ForumCelica, MR2, Supra
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Celica, MR2, Supra
  6. Alternativen zum Supra???

Alternativen zum Supra???

Themenstarteram 6. Juli 2004 um 13:20

Hallo zusammen,

wollte mal eure Meinung hören.Und zwar geht's darum was eine Alternative zum Supra darstellt?Ich denke da so an Mitsubishi 3000GToder Nissan ZX300.Den Honda NSX lass ich mal weg.Halte ich persönlich für zu teuer!Bleibt noch der Mazda RX!Wäre ich unsicher,denn ganz ehrlich,mit Wankelmotoren hab ich null Erfahrung...!

Gruss Michael

Ähnliche Themen
28 Antworten

Der 300zx ist für mein Gefühl etwas riskant da zu verbaut und zu elektrifiziert um selbst daran zu schrauben.

Schwachstellen 2 Turbolader, Ventile brennen gelegendlich durch

Außerdem gibts kaum ne Nissan Werkstatt die Ahnung von dem Auto hat.

Tipp frag mal im entsprechneden Forum findest Du unter Google

Fährt aber höllisch gut.

Nissan 200sx S14A der is technisch ausgereifter und nimmts wegen leichteren gewichts mit seinen 200ps durchaus mit ner Supra auf.

3000gt is fast unkaputtbar wenn man sich etwas um die Pflege kümmert Hüte dich nur vor den ami versionen die sollen nicht so standfest sein was lange schnelle AB etappen angeht.

Nsx von Honda auch fast unkaputtbar aber wie du sagst zu teuer.

Nimm die Supra Twinturbo, die maschine is am Sichersten und da solls welche geben mit 300tkm erste maschine, erste Turbos und hat 330ps stock.

Kostet aber so 500eur pro monat unterhalt.

*Edit by Rotherbach : Bitte Links auf Forenstartseiten vermeiden !*

Themenstarteram 6. Juli 2004 um 19:37

Hallo ersma,

vielen Dank für dein Statement sigmaone.Ich denke eigentlich auch das der 3000GT die beste Alternative darstellt.Gefällt mir persönlich auch von der Optik besser als der ZX 300.Jetzt könnte man natürlich über die Vor,-und Nachteile des Allradantriebs diskutieren aber Schwamm drüber.Hatte auch schon aus ökonomischer Sicht Autos aus der 200PS-Kategorie ins Auge gefasst.Mir schwebt da so was wie Prelude BB6 oder wie du schon sagtest,eben der 200SX vor.Aber um nochmal auf die Supra's zurückzukommen.Den MKIV hab ich mir schon fast abgeschminkt.Nachfrage zu groß,Angebot zu klein also folglich völlig abgehobene Preise.Bleibt nur noch der MKIII.Der hat natürlich im Vergleich zum MKIV viel mehr Schwachpunkte,außerdem müßte man den tunen.Was für die anschließende Haltbarkeit auch nicht Vorteilhaft wäre.

Gruss Michael

Kannst sich ja mal informieren was so ein Import aus Japan kostet. Das is glaub noch ne ecke billiger.

Ein Honda CRX V-tec (EE8) ist in sachen beschleunigung auch sehr schnell. Weil leicht 1010KG

Dafür gibts auch einen Turboumbau usw. Dann geht der auch schon Ordentlich.

Was noch interessant wär wären die EVO´s. Hab so einen am WE gesehen. Ich find sie klasse.

Themenstarteram 7. Juli 2004 um 8:12

Jau,nen Japan-Import ist natürlich eine Möglichkeit.Mich schreckt nur der Gedanke ab das ich dann auf der verkehrten Seite sitze.Sicherlich kann man mit erheblichen Arbeits,-und Geldaufwand auf Linkslenker umbauen,aber will man sich das antuen?Mit den Evo's meinst du bestimmt die Carisma bzw. Lancer-Modelle.Auch sehr gute Autos! Würde mir noch der Accord Type-R einfallen...

Wie sind denn deine Erfahrungen mit dem MKIII Justy?Du hast doch einen,oder..?

Gruss Michael

Rechtslenker wollt ich schon immermal haben :)

Is gewiß lustig wenn sie einen anhalten und an die

falsche seite gehen :D oder im Parkhaus.

Auch noch alternativen zur Supra...hmm...

Nissan 200SX s13 sowie s14

Nissan Sunny GTI-R mit 200+ PS

Toyota MR2 Turbo (200PS)

Toyota Celica GT-4 (ST205) mit 242PS + Allrad!! Oder einen von den anderen celi´s

Oder nen schönen Lexus.

Hier gibts sogar noch ein Skyline

Honda Integra + Civic + Accord -TYPE R

Mazda RX7 + RX8

Subaru Imreza WRX (STI)

Subaru SVX

Trabant P-601

 

Gruß Justy

Der MK III ist seht robust und hält ne menge aus, aber eine alternative zjm MKIV ist er einfach nicht da er alt ist, geht aber trotzdem gut ab :D (Hatte mal einen)

Moin,

Da Ich mich ja nicht auf Japan festlegen will ...

Porsche 944 Turbo S

Renault/Alpine GT V6 Turbo

Fiat Coupe 20V Turbo

Alfa GTV 3.2 V6 24V

Maserati Shamal 3.2 32V Biturbo (wobei hier riesige Preisunterschiede vorkommen, hab Angebote von 8-70.000 Euro gefunden *g*)

Maserati Ghibli 2.8 Biturbo

Renault Safrane V6 Biturbo

Audi Coupe S2 (wenn man nen unverbastelten bekommt)

Mercedes-Benz W-124 Coupe E36 AMG

BMW E34 M5 (wenn man denn einen gut erhaltenen findet ...)

VW Polo G40 (iss mein Ernst, klein, leicht, flott)

Hommel Berlinette RS (Sehr selten, leicht und bis zu 200 PS starke Saugmotoren :D)

Oder bei den Japanern ... Da gibt es noch die älteren 300ZX Turbo oder gar den 280 Z ?

Sportwagen gibt es ernsthaft genug. Inwieweit ein Auto eine Alternative zu einem bestimmten ist, bestimmt in dieser Fahrzeugkategorie jedoch HAUPTSÄCHLICH der Geschmack. Was dem einen Gefällt, findet der nächste nich toll.

Viel Spaß beim weiter rumphilosophieren :D

MFG Kester

Themenstarteram 9. Juli 2004 um 11:38

Hallo ersma,

na gut,manchmal driftet man vielleicht ein bißchen ab aber das heißt hier doch Motor-Talk,oder?

Ich hatte bewußt erstmal nur die Japanischen Sportwagen zum Vergleich genommen,weil man diese auch ganz gut vergleichen kann.Nun mal zu deinen Vorschlägen Kester:

1.Porsche 944:Ist das überhaupt ein richtiger Porsche außer von den Ersatzteilpreisen?

2.Renault Alpine:Zu unzuverlässig!

3.Fiat Coupe:kann ich nicht wirklich was zu sagen.Möchte auch kein Auto schlecht machen wo ich nicht's von kenne!

4.Alfa GTV:sehr interessantes Auto,nur nicht ganz mein Design.

5.Maserati:zu exotisch,aber cool!Vielleicht sogar noch etwas exklusiver als ein Ferrari...!

6.Renault Safrane:siehe Renault Alpine!

7.Audi Coupe S2:sehe ich genauso wie du.

8.Mercedes W-124 Coupe:ist mir persönlich zu uninteressant.Würde nen 6er BMW vorziehen.

9.BMW M5:Astrein,bin ich schon gefahren.Wenn ich ne Limousine wollte sicher eine Alternative!

10.Polo G40:ich wollte eigentlich meine Selbstachtung bewaren..!

Den alten 300ZX bin ich mal gefahren.Konnte mich Leistungsmäßig nicht überzeugen!

Sicher alles ne Frage der persönlichen Meinung.Aber zum "talken" sind wir ja hier...

Gruss Michael

Moin,

Naja...das Vorurteil zum 944er ist alt. Das Teil ist technisch hoch interessant und fährt sich ganz klasse.

In jeder Hinsicht ein echter Porsche und man kann sogar bei starkem Wind schneller als 120 fahren. Fällt mit älteren 911ern echt sehr schwer.

Der Alpine GT V6 Turbo (Ich glaub A610 ? 250 oder 280 PS) ist ein echter Geheimtipp und echt nicht unzuverlässig. Rosten tut er auch nicht. Von den Vormodellen, die streckenweise unfahrbar waren, reden wir nicht. Die fallen sicher in die Kategorie schlecht zusammengebaut.

Das W-124 Coupe, iss ja nunmal als E36 mit 272 ein echter AMG ;) Fährt sich super.

Den M3 hab ich ja mal glatt unterschlagen ;)

Wie Ich selbst schon sagte :D Iss ja geschmackssache. Wie wäre es mit einem Lotus Elan von Anfang der 90er ?! :D

MFG Kester

Themenstarteram 9. Juli 2004 um 14:45

Hallo nochmal,

hmmm magst ja recht haben mit dem Vorurteil.Den 944 nimmt ja kaum einer so richtig ernst.Im Fahrverhalten wird er im Vergleich zum alten 11er Vorteile haben.Der soll ja bei hohem Tempo mit fast leeren Tank unfahrbar sein.

Die alte Alpine A310 ist ja mehr ein Sammlerstück und für den Allteg eher untauglich(und wahrscheinlich auch nicht zu kriegen).Nur das Nachfolgermodell wäre mir echt zu riskant,ist aber natürlich ein exklusives Ding.

Beim W124 versteh mich nicht falsch.Ist ein grundsolides,technisch ausgereiftes Auto trifft nur nicht ganz meinen Geschmack.

Der BMW M3 ist in dieser Leistungsklasse immer ne Alternative und recht gut zu bekommen,weil es ein großes Angebot gibt.Nur "be carefull!" es gibt ne Menge vergurkte Kisten.

Lotus???Die sind doch aus England,oder?(wieder ein Vorurteil!)

Gruss Michael

^^

 

Zitat:

2.Renault Alpine

Und alle 3 tage Abschleppen lassen :D

Ne mal ernst, Renault ist zu einfach zu unzuverlässig.

Themenstarteram 9. Juli 2004 um 16:20

Hallöchen,

ja Yaso,deshalb verkaufst du wohl auch lieber so ne Möhre.Aber mal ernsthaft,Renault stehe ich auch superskeptisch gegenüber.Ich würde mich wahrscheinlich eher am Hals rasieren lassen,und zwar von Ray Charles(wenn er noch leben würde),als mir einen Renault zu kaufen...

Und das wenn man die Zuverlässigkeit von Japanern gewohnt ist!

Gruss Michael

Was renault angeht is verschieden, n Kumpel hat nen laguna 200tkm rappelt zwar überall aber nie was kaputt gewesen.

Zurück zu Sportwagen,

Der Toyota Celica GT four is ne Rakete und kann der Supra das Wasser reichen. Bis auf die Endgeschwindigkeit da soll die Supra schneller sein.

@rotherbach

wieso soll ich keine forenstartseiten verlinken?

(nur mal so rein informativ)

Zitat:

Original geschrieben von sigmaone

Der Toyota Celica GT four is ne Rakete und kann der Supra das Wasser reichen. Bis auf die Endgeschwindigkeit da soll die Supra schneller sein.

Ich glaub davon gibts aber nur noch etwas über 50 Fahrzeuge in Deutschland.

Da findet man ne Supra leichter.

GT-Fours gehen ab 15000€ und wurden nur von 94-96 in D angeboten.

Also richtig viel Geld für ein recht altes Auto.

Deine Antwort
Ähnliche Themen