ForumG20
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. G20
  7. Android Auto kommt ab 7/2020

Android Auto kommt ab 7/2020

BMW 3er G21, BMW 3er G20
Beste Antwort im Thema

Ich habe es jetzt geschafft mein Huawei Mate 20 Pro erfolgreich mit Android Auto zu verbinden inkl. funktionierender Internetverbindung (hatte bisher nicht geklappt).

Damit Android Auto überhaupt funktioniert und verbunden werden kann, müssen in Android Auto, auf dem Smartphone, die Entwickleroptionen aktiviert sein (auf das Build mehrfach tippen).

Dann Bluetooth und WLAN am Smartphone aktivieren. Über den BMW das Smartphone als Android Auto hinzufügen (wie vorgesehen).

Wichtig bei Huawei bzw. damit während man mit Android Auto verbunden ist auch Internet hat: Wenn das Smartphone die WLAN Verbindung zum Auto hergestellt hat kommt die Frage, ob man verbunden bleiben möchte obwohl über das BMW WLAN kein Internet verfügbar ist, die Meldung muss man mit "abbrechen" quittieren. Das WLAN bleibt verbunden allerdings läuft Internet dann über mobile Daten (so wie es auch bei Samsung funktioniert). Also nur eine "Kleinigkeit"...

Ich hoffe das hilft auch anderen mit nicht offiziell unterstützten Smartphones.

237 weitere Antworten
Ähnliche Themen
237 Antworten

Zitat:

@G21Skillor schrieb am 24. Juli 2020 um 01:22:36 Uhr:

Ich habe es jetzt geschafft mein Huawei Mate 20 Pro erfolgreich mit Android Auto zu verbinden inkl. funktionierender Internetverbindung (hatte bisher nicht geklappt).

Damit Android Auto überhaupt funktioniert und verbunden werden kann, müssen in Android Auto, auf dem Smartphone, die Entwickleroptionen aktiviert sein (auf das Build mehrfach tippen).

Dann Bluetooth und WLAN am Smartphone aktivieren. Über den BMW das Smartphone als Android Auto hinzufügen (wie vorgesehen).

Wichtig bei Huawei bzw. damit während man mit Android Auto verbunden ist auch Internet hat: Wenn das Smartphone die WLAN Verbindung zum Auto hergestellt hat kommt die Frage, ob man verbunden bleiben möchte obwohl über das BMW WLAN kein Internet verfügbar ist, die Meldung muss man mit "abbrechen" quittieren. Das WLAN bleibt verbunden allerdings läuft Internet dann über mobile Daten (so wie es auch bei Samsung funktioniert). Also nur eine "Kleinigkeit"...

Ich hoffe das hilft auch anderen mit nicht offiziell unterstützten Smartphones.

Wow super. Danke dir.

Dann hab ich ja doch noch Hoffnung :)

BTW: Mein großes Problem warum ich keine Internet Verbindung hatte, während ich verbunden war (hat sich ja jetzt gelöst), ist zusätzlich darauf zurück zu führen, dass mein BMW kein WLAN Hotspot hat. WLAN ist beim ID7 wohl immer dabei, dann aber hauptsächlich für die kabellose Verbindung von Android Auto und Apple Carplay. Den WLAN Hotspot bzw. die Funktion nur, wenn man "WLAN Hotspot mit Wireless Charging" als Extra dazu bucht.

Frage: WLAN ist ja trotzdem vorhanden. Gibt es lösungen aus dem Bereich der Codierungen oder aber hat der extra WLAN Hotspot eine eigene Antenne/Hardware?

Der Hot Spot hat aber auch keine Funktion solange du keinen Tarif buchst. Gekauft wird nur die Vorbereitung.

Schon klar :)

Der Hotspot ist reine SW,da wird keine HW benötigt.

Die Funktion kann nachträglich aktiviert werden,benötigt aber das „Billing“, dh einen Vertrag mit Datentarif.

Per SW geht das auch direkt über die eSIM,aber es gibt ja ein eigenes Geschäftsmodell:-)

(conman,ipv6,wpa_supplicant, BMW macht das mit Yocto-Linux)

Themenstarteram 24. Juli 2020 um 13:57

Der Hotspot im BMW hilft dann eh nur für zusätzliche Geräte. Ein verbundenes iPhone z.B. kann gar nicht mehr auf ein zusätzliches WLAN verbunden werden, weil es ja schon, wenn auch unsichtbar, mit dem WLAN des Carplays verbunden ist. Ich denke das wird bei Android Auto ähnlich sein, es sei denn Android kann sich zu mehreren WLANs gleichzeitig verbinden (weiß ich leider nicht).

Das mit der Verbindung stimmt schon so. Der Unterschied zum Hot Spot ist nur das die Daten dann auch wirklich vom Auto kommen und aktuell vom Handy. An den Hot Spot kann man auch mehr Geräte hängen

Bei Android kann man die WLAN Verbindung sehen. Wenn verbunden, will das Handy natürlich über WLAN ins Internet, was aber nicht geht, weil das WLAN nur für die Verbindung zu Android Auto dient. Meine Vermutung war, dass es daran liegen könnte, weil ich kein Hotspot im BMW habe, bei dem ein Datentarif hinterlegt ist.

Nun klappt es weil das Handy verstanden hat, dass es für Internet die mobilen Daten nutzen soll.

Richtig schön wäre es gewesen, wenn die Android Auto Verbindung und auch das Internet über das BMW WLAN laufen würde (abgesehen von den extra Kosten durch den Hotspot Tarif).

Themenstarteram 24. Juli 2020 um 14:31

Die Frage ist aber: Gilt das generell oder nur weil Dein Huawei nicht richtig unterstützt wird? Weil die anderen User hier die es schon mit einem Samsung ausprobiert hatten, haben so etwas nicht gemeldet. Ich kann mir fast nicht vorstellen dass das so für alle gelten soll, denn es soll ja auch für normale User funktionieren. Nicht jeder weiß was man im Entwicklermodus einstellen muss. Wahrscheinlich müssen die HW Hersteller mal wieder was an der eigenen Android Version ändern dass eben Android Auto Wireless richtig funktioniert.

Ich hatte es mit einem Samsung S8 getestet, da konnte man die WLAN Verbindung auch aktiv sehen. Das Problem der Umleitung zu mobilen Daten gab es da aber nicht, dass ist denke ich ein Huawei Problem.

Themenstarteram 24. Juli 2020 um 14:36

Ah, interessant, danke.

Habe heute mal mit Android Auto navigiert. Hat soweit gut funktioniert.

Im Kombi/Tacho wird (nur) die Routenvorschau bei aktiver Zielführung angezeigt, keine Karte wie beim BMW Navi. Ist aber meiner Meinung nach in Ordnung.

Probleme gab es beim parallelen Betrieb mit der App "Blitzer.de" . Hier kam es immer wieder zu GPS Abbrüchen der App. Die Android Auto/ Google Zielführung ist aber nicht abgebrochen und hatte keine GPS Probleme. Ich denke, hier ist mein Mate 20 Pro wieder die Fehlerquelle.

Ich gehe davon aus, dass Android Auto das GPS vom Handy nutzt und nicht das vom BMW richtig? Denn ansich ist Android Auto ja nur mehr oder weniger ein Screen Mirroring...!?

Freue mich seit gestern sehr über Android Auto :

+ die Pfeile der Android Routenführung sind auch im HUD, wie bei der BMW Navigation, ideal

+ man kann alle wichtigen AA Funktionen direkt mit iDrive u. JogShuttle bedienen

+ WhatsApp kann man vorlesen lassen, diktieren u. per Sprachebefehl versenden, vorbildlich

+ Im Gegensatz zur BMW Navigation kann ich wie bei Audi mit Google Earth arbeiten, wunderbar

+ zum Glück kein Screen Mirroring, Smartphone ist unabhängig von AA Anwendung anderweitig nutzbar u. gibt lediglich Connect u. Status Meldung

+ automatische Anbindung, Umschaltung einfach schnell u. auch per Voice Control, sehr komfortabel

Zitat:

@Protectar schrieb am 29. Juli 2020 um 19:32:23 Uhr:

Freue mich seit gestern sehr über Android Auto :

+ die Pfeile der Android Routenführung sind auch im HUD, wie bei der BMW Navigation, ideal

+ man kann alle wichtigen AA Funktionen direkt mit iDrive u. JogShuttle bedienen

+ WhatsApp kann man vorlesen lassen, diktieren u. per Sprachebefehl versenden, vorbildlich

+ Im Gegensatz zur BMW Navigation kann ich wie bei Audi mit Google Earth arbeiten, wunderbar

+ zum Glück kein Screen Mirroring, Smartphone ist unabhängig von AA Anwendung anderweitig nutzbar u. gibt lediglich Connect u. Status Meldung

+ automatische Anbindung, Umschaltung einfach schnell u. auch per Voice Control, sehr komfortabel

Welches Smartphone nutzt du?

Die Nutzung hat aber auch noch ein paar Haken. Zum Beispiel seh ich bei WhatsApp nur kurz die Einblendung der Nachricht. Wenn ich dann nicht schnell genug beim touchen bin komm ich nicht mehr zur Nachricht. Und ein App Symbol wie bei Apple gibts ja ned. Und bei Nutzung von Prime Music wird nicht die ganze playlist angezeigt. Wobei das ja normal ist. Allerdings nicht das der Ausschnitt zur dauerschleife wird. Weiter geht's nur manuell.

Vielleicht bin ich ja auch nur zu doof

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. G20
  7. Android Auto kommt ab 7/2020