ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Anklappbare Außenspiegel Nachrüsten?

Anklappbare Außenspiegel Nachrüsten?

BMW 3er E46

Moin moin liebe Gemeinde,

 

Mein Auto ein 325i Touring bj 2004.

Kein Memory, keine Elektrischen Sitze.

 

Hab jetzt schon wirklich viel gegoogelt und gelesen aber so wirklich weiter gekommen bin ich nicht... Hab mir aus einem Ausschlachter die Außenspiegel das Bedienteil und das Weiße Modul ergattert...

 

Vorhin wollte ich endlich mal einbauen und bemerke das meine Spiegel genau die gleiche Anzahl an Adern hat wie die, wo ich mir ergattert habe...

 

Zudem hab ich die Info gehabt das dass weiße Modul hinterm Handschuh Fach war, habe jedoch kein Stecker gefunden...

 

Das Bedienteil hab ich getauscht schon...

 

Muss man Kabel Nachziehen?

Muss es dann auch im GM Codiert werden?

 

Liebe Grüße

Ähnliche Themen
17 Antworten

Kabel müssen gezogen werden, innerhalb vom Wagen und in den Türen. Spiegel müssen nicht codiert werden

Warum in den Türen?

Und warum haben meine Spiegel gleiche Anzahl an Adern?

wie soll denn der Befehl vom Modul zu den Spiegeln kommen? Die Spiegel haben die Zusatzfunktion und somit einen extra Stecker mit zwei Kabel. Diese müssen an die Karosseriestecker eingepinnt werden, zudem dann von der Karosserieseite zum Modul.

Um ehrlich zu sein, hab ich gedacht paar Adern aus dem Grundmodul raus an Stecker dran und Stecker dann in das weiße Modul xD

 

Genau das ist es, hab ein Stecker mit glaube 6 oder 7 Adern war des plus ein Stecker mit 2 Adern, beide sind in der Tür angeschlossen, deswegen auch die dumme Frage warum in der Tür nochmal Kabel verlegen xD

Der Spiegel muss diese Anschlüsse haben (elektrisch verstellbar, beheizbar und elektrisch anklappbar)

Img

Jap, haben sowohl meine, als auch die wo ich mir ergattert habe

Wenn dein Wagen diese Funktion von Werk aus nicht hatte du aber diese Spiegel hast dann wurden die evtl. mal ersetzt weil die grad verfügbar oder bezahlbar waren....

Wenn du die Funktion nutzen willst und die Funktion ab Werk nicht vorhanden war musst du die Kabel ziehen!

bei unserem E39 waren es 10 minuten arbeit.Ich musste fahrerseite nur einen Fensterheberschalter besorgen der auch den umklappknopf hat.Und für die beifahrerseite das Modul besorgt und angeschlossen unter der Türverkleidung.

Zum E46 habe ich leider keine Erfahrung.

Ja den Fensterhaber Schalter mit dem Taster drin hab ich schon rein gemacht, welches Modul, das weiße wo Beiklapp irgendwas drauf steht? Naja der E39 ist eine klasse höher wie der E46, die werden denke ich mal besser versorgt als der E46

Beim E39 habe ich das Gefühl das sehr viele Kabel bereits liegen auch wenn das Feature nicht bestellt wurde... Vielleicht bilde ich es mir aber auch nur ein. Beim E46 liegen die Kabel defitniv nicht (weiß ich aus eigener Erfahrung:-) )

Zitat:

@encik schrieb am 8. Dezember 2019 um 18:41:34 Uhr:

Ja den Fensterhaber Schalter mit dem Taster drin hab ich schon rein gemacht, welches Modul, das weiße wo Beiklapp irgendwas drauf steht? Naja der E39 ist eine klasse höher wie der E46, die werden denke ich mal besser versorgt als der E46

ja,ich meine das ist das modul.Aber beim E46 glaube ich das es nur ganz simpel wie beim E39 ist wenn man elektrische Sitze mt Memory hat,ansonsten ist angeblich der Aufwand höher.E46,moderner halt als mein VFL E39

Das mit den E39/E46 spielt von dem her was ich aus den E28/E36/E34-Zeiten kenne oft weniger eine Rolle, viel öfter ist es so gewesen das es eine Rolle spielte welche Ausstattung ab Werk verbaut war, bei bestimmten Ausstattungen werden zwangsweise andere Kabelsätze verbaut in denen weitere Sonderausstattungen schon im Kabelsatz (zwangsläufig) berücksichtigt sind.

Hat wohl den Grund das es nicht für jede einzelne Ausstattung einen separaten Kabelsatz gibt....

Beim E34 war es gerne so das bei Sitzheizung ab Werk der Memory-Kabelsatz dafür verlegt wurde in dem Sitzheizung inbegriffen war.

Bei den Tür-Kabelsätzen ist das ganze noch schlimmer da es ja da dann auch noch unterschiede zu mit und ohne DWA / Winterpaket / Airbag u.s.w. gab... Je höher da die Werksausstattung um so eher die Chance das "fehlende" Ausstattungen schon im Kabelsatz enthalten sind.

Gruß Andi

Ok das wäre eine einleuchtende Erklärung.

 

Fakt ist das das ganze mit der Ausstattung damals schon Chaos war und heute daher vieles nur noch per Software freigeschaltet wird.

 

Man lernt aber unglaublich dazu wenn man die kabel alle brav zieht *hihi*

 

Man gebe mir eine leere Karosse das ich mich austoben kann *lach* hab selbst sehr vieles nachgerüstet aber mittlerweile erkennt man nicht mehr den Unterschied ob es original oder „nachgemacht“ ist (man steigert Ja seinen eigenen Anspruch mit jeder Aktion)

Ja sowas ähnliches hab ich mir schon gedacht...

 

Wildhase hat mir schon gut geholfen, danke an dieser Stelle nochmal

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Anklappbare Außenspiegel Nachrüsten?