ForumA3 8V
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Ansaugung 2.0TDI 184PS

Ansaugung 2.0TDI 184PS

Audi A3 8VA Sportback
Themenstarteram 28. Februar 2016 um 16:25

Hallo,

habe heute mal nachgesehen, wie und wo eigentlich die Luft angesaugt wird.

Wer bitte hat denn das "verbrochen"?

Vorne ist ein länglicher Plastikkasten, der eine rießen Öffnung zum Motor hin hat?!

War es nicht so, dass warme Luft weniger Sauerstoff enthält? :confused:

Die Öffnung für die kalte Luft ist recht klein und hinter einer Pastikabdeckung im Kühlergrill.

Irgendwie ist das ganze nicht optimal, für mich sieht es eher nach "Klangoptimierung" aus, es soll halt nicht zu laut sein :rolleyes:

Ich habe jetzt mal den Deckel weg lassen und "Probegehört". Man hört die Ansaugung dann schon sehr deutlich (habe aber auch das ominöse Schneefanggitter aus dem Luftfilterkasten entfernt).

Vermutlich ist aber ohne Deckel nicht optimal, weil die Haube drüber geht und vermutlich wenig Luft zwischen Haube und Grill durch kommt. Könnte sein, dass dadurch zu viel warme Luft aus dem Motorraum angesaugt wird.

Muss morgen sowieso weiter weg fahren und werde mal testen, wie er sich so verhält.

Evtl. klebe ich auch die Öffnung zum Motorraum zu und säge die Abdeckung im Grill raus, damit schön von vorne kalte Luft rein kommt.

Img-2258
Img-2259
Beste Antwort im Thema

Von derartigen Feinheiten die der Gemischaufbereitung zuträglich sind, haben die Audi-Ingenieure natürlich keinerlei Ahnung. Für die richtigen Lösungen gibt es Gott sei Dank MT. ;-)

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten

Der Durchzug ist deutlich besser geworden.Ansaugluft ist um 15-20 Grad kühler,hab’s mit vcds gemessen.

Sorry wenn ich mich gerade so einklinke, aber ich habe mal eine Frage.

Ich fahre eine VW Touran aus dem Jahre 2016 mit einem 2.0 TDI mit 150 PS. Mit ist aufgefallen, dass die laaaaaaaannnngggeeee "Luftleitung" zum Luftfilterkasten nur eine Öffnung hat. Und zwar in Fahrtrichtung rechts. Wieso ist auf der "Kurzen" Seite beim Kasten keine Öffnung? Da wäre doch die Luft noch kälter? Bingt es was wenn ich die selber ausschneide?

MFG

Ja, das bringt was. Allerdings wird die ganze Ansaugung lauter. Deswegen wird auch so angesaugt.

Wie kann ich dass ändern, dass da auch eine Öffnung ist. von einem Anderen Modell was einbauen oder einfach selber was basteln?

Selbst ist der Bastler

Zitat:

@CorsaDStyle schrieb am 27. August 2019 um 16:01:21 Uhr:

Wie kann ich dass ändern, dass da auch eine Öffnung ist. von einem Anderen Modell was einbauen oder einfach selber was basteln?

Bei dem link wird das ganz gut erklärt.

https://youtu.be/wBtCG5oRK5U

Ich würde mir direkt noch einen zweiten Luftfilterkasten kaufen. Nur für den Fall das der Wagen irgendwann verkauft werden soll.

Ich würde so ein Bastelwagen nicht kaufen. Ich halte auch nichts davon einfach mal irgendwo am Motor Löcher rein zu sägen

Mich würde die Langzeit Erfahrungen interessieren. Wie sieht der Filter nach einer Regenfahrt aus?

Da ja der "Schneefang" der in Wirklichkeit kein Schneefang ist, sondern ein Wasserfang, verhindert das das mit angesaugte Regenwasser/Gicht direkt auf den Filter Trifft.

Somit hätte ich bedenken das der Filter bei längerer Autobahnfahrt nass wird.

Könnt ihr da etwas berichten?

Gruß

Null, null Probleme. 800km am Stück fast durchgehend Regen und der Filter war trocken.

Ok, hört sich ja schon mal gut an.

Frage so direkt da mein Luftkanal und dieser Wasserfang deutliche Spuren von Wasser hat. Ist sogar salzig vom letzten Winterurlaub. Deswegen meine Bedenken.

Aber im Endeffekt sind die Tuning Ansaugenungen auch direkt im Fahrtwind offen.

Gruß

Hat jemand die TN zu dem Sammler, wo die kleine Blende 5Q0 129 849 dran montiert wird?

Vielleicht passt der Sammler auch an meinen Jetta.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Ansaugung 2.0TDI 184PS