ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Amateurfunkgerät Einbau im C 200

Amateurfunkgerät Einbau im C 200

Themenstarteram 8. Mai 2009 um 12:19

                          

                              Hat jemand sein Amateurfunkgerät im W204 eingebaut ???

 

Hier meine Lösung.:

Ein Schwanenhals ( wurde vor vielen Jahren von Blaupunkt mit einem Radio vertrieben ) an der Sitzschiene vom Beifahrer befestigt. Man kann sich das Display da so hinderhen, dass man das Display gut einsehen kann.

 

Gerät ist ein D-Star Gerät von Icom IC-E2820 für 2 Meter / 70 cm

 

Antenne ist eine Diamond, befestigt an der hinteren Seitenscheibe.

 

55 & 73 DL6HAT

 

 

Ic-2820
2820
Beste Antwort im Thema

Was für tolle Kommentare hier ^^

Gute Idee, es gibt ja keinen DIN-Schacht im 204. So ist das ganze einigermassen fest und kann noch bedient werden.

Gibt es vom 204 eigentlich eine Taxi- bzw. Polizeiausführung?

Die müssen doch irgendwo einen DIN-Schacht haben.

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Nicht für eine Millionen Euro würde ich mir sowas in mein Auto bauen. :eek:

Wofür brauch man das im Auto, wenn man alle wichtigen Kontakte über Tasten am Steuerrad bekommt? 

Versteh ich auch nicht so ganz. Sieht mehr aus wie ein Taxameter. Wie groß ist denn dann die Antenne auf dem Dach??

Persönlich brauch ich sowas nicht. Hab n Handy.

Zitat:

Original geschrieben von Karsti_A3

Nicht für eine Millionen Euro würde ich mir sowas in mein Auto bauen. :eek:

Bist wohl bei der polizei oder feuerwehr:) sieht sch... aus meiner meinung

Nicht von den Kommentaren oben ärgern lassen.

Bin zwar kein Funker, habe aber immer mal wieder mit "euch" zu tun. Da versteht man mit der Zeit die Marotten.

Auch wenn ich mit nem Handy vollstens zufrieden bin finde ich die Einbaulösung recht gelungen.

Da habe ich schon ganz anderes gesehen...

Was für tolle Kommentare hier ^^

Gute Idee, es gibt ja keinen DIN-Schacht im 204. So ist das ganze einigermassen fest und kann noch bedient werden.

Gibt es vom 204 eigentlich eine Taxi- bzw. Polizeiausführung?

Die müssen doch irgendwo einen DIN-Schacht haben.

lol , ich dachte sowas sieht man nur noch in Escort und Vectra A ;) , aber wenns Spass macht!

sieht doch geil aus !;) will auch sowas haben

Ich fahre schon 2 Jahre mit so etwas herum....

Fred (auch ein Funker)

W204

Ich dacht immer, daß es in Holland auch schon Handies gibt. :D 

kann man damit auch TV schauen auf Leinwand ???

Zitat:

Original geschrieben von W204NL

Ich fahre schon 2 Jahre mit so etwas herum....

 

Fred (auch ein Funker)

DER war Klasse, Fred! Mein Sohn (11 Jahre, "DN1AFV") und ich haben uns grad kringelig gelacht bei dem Bild!

Außerdem liegt mir der junge Mann in den Ohren, ich solle endlich mein Funkgerät einbauen....

Bei mir kommt je eine Antenne an die Dachreling rechts und links. Bericht folgt, wenn Arbeiten getan.

 

"vy73" (für nicht-Funker: sehr herzliche Grüße),

Michael

Hallo,

saubere Lösung für so einen Einbau. Kannst Du mal ein Bild posten wie Du den Schwanenhals am Beifahrersitzgestell befestigt hast?

Kann man das Bedienteil schnell abnehmen? Oder den ganzen Fuss?

Ich hätte sonst bammel, das mir das jemand klaut, obwohl er wahrscheinlich gar nicht weiss was er damit anfangen soll.

vy 73 es gd DX de DG6HC

Themenstarteram 10. Mai 2009 um 20:34

Moin, moin

 

Freut mich das mal eine vernünftige Frage / Antwort kommt, denn die anderen Kommentare sind nach meiner Meinung nach nur dumme Sprüche. Ich hatte so etwas nicht erwartet, wo sich die Leute hier im Mercedes-Benz Forum gedanken machen über Chip Tuning, Spurverbreiterung und was nicht alles.

 

Zu Deiner Frage der Befestigung: Der Schwanenhals hat am unteren ende ein " U " das man einfach unter die gelöste Sitzschienenschraube schiebt.

 

Das Bedienteil hat von Haus zwei starke Magnete. Im Lieferumfang des Icom IC-E 2820 ist eine Aufnahmeplatte mit dabei. 

 

Hoffe ich habe Deine Frage beantwortet.

 

55 & 73 DL6HAT

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Amateurfunkgerät Einbau im C 200