 nz .

Themenstarteram 4. Januar 2011 um 15:25

Zitat:

Original geschrieben von DerMeisterSpion

Klopfsensor?

oder

wenn´s nur langsam dudelt evtl. auch Anlasser und Kontakte?

oder

Wegfahrspeere?

wo sitzt denn der klopfsensor ?

was kann ich denn beim anlasser genau machn , wo ist der denn ?

wegfahrsperre dürfte es net sein , da müste der doch mit der mkl meckern ( blinken ) oder ?

kann man die eventuell deaktivieren mit ner sicherung das ich sie zu 100% ausschließen kann ?

sagt mal hab die neue batterie geladen , ist in 1 1/2 std von 12,93 auf 12, 74 abgesunken . ist das normal ?

danke im vorraus euer fire

Themenstarteram 4. Januar 2011 um 16:06

was mir auch noch einfällt , wenn ich in zündung bin und der orgeld so vor sich hin , hör ich auch so ein leises schnelles aufeinanderfolgendes klicken ( klickklickklickklickklick ) . sind das die zündkerzen die ich da höre oder hat das auch mal jemand gehabt und gelöst ?

Themenstarteram 4. Januar 2011 um 17:02

kann mir denn keiner weiterhelfen ?bin total ratlos

Das klicken könnte vom Benzinpumpenrelais kommen, aber das kann ich aus der Ferne nur raten.

Die WFS kannst du nat nicht mit ne gezogenen Sicherung umgehen :D, fraglich ist auch ob du eine hast.

Klopfsensor ist ziemlich weit vorne zum kühler an der Beifahrerseite, unten am Schwungrad angebracht (am besten du googelst die beiden Teile mal und schaust wie die aussehen ), aber defekten Klopfsensor kann man nicht optisch erkennen, aber wenn ich nicht irre, sollte starten möglich sein wenn man den Stecker vom defekten Klopfsensor zieht (aber logisch erscheint mir dies jetzt auch nicht)

Tja der Anlasser!?!?!? Am besten du googelst auch mal wie das aussieht und verfolgst die +Kabel von der Baterie, das Teil ist eigentl. nicht übersehbar.

Aber ganz ehrlich wenn ich lese, wie dein techn. Wissenstand ist, lass dir lieber helfen (bitte nicht persönlich nehmen).

Themenstarteram 4. Januar 2011 um 21:21

bin natürlich kein kfz mechi aber hab schon technik geschick , muß nur eingewiesen werden und dann gehts auch . hab nur 2 probl. wenig zeit ( nächste wo is urlaub rum ) und nochweniger geld für teure sachen . deswegen muß ich alles selber machn . und ohne auto verlier ich job und ohne den kein geld für ersatzt und da gehts schonwieder los mit dem teufelskreis . will net arbeitslos werden versteht ihr meine ratlosigkeit ? hab jetzt bilder vom anlasser gefunden , darf man den einfach mal so demontieren und durchschaun oder ist das mit vielen sachn wie zahnriemen und co verbunden ?

defekten anlasser erkennt man doch ua an abgenutzten zahnrädchen oder ?

frag nur so wegen den rädchen weil der schonmal früher sich schwer tat beim anschmeißen .

mal gings , mal klangs so als ob er sich verschluckt .

am 5. Januar 2011 um 1:02

Der Anlasser dreht sich doch ?

Sau Schnell oder wie immer oder Langsamer ??

Schau doch als erstes mal ob du ein Funke hast, weil benzin an der Kerze allein reicht nicht !!

Weißt du wie du das machst ?

Mfg

Themenstarteram 5. Januar 2011 um 8:35

der anlasser dreht sich normal schnell und manchmal dreht er sich so als ob er sich verschlucken würde . so als ob er ihn gezwungenermasen langsam durchzieht, aber nur bei einem topf . ist aber nicht immer so wiegesagt .

hab das mit den kerzen mal ausprobiert . kerzen raus , trockengerieben , in stecker stecken , mit zange gegen metallecke vom motor gehalten , kurz starten lassen . mal kam n funke mal weniger .

 

wie sieht das denn aus wenn er zb absäuft , reicht es da die kerzen zu trocknen und den sprit verfliegen zu lassen oder muß man nochwas anderes machn ?

am 5. Januar 2011 um 9:00

Du musst die Kerze nicht Festhalten, stecke sie in den Stecker und lege in gegen den Motorblock, krümmer etc.

Wenn du dann einen Leiern lässt, dann ruhig mal 10 sec. der Funke muss in gleichen abständen kommen.

Wegen den verschlucken beim Anlassen das ist nicht das Problem, warum er nicht startet.

Wegen Absaufen, alle kerzen Raus, Trocken machen. Dann lässt du ihn ca. 10 sec. leiern. Aber schau das die Zündkabel nicht am Metall anliegen, falls du sie rausmachst beachte die Reihenfolge.

Wenn du das gemacht hast, kannst du den Elektroden Abstand von den Kerzen ein klein wenig verringern. Sollte ja kein Thema sein.

Und dann wieder rein damit und nochmal Testen.

erst mal ruhe bewahren .....

Frage: Seid wann tut er das .. was ist die Vorgeschichter. Hast du da was gemacht oder kam es plötzlich das er nicht starten wollte.

Zuerst solltest du logisch die dinge betrachten. Du solls als erstes feststellen od die Kerzen funken. Dann wurde ich in deine stelle die Kabel Riehenfolge genau prüfen .. wenn die neu gekommen sind könnte es sein das hier eine verwechselung vorliegt ...

Themenstarteram 5. Januar 2011 um 9:21

Zitat:

Original geschrieben von Astrafz20leh

Du musst die Kerze nicht Festhalten, stecke sie in den Stecker und lege in gegen den Motorblock, krümmer etc.

Wenn du dann einen Leiern lässt, dann ruhig mal 10 sec. der Funke muss in gleichen abständen kommen.

Wegen den verschlucken beim Anlassen das ist nicht das Problem, warum er nicht startet.

Wegen Absaufen, alle kerzen Raus, Trocken machen. Dann lässt du ihn ca. 10 sec. leiern. Aber schau das die Zündkabel nicht am Metall anliegen, falls du sie rausmachst beachte die Reihenfolge.

Wenn du das gemacht hast, kannst du den Elektroden Abstand von den Kerzen ein klein wenig verringern. Sollte ja kein Thema sein.

Und dann wieder rein damit und nochmal Testen.

darf ich denn den abstand mit ner zange zusammendrücken ? hab die kerzen mit 2 elektroden .

wenn ich die kerzen trockengemacht habe ( thema absaufen ) schraub ich die wieder rein oder soll ich die alle aufn motorblock , krümmer etc ablegen zum 10 sec kurbeln ?

wenn dann der funke gleichmäßig kommen sollte , kann ich doch kabel , kerzen , batterie und verteiler ausschließen oder was kann ich dann in erwähnung ziehen ?

Themenstarteram 5. Januar 2011 um 9:28

Zitat:

Original geschrieben von Jason2002

erst mal ruhe bewahren .....

Frage: Seid wann tut er das .. was ist die Vorgeschichter. Hast du da was gemacht oder kam es plötzlich das er nicht starten wollte.

Zuerst solltest du logisch die dinge betrachten. Du solls als erstes feststellen od die Kerzen funken. Dann wurde ich in deine stelle die Kabel Riehenfolge genau prüfen .. wenn die neu gekommen sind könnte es sein das hier eine verwechselung vorliegt ...

der macht das seit dem 24. dez . hab da noch den wagen anbekommen zum umparken bei mir . dann n paar tage später wollt ich loslegen und nix kam . hab auch noch die tage zuvor 3/4 voll getankt . richtige sprit ists . zuvor war er auf reserve . seitdem passiert nix mehr .

die kabel sind an den selben stellen , hab da nix verändert .

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. astra f will net so richtig hiiiiilfe ratlosigkeit