ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Allgemeine Kaufberatung - Hier werdet ihr beraten!

Allgemeine Kaufberatung - Hier werdet ihr beraten!

Audi A3 8PA Sportback, Audi A3 8P
Themenstarteram 9. August 2012 um 13:52

Hallo Leute,

da sich die Kaufberatungsthreads momentan häufen, haben wir auf eine Anregung diesen Thread eröffnet. Hier soll es zukünftig ausschließlich um Kaufberatungen gehen.

Grüße,

clickme

MT-Team

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 9. August 2012 um 13:52

Hallo Leute,

da sich die Kaufberatungsthreads momentan häufen, haben wir auf eine Anregung diesen Thread eröffnet. Hier soll es zukünftig ausschließlich um Kaufberatungen gehen.

Grüße,

clickme

MT-Team

5966 weitere Antworten
Ähnliche Themen
5966 Antworten

Gut zu wissen, also kein 5W-30.

Zu Motoröl muß ich Euch mal eine kleine Geschichte erzählen.

Ist ca. 10-12 Jahre her, ich wohnte noch in Ulm und habe in dem Ramschladen Thomas Philipps Motoröl gesehen wo geschrieben stand (Made in Germany).

Dem Frieden traute ich nicht und habe in der Zentrale in Bissendorf angerufen.

Dort wollte ich wissen von wem das Öl ist was die verkaufen.

Die nette Dame am Telefon meinte, das darf ich ihnen nicht sagen.

Dann sagte sie als sie meine Vorwahl sah, von wo rufen sie an, 0731 das ist doch Ulm, dann überlegen sie mal.

Da war für mich der Keks gegessen denn in Ulm hockt LIQUI MOLY.

Ich fahre jetzt das Ramschladen Öl über 10 Jahre in versch. Autos und hatte nie Probleme.

Allerdings bei dem 1,4 würde ich gerade wegen dem Turbo doch besseres Öl verwenden.

Meguin ist auch von LM.

Nutze ich bei Longlife im Diesel als 5W30.

Am 10. bekommt Nachbar seinen neuen.

Den Audi kann ich dann haben.

Gerade mal 3 Fotos gemacht.

1000,-Euro für das Auto ist geschenkt.

Img
Img
Bedienteil

Bis auf die Felgen sieht er gut aus, aber das Meckern auf hohem Niveau, wenn man sich den Kaufpreis ansieht :)

Da sind die Winterräder drauf.

Sommerräder sind mit dabei mit Audi-Alus.

Sommerreifen sind aber abgefahren.

Die Winterreifen sind vorne für den nächsten Winter nicht mehr geeignet.

Darüm überlege ich gerade die Winterreifen diesen Sommer runterzuschrubben und im Herbst neue Winter zu kaufen.

Für 1000 Euro würd ich den auch nehmen :)

Winterreifen im Sommer sind ätzend, die haben bei sommerlichen Temperaturen weniger Grip als Sommerreifen und somit auch längere Bremswege.

Und fährt sich einfach schwammig.

Stimmt, das ist ein weiteres Argument gegen Winterreifen im Sommer.

Guten Abend,

 

Ich möchte mir den oben aufgelisteten Wagen kaufen.

Das Auto habe ich bereits 2 mal probe gefahren und konnte auch keine Probleme feststellen.

Ein guter Kumpel der Kfzler ist konnte auch keine Probleme festellen (nur etwas Rost).

Würdet ihr diesen Wagen empfehlen oder lieber die Finger davon halten ?

 

Mit freundlichen Grüßen

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema '1.6 mit Automatik kaufen?' überführt.]

Hallo zusammen

Ich teile aktuell ein Auto mit meiner Freundin und überlege mir wieder ein zusätzliches (nebst meinem Cabrio mit reinem Sommerbetrieb) Auto zu kaufen, was ein Mix aus Alltags- und Spassauto sein soll.

Ein RS Modell von Audi mit einem 5 Zylindermotor würde mich da schon reizen. :)

Folgendes Modell würde ich mir gerne mal ansehen:

https://www.autoscout24.ch/.../audi-rs3-limousine-2011-occasion?...

Audi RS3

- 09.2011

- 115'000 km

- schwarz aussen/innen, hinten leicht getönte Scheiben

- sieht auf den Fotos gepflegt und original aus

- originale Audi 19" Felgen und zusätzliche Sommerfelgen

- ab TÜV/Service

- die Tasten in der Mitte beim Warnblinker sind alle leer (ausser ganz links ein "S" Knopf und der "ESP Off"... was wäre da sonst noch?)

- 23'850 Euro

Was meint ihr dazu auf den ersten Blick?

Stehen bei den Kilometern grad grosse Sachen an?

Bei den "normalen" S3 spinnen aktuell die Preise, wie ich finde, im Vergleich dazu ist der RS3 ja nicht mal mehr vieeel teurer. Ich denke nicht, dass die noch gross runter gehen vom Preis her oder was meint ihr? Relativ teuer ist das natürlich schon für so ein altes Auto. Verglichen mit anderen Inseraten scheint der Preis aber für die KM i.O. zu sein.

Danke! :)

Ein Link von dem Angebot wäre hilfreich. So kann man nicht viel dazu sagen.

Bei 120.000 km steht normale eine große Inspektion an, je nach Getriebe auch mit Getriebeölwechsel, Haldexölwechsel, diverse Filter, Zündkerzzen usw. - da kann man schon mit 800-1000 € rechnen, wenn man es bei Audi machen lässt.

Vielleicht als Beispiel:

Ich habe im Frühjahr 700 für die Inspektion (105.000 km) meines TTS Roadster bezahlt, ohne Getriebeölwechsel, da es ein Handschalter ist, aber das Haldexöl wurde erneuert.

Zitat:

@Atomickeins schrieb am 8. Juni 2022 um 12:01:13 Uhr:

Ein Link von dem Angebot wäre hilfreich. So kann man nicht viel dazu sagen.

Bei 120.000 km steht normale eine große Inspektion an, je nach Getriebe auch mit Getriebeölwechsel, Haldexölwechsel, diverse Filter, Zündkerzzen usw. - da kann man schon mit 800-1000 € rechnen, wenn man es bei Audi machen lässt.

Vielleicht als Beispiel:

Ich habe im Frühjahr 700 für die Inspektion (105.000 km) meines TTS Roadster bezahlt, ohne Getriebeölwechsel, da es ein Handschalter ist, aber das Haldexöl wurde erneuert.

Ich habe den Link noch hinzugefügt.

Danke für den Hinweis. Das wäre natürlich noch ein Argument. Bzw. müsste ich prüfen was schon mal gemacht wurde.

Der Preis ist schon eher happig, dafür gibts auch schon knapp einen S3 8V. Aber das ist kein RS, kein 5-Zylinder und vermutlich bleibt ein RS3 8P im Preis stabiler.

Den Bildern nach sieht der Wagen gepflegt aus, hat (vermutlich) ein RSN-E Radio und Bose-Sound verbaut, was ihn für mich schon direkt ansprechend machen würde. Die Ausstattung ansonsten haut mich allerdings nicht vom Hocker, aber das Modell wird schon 10 Jahre nicht mehr gebaut und hat alles, was man braucht. Die 7 Gang Stronic bekommt alle 60.000 km frisches ÖL. Wie viele Vorbesitzer der Wagen hat, wäre auch interessant gewesen, aber die Angabe fehlt.

Die Gebrauchtwagenpreise sind aktuell sehr hoch und die RS Modelle waren schon immer teurer als die normalen Modelle. Für meinen 2010er TTS Roadster habe ich 2019 21.500 € bezahlt und wenn ich jetzt nach ähnlichen Modellen suche, dann kosten die immer noch deutlich über 20.000 € und man findet kaum welche. Deshalb denke ich das der Preis für den RS3 schon in Ordnung ist. Eventuell kann man ja noch ein wenig verhandeln.

Zitat:

@Lirva schrieb am 8. Juni 2022 um 11:03:14 Uhr:

 

- die Tasten in der Mitte beim Warnblinker sind alle leer (ausser ganz links ein "S" Knopf und der "ESP Off"... was wäre da sonst noch?)

Da gab es meines Wissens nach nichts weiter.

Sieht sehr gepflegt aus.

Die Bremsen waren beim 8P halt immer so ein Problemkind.

Du wohnst in der Schweiz, nehme ich an?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Allgemeine Kaufberatung - Hier werdet ihr beraten!