ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Anomalie Doppel-Auspuff-Anlage im neuen 340i - ist das normal? Linker Auspuff "tot", rechter raucht

Anomalie Doppel-Auspuff-Anlage im neuen 340i - ist das normal? Linker Auspuff "tot", rechter raucht

BMW 3er F31
Themenstarteram 6. November 2017 um 23:57

Kurzbeschreibung:

Mein Auto: 340i, 8 Wochen alt, EZ 8/2017, 3500 km, davon 50% Autobahn, der Rest meist 20km Strecken Landstraße/Stadt. Vorschriftsmäßig eingefahren die ersten 2000 km (<4000 U/min und <160 km/h).

Beobachtung: Der rechte und der linke Auspuff unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht - optisch, akkustisch, bzgl. Temperatur und bzgl. dessen, was da raus kommt:

  • Rechter Auspuff: Verrußt, heiß, Rauch, feucht-warmer Luftzug, Blubbern/Klappern.
  • Linker Auspuff: Nicht verrußt, kalt, kein Rauch, kein Luftzug, kein Blubbern/Klappern.

Bebilderte Beschreibung: https://imgur.com/a/YPCoT

Soundprobe (nicht an dem schlechten Bild stören, das Video dient nur dem Soundvergleich links/rechts im Leerlauf bei niedriger Drehzahl ca. 600 U/min [also nicht mehr die erhöhte Drehzahl direkt nach Motorstart]): https://www.dropbox.com/.../20171106_192604_Geraeusch_Auspuff.mp4?dl=0

Was meint ihr dazu? Ist das normal? Ist das linke Auspuffrohr nur eine Attrappe?!?

Und unabhängig von der "Ungleichheit": Ist es normal, dass es bei Kaltstart rechts herausraucht (bei kühlem feuchten Wetter)? Beim Losfahren nach Kaltstart schoss heller Rauch 2-3 Meter hinten raus, wie ein vertrauter Augenzeuge mir berichtete, zumindest die ersten 20-30m, danach fuhr ich um die Ecke - Sichtkontakt verloren. Und im Leerlauf raucht es auch heraus (heute bei 6°C), hört dann auf, und nach 30 sec oder so raucht es nochmal raus, hört dann wieder auf, ... nach 2-3 Mal war dann anscheinend endgültig Ruhe mit Rauch. Selbstredend (mit der zuvor genanten Assymmetrie), dass der Rauch aussschließlich aus dem RECHTEN Rohr kommt.

Ähnliche Themen
54 Antworten

Zitat:

@Michus schrieb am 6. November 2017 um 23:57:06 Uhr:

Was meint ihr dazu? Ist das normal? Ist das linke Auspuffrohr nur eine Attrappe?!?

Es handelt sich um keine Attrappe, jedoch ist die Auspuffklappe werkseitig nicht dauerhaft geöffnet.

Themenstarteram 7. November 2017 um 4:28

Zitat:

@Bavarian schrieb am 7. November 2017 um 00:23:33 Uhr:

Zitat:

@Michus schrieb am 6. November 2017 um 23:57:06 Uhr:

Was meint ihr dazu? Ist das normal? Ist das linke Auspuffrohr nur eine Attrappe?!?

Es handelt sich um keine Attrappe, jedoch ist die Auspuffklappe werkseitig nicht dauerhaft geöffnet.

Hmm, dann verstehe ich aber etwas nicht:

Meine Anlage sieht ja aus wie im letzten der Bilder hier (https://imgur.com/a/YPCoT) dargestelt.

Bei geschlossener Klappe sollten die Abgase durch den (quer liegenden) Endschalldämpfer hindurch in das linke Auspuffrohr gehen. Bei offener Klappe sollten die Abgase ohne Endschalldämpfer aus dem rechten Rohr kommen.

Laut "http://klappenauspuffanlage.de/funktion/" sollte die Klappe beim Kaltstart geschlossen sein, um die gesetzlichen Lärm-Regelungen einzuhalten. Bei mir ist aber wohl das Gegenteil der Fall, gerade beim (Kalt-)Start macht er richtig Lärm die ersten 10-15 Sekunden. Danach wird er etwas ruhiger, aber auch nur, weil die Drehzahl dann runtergeht von ca. 1100 auf 600. Die Klappe scheint weiterhin offen zu sein (siehe auch die Sache mit der Rauchfahne beim Losfahren aus dem rechten Rohr), denn wie gesagt spüre ich ja auch mit der Hand am linken Auspuffrohr rein gar nichts, und am rechten Rohr einen starken (und feuchten) Wind. Auch die Tatsache, dass das Rohr links nach 15 km Fahrt immer noch völlig kalt ist, scheint darauf hinzudeuten, das die Klappe die ganze Zeit offen (und die Abgase dadurch am Endschalldämpfer vorbei durchs rechte Rohr rechts) rausgehen. Oder?

Ist die Klappe (bzw. der Elektromotor (??), der sie steuert), vielleicht defekt und schließt nicht?

Andere Leute haben mich auch schon gefragt, ob ich einen Sportwagen habe, und ich hab gesagt nein, das ist ein normaler Benziner ohne Sportausführung.

Wie ist es denn bei Euch anderen 340i'lern? (oder 335i'lern - ich vermute dort waltet das gleiche Prinzip)

Das hat mit dem Twin Turbo zu tun, der eine ist für den Unteren Drehzahlbereich verantwortlich. Den fährst du halt die meiste Zeit (zwischen 1000-3000 U/min) und darum ist dieser dreckiger. Der andere macht erst über der Drehzahl auf. Also Normal

Themenstarteram 7. November 2017 um 5:33

Hmm - verwechsle ich jetzt rechts und links?

Normalerweise sollte doch bei unter 3000 U/min das Abgas aus dem Rohr rauskommen, was hinter dem Schalldämpfer liegt ("Klappe geschlossen"), und über 3000 U/m sollte die Klappe aufmachen und das Abgas aus dem Rohr rauskommen, das nicht erst durch den Endschalldämpfer geht.

Laut https://i.imgur.com/CqH4hSn.png müsste dann bei niedrigen Drehzahlen der Rauch aus dem linken Rohr kommen (Abgas durchläuft vorher den Endschalldämpfer, nicht aus dem rechten. Bei mir kommt es aber aus dem rechten!

Ich hab auch unter den Wagen geschaut (ohne Hebebühne) und das Rohr vom Motor zum Auspuff läuft tatsächlich auf der rechten Fahrzeugseite wie auf dem Bild (https://i.imgur.com/CqH4hSn.png).

Genau wie von Dir beschrieben sieht und hört es sich bei meinem 335i an.

Ich konnte eine Funktion der Klappe bisher nicht identifizieren, bin aber davon ausgegangen das diese beim Kaltstart geöffnet ist da auch meine Nachbarn sich nach dem "Sportwagen" erkundigt haben ;)

Was das Verwechseln von links und rechts anbelangt: Sichtweise in Fahrtrichtung.

Also ich glaube da wird etwas völlig falsch verstanden. Der Abgasstrom wird doch immer durch den Endschalldämpfer geführt. Egal ob die Klappe im linken Endrohr offen oder geschlossen ist.

Zitat:

@Michus schrieb am 6. November 2017 um 23:57:06 Uhr:

Kurzbeschreibung:

Mein Auto: 340i, 8 Wochen alt, EZ 8/2017, 3500 km, davon 50% Autobahn, der Rest meist 20km Strecken Landstraße/Stadt. Vorschriftsmäßig eingefahren die ersten 2000 km (<4000 U/min und <160 km/h).

Beobachtung: Der rechte und der linke Auspuff unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht - optisch, akkustisch, bzgl. Temperatur und bzgl. dessen, was da raus kommt:

  • Rechter Auspuff: Verrußt, heiß, Rauch, feucht-warmer Luftzug, Blubbern/Klappern.
  • Linker Auspuff: Nicht verrußt, kalt, kein Rauch, kein Luftzug, kein Blubbern/Klappern.

Bebilderte Beschreibung: https://imgur.com/a/YPCoT

Soundprobe (nicht an dem schlechten Bild stören, das Video dient nur dem Soundvergleich links/rechts im Leerlauf bei niedriger Drehzahl ca. 600 U/min [also nicht mehr die erhöhte Drehzahl direkt nach Motorstart]): https://www.dropbox.com/.../20171106_192604_Geraeusch_Auspuff.mp4?dl=0

Was meint ihr dazu? Ist das normal? Ist das linke Auspuffrohr nur eine Attrappe?!?

Und unabhängig von der "Ungleichheit": Ist es normal, dass es bei Kaltstart rechts herausraucht (bei kühlem feuchten Wetter)? Beim Losfahren nach Kaltstart schoss heller Rauch 2-3 Meter hinten raus, wie ein vertrauter Augenzeuge mir berichtete, zumindest die ersten 20-30m, danach fuhr ich um die Ecke - Sichtkontakt verloren. Und im Leerlauf raucht es auch heraus (heute bei 6°C), hört dann auf, und nach 30 sec oder so raucht es nochmal raus, hört dann wieder auf, ... nach 2-3 Mal war dann anscheinend endgültig Ruhe mit Rauch. Selbstredend (mit der zuvor genanten Assymmetrie), dass der Rauch aussschließlich aus dem RECHTEN Rohr kommt.

Guten Morgen Michus

Mein 340i verhielt sich genau gleich und auch das Bild der Endrohre war gleich. Links Sauber rechts Verrusst.

Mit dem PPSK siehts nun anders aus. Beide Endrohre sind gleich verrusst...

Gruss Oli

Ich habe zwar nur einen 328iGT,

aber schau mal Wärmebild 7 und 8 hinter meinem Benutzerbild links an.

Auch bei mir schaltet in einem Rohr eine serienmäßige, elektrische Abgasklappe.

Unterschiedlich benützte Rohre sind also wahrscheinlich auch bei dir normal.

War bei mir während dem Einfahren genau gleich, erst als die 2000km rum waren und man ihm auch mal die Sporen geben kann sind jetzt beide gleichermaßen verrußt.

bei meinem 340i rauchen beide Rohre und sind gleich schwarz. Die Klappe ist dauerhaft offen.

Bei meinem, obwohl Klappe auf dauerauf, kommt tendenziell rechts mehr raus. Vermute mal, das das aufgrund der Strömungsmechanik so ist. Ich vermute auf jeden Fall keinen Beschiss seitens BMW oder gar einen terroristischen Angriff! ;)

Ist doch klar dass bei der Fahrweise meist die Klappe zu bleibt und daher nur ein Rohr "benutzt" wird. Wenn Du den Motor höher drehst oder auch mehr Last abfragst wird die Klappe öfter öffnen und das linke Rohr freigeben.

Im Emissionsrelevanten Bereich ist diese serienmäßig zu, fahr mal eine längere Strecke >140 dann wird der Dreck auch links hängen.

Themenstarteram 7. November 2017 um 16:03

Zitat:

@Rambello schrieb am 7. November 2017 um 12:04:17 Uhr:

Ich habe zwar nur einen 328iGT,

aber schau mal Wärmebild 7 und 8 hinter meinem Benutzerbild links an.

Auch bei mir schaltet in einem Rohr eine serienmäßige, elektrische Abgasklappe.

Unterschiedlich benützte Rohre sind also wahrscheinlich auch bei dir normal.

> schau mal Wärmebild 7 und 8 hinter meinem Benutzerbild links an

wie meinst du das? Wenn ich auf dein Profil klicke, sehe ich nirgends irgendwo Bilder unter deinem Profil abgelegt...?!?

Update: Alles klar - unter "Fahrzeugdetails" sind die Wärmebildaufnahmen - sehr cool! Untreschiedliche Temperatur beider Rohre. Ich muss dann mal nach der nächsten Autobahnfahrt die Temperatur vergleichen...

Themenstarteram 7. November 2017 um 16:04

Zitat:

@Imi78 schrieb am 7. November 2017 um 12:32:32 Uhr:

War bei mir während dem Einfahren genau gleich, erst als die 2000km rum waren und man ihm auch mal die Sporen geben kann sind jetzt beide gleichermaßen verrußt.

Also ich hab ihm schon die sporen gegeben nach 2000 km. Auf Autobahn recht lange 200-250. Hat aber dann wohl noch nicht gereicht um links auch Ruß anzusammeln...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Anomalie Doppel-Auspuff-Anlage im neuen 340i - ist das normal? Linker Auspuff "tot", rechter raucht